BSS-Micro-Lerngruppe [Gemeinschaftsblog]

    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Hallo Jungs,

      hier ist nun der Thread für unseren Gemeinschaftsblog. Die Idee ist, dass wir uns vorerst mal hier über gespielte Hände und unsre Pokerkarrieren, sei es Pokerarbeitsplatz, BRM, allgemeine Pokerfragen, unterhalten. Für die (nahe) Zukunft hat kraese seinen TS3-Server angeboten:f_cool: . Danke dafür!


      Dabei sind:

      kraese
      siyrrn
      Peulinz
      ambility
      Johann109
      chiller911
      IkArI


      Wenn ihr Hände postet, bitte immer nur eine pro Post, damit die Sache übersichtlich bleibt und man nicht wegen der ganzen Scrollerei tiltet :f_cry: .

      Die Gruppengröße finde ich ok (ich hoffe ihr auch) und ich freue mich auf rege Beteiligung^^. Wenn jemand sich ausklinken will, aus welchen Gründen auch immer, mir bitte kurz Bescheid geben, damit ich die Gruppe auf dem neusten Stand und recht konstant auf ~7 Mann halten kann. Ich bin für jede Anregung offen.

      Danke!

      K
  • 118 Antworten
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Kurz zu mir, ich bin 19 Jahre alt, komme aus dem Saarland und studiere Informatik.
      Ich spiele seit ca. 4 Monaten Poker, hab das Startkapital von PS.de allerdings mit ner Mischung aus FL/SSS/SnGs/MTTs verdonkt. Alles kreuz und quer gespielt. Nachdem ich broke war, hab ich 50$ neu eingecasht und versuche jetzt, mich langsam hochzuspielen. Meine momentane BR liegt bei 58$.

      Freue mich auf gute Zusammenarbeit, mein erster inhaltlicher Post kommt wohl später. Jetzt muss ich erstmal Hände ins HB-Forum hochladen, die ich später verlinken werde^^.

      K
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      -.-
    • ambility
      ambility
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 127
      Dann werd ich mich mal anschliessen:

      Bin 22 Jahre alt und studiere in meiner Heimatstadt Aachen Elektrotechnik.
      Ok, ernster Part abgehakt ;)

      Angemeldet bin ich, wie man sieht, schon seit 2006. Ein paar Freunde und ich sind während der Oberstufenzeit damals auf das glorreiche Angebot von ps.de aufmerksam geworden. Leider war ich das schwarze Schaf, welches mehr oder weniger Konsequent das Startkapital mangels Interesse an Edges & Co. verdonkt hat, während die andern sich aufn Hosenboden gesetzt und ordentlich gecasht haben :D
      Seitdem hab ich dann nur noch ab und zu, aus Spaß an der Freude, live gepokert. Zwar immer mal wieder in Charts reingeguckt, oder mal etwas in Büchern gelesen, aber nie Konsequent gespielt.

      Da ich aber jetzt doch noch Feuer gefangen habe und mir mittlerweile die Reife bzw. Disziplin unterstelle mich langfristig zu verbessern habe ich vor etwa 3 Wochen bei Stars eingecasht, gewillt es den zahlreichen erfolgreichen Pokerstrategen gleichzutun.

      Mein primäres Ziel ist erstmal ganz klar: weniger Fehler machen, also alle Arten von leaks angehen, insbesondere im Postflop-Spiel Fortschritte machen.
      Konsequenz dessen soll natürlich das bilden einer Bankroll sein - Wie schnell oder langsam das letzendlich passiert, ist mir jedoch nicht das wichtigste.
      Da ich Phasenweise sowieso relativ viel zeit in mein Studium investieren muss, kann es passieren dass ich meine Partizipation hier teils stark reduzieren muss.
      Von dem Blog bzw. dem Austausch mit den oben genannten Mitstreitern verspreche ich mir dennoch eine Menge, da das Lernen in der Gruppe meiner Erfahrung nach einfach sehr effektiv und obendrein motivierend ist.

