Die Regs und Nits auf den Micros

    • Ibustyou
      Ibustyou
      Global
      Dabei seit: 15.06.2010 Beiträge: 161
      Macht es Sinn 22 Tische auf NL5 zu spielen? Meiner Meinung nach nicht, aber es gibt solche Leute.

      Meine Frage ist: Wie spiele ich gegen diese Spieler?

      Mit Stats von 19/14/2 sind sie ja schon wirklich tight.

      Aufgefallen ist mir, dass man diese Spieler gut bluffen kann, da sie aufgrund der hohen Tischanzahl kaum Zeit haben Entscheidungen zu treffen, Cbets oder große Riverluffs sind da schon fast immer +EV.

      Aber wie spielt man for Value gegen diese Leute? Nutz or Nothing?


      Bin gespannt auf eure Meinungen
  • 15 Antworten
    • IkArI
      IkArI
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 518
      Denke mal lighte 3-Bets preflop.

      Postflop oft die C-bet raisen.

      C-Bet callen und am Turn bluffraisen auf checks in Position.

      Wobei Du eigentlich genug andere Spieler am Tisch hast und halt nur vorsichtiger werden musst, wenn er halt betet oder raised und sich in eine Hand einmischt.
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Woran erkennst du denn solche Spieler? Kann man irgendwo die Tischanzahl einsehn? Ich spiel auf Party

      K
    • Ibustyou
      Ibustyou
      Global
      Dabei seit: 15.06.2010 Beiträge: 161
      Ich spiele atm auf Stars und da kann ich die Spieler ja suchen, was leider bei party nicht geht.
    • Eosandar
      Eosandar
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 433
      Solche Spieler werden meistens sehr ehrlich spielen, also einfaches ABC Poker.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      die machen ihr geld halt gegen fische, als einigermaßen thinking player kann man die gut exploiten.
      wie gesagt kann man die gut bluffen/floaten und light 3 betten. die leveln sich halt nicht in irgendwelche komischen calls usw. rein.
      nur bei gegenwehr sollte man acht geben.
    • Ibustyou
      Ibustyou
      Global
      Dabei seit: 15.06.2010 Beiträge: 161
      wo ud es grad mit dem leveln erwähnst, ab welchem pnkt sollte man sich auf levelhinking einlassen?
    • rofelmat0r
      rofelmat0r
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2008 Beiträge: 4.502
      du solltest einfach immer n lvl über deinem gegner sein :)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Auf NL5 reicht es darüber nachzudenken, was dein Gegner haben könnte, dann denkst du schon mal ein Level weiter als der Gegner. Auf NL25, vielleicht eher NL50 denken die guten Gegner schon eher über deine Hand nach, dass solltes man dabei beachten, aber man sollte sich auch nicht zu stark selbst dabei leveln.

      Frag mal Scooop, der denkt bei NL10 darüber nach, was sein Gegner (der 24 Tische spielt) darüber denkt, was Scooop denken könnte, was der Gegner über seine Hand denkt. :D
    • Ibustyou
      Ibustyou
      Global
      Dabei seit: 15.06.2010 Beiträge: 161
      Wo ist eigentlich der Sinn NL5 auf 18 Tischen zu spielen? NL10 ist genau so einfach zu schlagen...
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      ka, gibt scheinbar leute, die grinden das for a living. ich schlag z.b. NL5 ganz gut, aber net NL10 :D
    • Zensationell
      Zensationell
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.222
      vielleicht hat er 10k hände 22 tische nl10 gespielt und 10k hände 22 tische nl5 und ist zum glorreichen entschluss gekommen das nl5 für ihn profitabler ist. :P
    • Chillerchilene
      Chillerchilene
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 114
      Original von Ronny1993
      Woran erkennst du denn solche Spieler? Kann man irgendwo die Tischanzahl einsehn? Ich spiel auf Party

      K
      mit table scan turbo kannste nachschauen, an wievielen tischen dein gegner sitzt...
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      im HM gibts auch einen stat für multitabling. sollte aber nix nutzen wenn derjenige auf mehreren sites gleichzeitig spielt. ist aber eher selten.

      man merkts aber auch so. die regs kennt man ja. man sieht sie in der lobby an mehreren tischen und bissle abwesend sind se auch meist. oder lassen time auslaufen. das fällt auf.

      ich geh regs aber eher aus dem weg, es sei denn ich hab en schönen exploit ausgemacht. auf dem hack ich dann ne weile rum. und wenns nur aus sportlichem ehrgeiz is.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Vll. ist das auch ein ehemaliger NL100+Reg der alles ausgecasht hat und nochmals ganz von vorne durchstarten will (mit konservativem BRM) ;)


      Achso und @ 19/14 Style ... auf NL5 dürfte dieser Style wohl Nutz sein. Wenn man zu 80 % gegen Fische und zu 15 % gegen mäßig solide Regulars spielt, dann ist 20tabling mit 19/14 sicherlich wesentlich besser als 1tabling und 42-level-thinking á la scooop (sry, nichts gegen dich, scooop ;) )

      Ich spiel zur Zeit zwar ein bißchen höher als NL5, aber immer noch auf Levels wo massig Fische und maximal schlechte TAGs rumlaufen, da macht man mit vielen Tischen und ABC-Poker immer noch den besten Profit.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      viel lustiger finde ich die typen, die mit 15/3 oder 20/5 multitablen ;)
      mit Agg 2.0 und 3Bet 2.5, aber sich im chat über fische und stations aufregen.