Ohren verstopft

    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      hab gestern mir die ohren geputzt mit ohrenstäbchen und hör seit dem fast gar nichts mehr. :( what can i do?

      - arzt - ist die notlösung, ich will aber nicht 10€ gebühr plechen und 1.5h im wartezimmer warten
      - nichts tun und warten - ist nicht unbedingt erfolgsversprechend
      - ohrenspray - hat jemand erfahrung mit sowas? hilft das?

      edit:

      ich höre wieder dank einer tollen kleinen schnabeltassenförmigen wasserspritze. hab mir damit die ohren durchspült und konnte danach wieder gut hören.
  • 38 Antworten
    • elchi206
      elchi206
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 297
      ohren sind recht empfindlich....

      würde zum arzt gehen.
    • FatVicious
      FatVicious
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2009 Beiträge: 2.146
      Keine Sorge du hast einfach n bisschen Ohrenschmal zu weit in den Gehörgang geschoben, das ist bei mir IMMER so wenn ich Ohren putze. Geht nach spätestens 3 Tagen weg. Verusch in Zukunft nicht zu tief zu putzen und nur das nach aussen sichtbare Schmalz wegzumachen. Ansonsten sind die Ohrensprays nach eigener Erfahrung auch zu empfehlen. Nen Arzt brauchste nicht aufsuchen, hab ich das erste mal auch vor lauter Verzweiflung gemacht; aber wie gesagt, abwarten geht von alleine wieder weg
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      naja das problem ist halt, dass ich so wies jetzt ist kaum kommunizieren kann. das ist schon ein ziemliches hindernis. das will ich nicht 3 tage lang behalten.

      hm, na ich kauf mir jetzt ein spray in der apotheke, mal sehn, wies hilft.
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      mir haben bisher 2 HNO ärzte gesagt dass die "ohrenstäbchen" AUSSCHLIESSLICH für den äusseren teil der ohrmuschel sind.

      das ohr selber hat einen eigenen reinigungsprozess. von daher ist es überhaupt nicht notwendig dass man seine ohren "putzt".

      man schädigt sein gehör, wenn man mit dem wattestäbchen ins ohr reingeht.

      discuss
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      Original von noobyfish
      mir haben bisher 2 HNO ärzte gesagt dass die "ohrenstäbchen" AUSSCHLIESSLICH für den äusseren teil der ohrmuschel sind.

      das ohr selber hat einen eigenen reinigungsprozess. von daher ist es überhaupt nicht notwendig dass man seine ohren "putzt".

      man schädigt sein gehör, wenn man mit dem wattestäbchen ins ohr reingeht.
      das hab ich mir auch sagen lassen, aber erst nach der gestrigen putzaktion. und ja, ich habs falsch gemacht.
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.527
      Ohrenstäbchen benutzen um den Ohrenschmalz aus den Gehörgangen zu bekommen ist ein big Fail. Geh zur Apotheke und kauf Dir Cerumenex und so ein Teil um die Gehörgänge mit einem Wasserstrahl zu säubern.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.237
      Hatte das auch vor nen paar wochen. Meine mudda hat mir da mit so einer wasserspritze rausgespritzt. Beim HNO-arzt machen die das auch net anders, nur dass die dafür so nen extra gerät haben, wo mit hohem druck wasser in den gehörgang gespritzt wird und dass dann rausgeschwemmt wird.
      Dachte erst auch, dass es bei mir wegginge, aber nach 4 tagen hab ich muddern dann das machen lassen :rolleyes:
      =>mudder > all
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      Original von bibersuperstar
      =>mudder > all
      schick die mal vorbei.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      einfach ein gefäß nehmen womit du wasser ins ohr schütten kannst, dann etwas seifenwasser nehmen, ins ohr laufen lassen, kopf auf die andere seite und wieder raus laufen lassen. das ganze einfach wiederholen bis du wieder hören kannst, so hat das bei mir als ich das selbe problem hatte funktioniert :P
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.147
      Hat noch einer "Elton vs. Simon" Miniwettbewerbe im Kopf?

