Weekend Berlin - Dresscode?

    • sosa1
      sosa1
      Gold
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.940
      Hallo Leute,

      bin am überlegen ob ich heute diese Location zum ersten Mal besuchen werde.
      Bin auch selbst in Berlin dass erste Mal weg und kenne demnach die Clubs überhaupt nicht.
      Habt Ihr dort Erfahrungsberichte, wie zB.

      -Dresscode
      -Publikum
      -Musik
      -Preise

      Vielen Dank schonmal im Vorraus
  • 49 Antworten
    • Fredel
      Fredel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 2.315
      Das ist völlig davon abhängig wo du hingehen möchtest.

      Berlin hat ein erschöpfendes angebot an clubs, von der assi-mainstream großraumdisse, über underground elektro schuppen und angesagten techno tempeln, bis hin zu exklusiven yuppie discotheken.

      evtl. kannst du uns deine bevorzugte musikrichtung nennen, oder was du generell für ansprüche an einen club stellst (günstig alc zum volllaufen lassen, billige bitches zum spaß haben, guter dancefloor, etc).

      edit: seh gerade dass du das WEEKEND aufsuchen möchtest :)
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.692
      kleidet dich sonst immer deine mami ein?
    • Anaxi
      Anaxi
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 2.537
      ja, pistole
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wenn du ins weekend willst, eher etwas schicker und am besten in frauenbegleitung. wobei heute csd ist, kann natürlich auch alles anders sein.
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      wennde unsicher bist : business casual :rolleyes:
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Wenn du sicher gehen willst: Im Anzug kommt man überall rein.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      nicht wirklich^^
    • ceRone
      ceRone
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2005 Beiträge: 2.399
      lol anzug
    • Fredel
      Fredel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 2.315
      -dresscode: casual. bloß nicht assi, gangsta. besser mit weiblicher begleitung erscheinen.

      -publikum: touristen, mädels in kleidchen und tasche unterm arm. so ziemlich alle die sich für angesagt halten.

      -musik: house (hängt aber auch stark davon ab wer auflegt. sind häufig bekannte DJs. einfach mal die Homepage auschecken und genannte artists bei myspace suchen).

      -peise: 12eu eintritt soweit ich weiß. bier wird denke ich ca 3eu kosten und n longdrink ca 7,50eu (angaben ohne gewähr, bin vor 1jahr das letzte mal dagewesen)

      -location: kleiner club direkt am alexanderplatz in einem hochhaus. dancefloor mit LED-leuchtwand. meist gute DJs. etwas höhere preise als im durchschnitt.
      außerdem gibt es noch die dachterasse. super ausblick über berlin. definitiv ein besuch wert.

      mein geschmack trifft der club nicht ganz, da er mir zu sehr versucht exclusiv zu erscheinen. für house liebhaber und "Yuppies" allerdings genau das richtige.

      just my 2 cent...
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      also anzug ist mal völlig overdressed. gibt gerade mal 2 oder 3 clubs(zb. sage oder felix), indenen das zum guten umgang gehört.
      business casual (also zb. ne helle stoffhose mit nem ordentlichen kurzarmhemd) ist jetzt selbst in den kiddie-dissen (q-dorf, schabernack, matrix, le prom, m1 und wie se alle heissen) nicht völlig daneben.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von kearney
      Wenn du sicher gehen willst: Im Anzug kommt man überall rein.

      Naja, in dieses Juziding eher nicht. Oder nicht wieder raus, jenachdem.
    • sosa1
      sosa1
      Gold
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.940
      Original von Fredel
      -dresscode: casual. bloß nicht assi, gangsta. besser mit weiblicher begleitung erscheinen.

      -publikum: touristen, mädels in kleidchen und tasche unterm arm. so ziemlich alle die sich für angesagt halten.

      -musik: house (hängt aber auch stark davon ab wer auflegt. sind häufig bekannte DJs. einfach mal die Homepage auschecken und genannte artists bei myspace suchen).

      -peise: 12eu eintritt soweit ich weiß. bier wird denke ich ca 3eu kosten und n longdrink ca 7,50eu (angaben ohne gewähr, bin vor 1jahr das letzte mal dagewesen)

      -location: kleiner club direkt am alexanderplatz in einem hochhaus. dancefloor mit LED-leuchtwand. meist gute DJs. etwas höhere preise als im durchschnitt.
      außerdem gibt es noch die dachterasse. super ausblick über berlin. definitiv ein besuch wert.

      mein geschmack trifft der club nicht ganz, da er mir zu sehr versucht exclusiv zu erscheinen. für house liebhaber und "Yuppies" allerdings genau das richtige.

      just my 2 cent...
      In den Clubs von Norddeutschland, gibt's halt häufig keinen Dresscode und lieber frage ich einmal nach, bevor nachher vor'm Club stehe (in diesem Fall Weekend) und dann nicht reinkomme. Bin auch mit Mädels unterwegs, von daher wird's für mich wohl leichter sein um auch mit ganz normalen casual Dresscode den/die Clubs zu betreten. Höre bevorzugt elektronische Musik , gerne auch die Richtung Elektro > Minimal. Wobei dort Berghain ebenfalls eine angesagte Adresse sein soll, nur halt mit vermehrten Drogenopfern!?
    • Fredel
      Fredel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 2.315
      berghain > weekend
    • schwek
      schwek
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 8.559
      strampelanzug und pömps
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.162
      Original von PLSDontCallMe
      business casual (also zb. ne helle stoffhose mit nem ordentlichen kurzarmhemd) ist jetzt selbst in den kiddie-dissen nicht völlig daneben.
      achso
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      Original von Malte265
      Original von PLSDontCallMe
      business casual (also zb. ne helle stoffhose mit nem ordentlichen kurzarmhemd) ist jetzt selbst in den kiddie-dissen nicht völlig daneben.
      achso
      ähm... was willst du mir damit jetzt sagen?
      dass es selbstverständlich ist? oder dass kurzärmlige hemden nicht typisch für den von mir genannten dresscodes sind?
    • CalauPhil
      CalauPhil
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 118
      was Electro angeht kann ich dir Maria, Ritter Butzke, WMF und Icon Club ans Herz legen. Da geht die Post ab ;-)
    • CalauPhil
      CalauPhil
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 118
      Original von PLSDontCallMe
      Original von Malte265
      Original von PLSDontCallMe
      business casual (also zb. ne helle stoffhose mit nem ordentlichen kurzarmhemd) ist jetzt selbst in den kiddie-dissen nicht völlig daneben.
      achso
      ähm... was willst du mir damit jetzt sagen?
      dass es selbstverständlich ist? oder dass kurzärmlige hemden nicht typisch für den von mir genannten dresscodes sind?
      kurzärmlige hemden sind einfach mal nur hässlich...
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      maria ist heute lesbenparty :D