Arbeitsgruppe: Wissenschaftliche Psychologie an poker angepasst

    • HorstFeratuPQ
      HorstFeratuPQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 561
      Hallo,

      ich bin psychologiestudent (ende drittes jahr universität maastricht, nl) und habe mir gedacht das ich hier mal vorschlage mit anderen psychostudis und interessierten laien eine arbeitsgruppe zu starten um die wissenschaftlichen fakten der kognitiven und biologischen der ps.de gemeinde näher zu bringen.

      dabei habe ich folgende ziele und inhalte vorgesehen:

      Ziele:
      • ausformulieren, wie bestimmte psychologische theorien und paradigmen die eigene Wahrnehmung von Vorgängen im Poker (raise, call, reads) beeinflussen

      • ausformulieren, wie bestimmte psychologische theorien und paradigmen das mindset beeinflussen

      • ausformulieren, wie bestimmte psychologische theorien und paradigmen reads beeinflussen



      Inhalte
      • zusammenfassungen von für poker relevanten prozessen und wissenschaftlichen ergebnissen (zB Konditionierung oder aufmerksamkeit)

      • was bedeuten diese prozesse und ergebnisse eigentlich?

      • wie passt man sie an poker an? Was ist relevant für mich, was ist relevant bzgl des villains?



      Das endformat wäre wohl ein artikel und/oder eine videopräsentation, und 2-3 mehr Leute wären wohl schon wünschenswert um mehr input zu kriegen und eine gute aufteilung der arbeit zu ermöglichen, da ich von niemandem erwarte alle seine zeit dafür aufzuwenden und auch selbst nicht so viel davon habe.
      später dann evtl auch übersetzungen in andere sprachen, je nachdem was da ist.
  • 6 Antworten
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      Original von HorstFeratuPQ
      ...interessierten laien...
      [x] bookmarked
    • Rolandus
      Rolandus
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2010 Beiträge: 41
      Gibt's da nicht ein Buch "The psychology of poker"? Weiß aber nicht inwiefern das deine Fragestellungen behandelt. Ich habs nicht gelesen.

      offtopic: Das "Freud" Zitat in deiner Signatur, ist das nicht eigentlich von Karl Marx?
    • HorstFeratuPQ
      HorstFeratuPQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 561
      keine ahnung, kann auch sein, habs von so ner zitate seite kopiert. könntest aber in der tat recht haben, ich werde dem nachgehen.

      des weiteren is ein buch ja total umfangreich, ich wollte halt eher content im ps.de format erschaffen, was man sich halt so eben durchlesen kann, muss ja nicht super tiefgründig sein, sondern eher einen überblick über relevante dinge wie zb den "sunk cost effect" informieren, die halt auch beim poker zum tragen kommen.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Bist du gebürtiger Deutscher oder Holländer? Dein Text da oben klingt nen bissel abgehackt.
      Wenn du also noch mal nen bissel ausführst was du erwartest, wäre ich dabei. Kannste auch in Skype machen, dann einfach per community tool melden.
      (Me Bachelor in VWL mit Bachelorarbeit in Behaviour Economics).
    • HorstFeratuPQ
      HorstFeratuPQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 561
      hab nen deutschen pass, bin aber geboren in litauen :D

      ich schreibe nicht gern auf deutsch, das is viel umständlicher als in allen anderen sprachen die ich kann, sry. werde mich aber mal melden
    • matzke91
      matzke91
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 173
      hey,
      klingt nach ner ziemlich coolen idee. ich interessiere mich zwar für solche themen, wie psychologie, allderings bezweifle ich, dass mein horizont in der thematik ausreicht, um euch wirklich bei der erstellung von so nem artikel zu helfen. deshalb werde ich wohl lieber als konsument an dem projekt teilnehmen.

      grüßles =)