      Naja der Vollständigkeit halber zum Abschluss trotzdem - BR aktuell: 90$ (was ich auch einigen $1-DoNs zu verdanken habe, welche sich selbst mit ABC-Einsteiger-Spiel wunderbar schlagen lassen)

      Wünsche alle viel Erfolg an den Tischen!
    • ambility
      ambility
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 127
      Johann, nehms mir nicht Übel, aber das erste was ich inhaltlich hier loswerde, ist dir zu sagen das dein Bankrollmanagement echt mal käse ist.
      Im Organisationsthread hast du noch davon gesprochen bei 6BI auf NL5 wechseln zu wollen (ähnlich sinnfrei), jetzt sind es obv nur noch 5...

      Ich meine, wenn du jetzt argumentierst das wir ja absolut nur von ~25$ und das für dich keine schmerzhafte/gefährliche Geschichte darstellt die zu verlieren, ok - da werd ich dir nicht widersprechen.
      Aber es geht doch auch einfach um die Einstellung. So ein anti-BRM spricht mM nach schon dafür das man einen großen Teil des Spiels Poker, welcher sich eben in streckenweise brutaler Varianz äussert nicht verstanden hat...
      Wenn du bei einem Stack loss auf NL2 wechselst, hast du gerade mal 10 BI...selbst jetzt hättest du nichtmal 13.

      Du hast darum gebeten Kommentare dazu zu unterlassen ich weiß, es ist auch echt in keiner Weise Böse gemeint, aber ich denke das ist doch der Hauptsinn dieses Blogs sich gegenseitig auf wichtige Sachen aufmerksam zu machen. Und BRM ist nunmal mit einer der wichtigsten Bestandteile des Spiels eines jeden guten Spielers.
      Also ich lasse mich in Zukunft auch gerne von dir belehren, was mein mit Sicherheit sehr schlechtes Pokerspiel betrifft :D
    • siyrrn
      siyrrn
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 37
      So, nun zu mir:

      ich bin siyrrn, 25 jahre alt und komme aus der Schweiz!

      Ich spiele seit etwa 5 Jahren Poker. Angefangen hat es in der Berufsschule, anschliessend bei verschiedenen Homegame bis hin zum Online Poker! Es ging ständig auf und ab, trotzdem kann ich etwa 1 bis 2 Tausend Franken Gewinn vorweisen. Diese stammen von einem 3ten Platz bei einem 34'000 guarantee und einem Sieg im Casino. Habe die meisten Gewinne ausbezahlt und mir was schönes gekauft! Zwischendurch musste ich jedoch ständig wieder neu eincashen, was ich nun nicht mehr will!

      Zugegeben, ich spiele zur Zeit nicht mein Limit: auf meinem Konto sind etwa 25$ und ich spiele Rush Poker! Trotzdem habe ich das gefühl, NL2 durch meine Erfahrung schlagen zu können!

      Nun ist mein Ziel, mir meine kleine Bankroll stetig aufzubauen und irgendwann mal bei NL10 landen!

      Freue mich auf die Zusammenarbeit mit Euch!

      Gruss siyrrn
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      Absolut kein Problem ambility, du hast halt vollkommen recht ; )
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Hatte es zwar schonmal in den andern post geschrieben, aber dann zitier ich mich hier nochmal selbst :P

      Ich bin 19 Jahre alt und studiere zur Zeit in Dresden Medieninformatik. Eigentlich komm ich aus dem schönen Saarland, aber das Studium hat mich hierhin verschlagen.
      Das P?okern habe ich durch Zufall entdeckt, als mein großer Bruder mal mit Freunden gepokert hat und ich mitspielen durfte. Da mir das so einen Spaß gemacht hab, habe ich mich online versucht, doch ohne Hintergrund wissen und BRM bin ich natürlich total auf die Schnauze gefallen!Da habe ich eingecasht und eingecasht und nichts herausbekommen. Doch auch hier hat mich mein Bruder wieder auf Pokerstrategy gebracht, weil es hier ja 50$ umsonst gab! Seit dem Zeitpunkt hab ich dann professioneller gespielt und eigentlich gar nicht mehr eingecasht. Bevorzugt habe ich MTT´s und SnG´s gespielt, aber durch Shots auf viel zu hohe Limits hab ich dann doch die Kohle verbraten.