      Da ging es darum, wer mehr Ohrenschmalz hatte. Die haben sich damals so ne Art Trichter ins Ohr gesteckt und oben angezündet - der Qualm hat das dann irgendwie nach außen befördert. Was genau da los ist weiss ich nicht, sagt Google aber bestimmt. Sah effektiv aus
    • FatVicious
      FatVicious
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2009 Beiträge: 2.146
      hehe, soviele hier die das problem also auch haben :) aber habt schon recht, das ohrenschmalz im gehörgang ist sogar gesund für das ohr! nur der geringe anteil der bis in die ohrmuschel vordringt sollte entfernt werden.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      also hab jetzt das spray angewandt noch keine verbesserung, na ich warte mal noch ein bisschen.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      vertraur mir! BITTE!

      habe vor ca 10 Monaten einen ähnlichen Thread aufgemacht aber nur weils Samstag war und ich nicht zum HNO konnte.

      Montags dann hin (nachdem ich alles probiert hatte) und er hat sie mal richtig ausgesaugt. Es tut wirklich 0 weh und ist danach total angenehm. Er wird dich auch nochmal darauf hinweisen mit Wattestäbchen nicht ins Ohr zu "stechen" etc... aber wichtig ist GEH HIN!

      du kannst viel kaputt machen wenn du versuchst nun es rauszuziehen und du wirst dich danach echt befreit fühlen!
    • Majes
      Majes
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 5.831
      hno hat mir mal gesagt man sollte sich alle 5-6 jahre die ohren ausspülen lassen,
      letztes jahr konnte ich rechts auch nix mehr hören im urlaub nach schwimmen

      2 tage gewartet wurde nicht besser - nervfaktor enorm groß - bin dann halt
      zum hno, wer geht im urlaub schon gerne zum doc - danach wie neugeboren

      ich hasse arztbesuche abgrundtief - aber die "ausspülung" ist echt locker
      und definitiv +ev
    • Loruk
      Loruk
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.188
      HNO oder otowaxol kaufen
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Original von zeegro
      vertraur mir! BITTE!

      habe vor ca 10 Monaten einen ähnlichen Thread aufgemacht aber nur weils Samstag war und ich nicht zum HNO konnte.

      Montags dann hin (nachdem ich alles probiert hatte) und er hat sie mal richtig ausgesaugt. Es tut wirklich 0 weh und ist danach total angenehm. Er wird dich auch nochmal darauf hinweisen mit Wattestäbchen nicht ins Ohr zu "stechen" etc... aber wichtig ist GEH HIN!

      du kannst viel kaputt machen wenn du versuchst nun es rauszuziehen und du wirst dich danach echt befreit fühlen!
      This und nichts anderes.

      Ist ein Ohrenschmalzpropf und geht auch mit Sicherheit nicht von alleine weg, wenn es so schlimm ist, dass Du fast nichts hörst.

      Wayne 10,- EUR btw.?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von RantanplanBK
      Wayne 10,- EUR btw.?
      das sind mehr als 5 stacks!!!111
    • trunxX
      trunxX
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2009 Beiträge: 416
      also dieses spray aus der apotheke hilft bei mir nicht, wenns schon verstopft ist.
      das ist wohl eher zur prävention geeignet.

      der HNO holt dir da richtige brocken raus und du hörst n paar tage so gut wie nie zuvor :)
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      Original von FlyingAceman87
      Hat noch einer "Elton vs. Simon" Miniwettbewerbe im Kopf?

      Da ging es darum, wer mehr Ohrenschmalz hatte. Die haben sich damals so ne Art Trichter ins Ohr gesteckt und oben angezündet - der Qualm hat das dann irgendwie nach außen befördert. Was genau da los ist weiss ich nicht, sagt Google aber bestimmt. Sah effektiv aus
      Ohrenkerze
    • 1
    • 2