      Dann habe ich vor einem Monat angefangen mit an die BR zu halten und SnG´s zu spielen. Leider nur mit mäßigem Erfolg, da die Micros echt grausam sind. Du kannst den besten Plan haben, aber wenn die andern nichts vom Spiel verstehn und dich mit jedem Dreck coldcallen, ist und bleibt es eben doch nur ein Glückspiel. Nach langem rumprobieren auf jedem Microlimit (9er,18er,45er,Dons etc..) hab ich das dann erstmal abgeschlossen.

      Auf jedenfall wollte ich mich jetzt zum 2. Mal an der BSS versuchen. Einmal hatte ich es schon probiert auf FTP, aber nach einem riesen Down hab ichs dann aufgegeben.

      Derzeit spiele ich auf Pokerstars und bin da leider nicht getrackt. Aber ich habe mich schon damit abgefunden dass die Silber+ Artikel hier für mich leider geschlossen sind.

      Hier die wichtigsten Daten:


      Seite: Pokerstars
      Br : 104,03 €
      Limit: NL2
      BrM: noch unklar. vor 150$ wird schon mal gar nicht aufgestiegen.
      Pokersoftware: Pokertracker (trial) will aber den HM freispieln bald.


      Achja es gibt noch zu sagen, dass ich recht tiltresistent bin, aber dass mir dafür oft nach einer stunde langweilig wird oder ich mich gerne ablenken lasse. Daran bin ich noch am arbeiten.
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      @ Johann: Bedenk auch, dass du mit der Einstellung "ja keinen Stack verlieren" total auf Scared Money sitzt und so wohl nicht die nötige Aggressivität für dein A-Game hast. Nur als Tipp ;) .

      Spiel doch einfach NL2, so kannst du am billigsten lernen. Und ich denk von der Fischigkeit der Gegner her ist zwischen NL2 und NL4 nicht so der Unterschied.

      K
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      ich sitze nicht auf scared money, es ist spielgeld, es hat für mich keinen wert.
      auch auf nlxxxxx wird es keinen wert für mich haben.

      zwischenstand ist bei: 36$ :(

      soabld diskussionsfähige hände kommen, poste ich euch die mal
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Original von Johann109
      ich sitze nicht auf scared money, es ist spielgeld, es hat für mich keinen wert.
      auch auf nlxxxxx wird es keinen wert für mich haben.
      Verstehe ich irgendwie nicht... wieso spielst du dann Poker? :f_confused:

      K
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      Original von Ronny1993
      Original von Johann109
      ich sitze nicht auf scared money, es ist spielgeld, es hat für mich keinen wert.
      auch auf nlxxxxx wird es keinen wert für mich haben.
      Verstehe ich irgendwie nicht... wieso spielst du dann Poker? :f_confused:

      K
      ja das verstehst du falsch^^. es ist geld, natürlich hat es einen wert, aber ich versuche mich halt nicht emotional daran zu binden, weil du vorhin was von scared money gesagt hast..... so zum beispiel beeinflusst es mich nicht wenn ich bette oder sonst irgend nen move mache...


      hier mal ne hand:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      MP3:
      $5.92
      CO (Hero):
      $5.17
      BU:
      $2.35
      SB:
      $7.16
      BB:
      $7.47
      MP1:
      $13.28
      MP2:
      $5.01


      Preflop: Hero is CO with K, Q.
      MP1 calls $0.05, 2 folds, Hero raises to $0.25, BU folds, SB calls $0.23, BB folds, MP1 calls $0.20.

      Flop: ($0.8) 9, T, J (3 players)
      SB checks, MP1 bets $0.45, Hero calls $0.45, SB folds.

      Turn: ($1.7) 3 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $1.20, MP1 calls $1.20.

      River: ($4.1) 3 (2 players)
      MP1 bets $1.60, Hero calls $1.60.

      Final Pot: $7.3.

      Results follow:

      Hero shows a straight, king high(Ks Qd).
      MP1 shows two pairs, tens and threes(Tc Ac).

      Hero wins with a straight, king high(Ks Qd).


      Preflop ist alles stanni, aber dann am Flop hab ich seine Bet nur gecallt, um meine Straight bissi zu verstecken, aber wenn ich so drüber nachdenke, total schwul gespielt, ich mein MINDESTENS nen minraise hätte ich machen können, denn wer bettet denn in so ein board und folded dann aufn minraise?
      turn ist auch stanni

      jo und am river hab ich dann schiss wegen der 3 diamond :E, ist der call so richtig? aber ich mein was callt denn meine turnbet ... ein flushdraw oder ein set. mehr net :E
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Ich habe auch anfangs immer ohne BRM gespielt und das lange! (allerdings sit and go´s) und ich muss einfach sagen, seit ich mit BRM spiele ist es einfach cooler. Ich hätte nicht gedacht, dass sich der Faktor von "scared" money so auswirkt! Im moment bin ich bei 108€ und spiele noch Nl2! ich dürfte zwar schon aufsteigen, aber auf nl2 habe ich gerade erstmal ~4k hände hinter mir und das ist, finde ich, einfach noch zu wenig Erfahrung um aufzusteigen.

      ich spiele 8 Tische und da kommt es schnell mal vor, dass ich nen ganzen Stack einbüße, weil ich mit AA in 22 renne und der fish am ende noch sein Set macht. Aber das macht mir einfach gar nichts aus und ich verschwende keinen weiteren gedanken an dieses verlorene Geld. ich denke du kannst so einen Verlust nicht so einfach wegstecken.

      Ich will dir hier nur einen Tipp geben und gar nichts vorschreiben, doch wunder dich nicht wenn du nicht die Gewinne einfahren wirst, die du dir vorstellst, bzw wenn du broke gehst. :f_grin:
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Was haltet ihr von Stats auf den Micros, die Handbewertung hier hat mich darüber nachdenken lassen.

      K
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      vllt damit du das lesen der stats üben kannst, aber für mehr auch nicht. die trottel spielen eh was die wollen :D
    • ambility
      ambility
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 127
      Original von Johann109
      vllt damit du das lesen der stats üben kannst, aber für mehr auch nicht. die trottel spielen eh was die wollen :D
      Ja eben, sie spielen was sie wollen. Deswegen kommen auf den unteren Limits wahrscheinlich viel deutlichere Unterschiede und somit noch klarere Tendenzen in den Stats zustande als auf höheren. Und bei sowas kann man sich natürlich anpassen!

      Das einzige was in meinen Augen vielleicht gegen Stats am Anfang spricht, ist dass man evtl. erstmal grundlegendere Leaks angehen sollte, also sachen die bei egal welchen Stats nicht so gespielt werden sollten etc. Macht vielleicht etwas mehr Sinn sein standard spiel auf der reihe zu haben, um auch besser zu verstehen warum man was wie adapten sollte aufgrund verschiedener stats.
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      Original von ambility
      Original von Johann109
      vllt damit du das lesen der stats üben kannst, aber für mehr auch nicht. die trottel spielen eh was die wollen :D
      Ja eben, sie spielen was sie wollen. Deswegen kommen auf den unteren Limits wahrscheinlich viel deutlichere Unterschiede und somit noch klarere Tendenzen in den Stats zustande als auf höheren. Und bei sowas kann man sich natürlich anpassen!
      ouh das warn fetter brainlag von mir :D


      na gut, ich geh ma pennen,

      bin jez bei 35$ -.-

      gl euch noch
    • ambility
      ambility
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 127
      So bevor ich mich jetzt den nba finals zuwende uppe ich doch mal den Graphen von heute:
      beim fiesen Down bin ich mit nem Set in eine Straße gerannt. Die Hand hab ich auch reingestellt: 88, Set am Turn
      Hab danach aber noch ein paar gute Spots bekommen und die Session dann leicht im Plus abgeschlossen.

      aktuelle WR: 3,6 BB/ 100

      So long!

    • Sharkira
      Sharkira
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 5.081
      Original von Ronny1993
      Kurz zu mir, ich bin 19 Jahre alt, komme aus dem Saarland
      :s_thumbsup: saarland is immer gut ;)

      GL euch allen
    • Johann109
      Johann109
      Gold
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 248
      Moin,

      ich habe mich jetzt dazu entschlossen ein ordentliches BRM zu spielen. Also ich spiele jetzt NL2