europoker rakerace vs rakechase

    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      habt ihr euch für uns spieler dafür eingesetzt, dass es im ongame netzwerk keine chases mehr geben darf und somit das 100k rakechase auf ein 15k rakerace gesenkt wurde?
      es wurde ja auch immer gesagt dass man notgedrungen nachziehen musste, obwohl man es mit verweis auf die "promopilicy" gar nicht richtig wollte.

      Da sich die Ongame Regularien geändert haben, sind in diesem Netzwerk leider keine Rake Chases mehr erlaubt. Daher veranstalten wir nun im Juli ein $15.000 Rake Race.

      wieso steht da "leider"? ihr wart doch von vornherein dagegen.
      es müsste "endlich haben sich die regularien geändert" heißen

      falls ihr euch dafür eingesetzt habt kann ich nur sagen:
      danke ps.de dass die interessen der spieler vertreten werden und auf diese weise etwas für das ökosystem poker getan wird :)


      falls ihr euch nicht dafür eingesetzt habt, muss ich leider meinen dank zurück nehmen :(
  • 31 Antworten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Prinzipiell ist die Regelung "No Rake Chases" eine Änderung im Rahmen der Änderungen der Ongame-Regularien. Rake Chases sind letztlich viel näher an (und manchmal nicht unterscheidbar von) direktem Rakeback / stufigem VIP-System.

      Die Ongame-Änderungen beruhen teils sicher auf unserem Input - auch mit bwin haben wir uns zu dem Thema schon auf höchster Ebene getroffen -, allerdings waren wir an den konkreten Regeln & ihrer Umsetzung nicht beteiligt.

      Wir gehen davon aus, dass die derzeitigen Regeländerungen bei Ongame eine Verbesserung darstellen, die allerdings noch nicht weit genug geht & daher befürchten wir, die grundsätzliche Situation (parasitäre Skins saugen bwin das Geld aus der Tasche => bwin hat keinen positiven ROI auf ihre Poker-Aktionen => bwin investiert nicht => Ongame wächst nicht) noch nicht sehr bald ihren Turnaround haben wird.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      by gammeldansk :Jeder richtet sich halt so gut zu Grunde, wie es eben geht ....

      Ongame dürfte so spätestens in einigen Wochen mausetot sein !

      so sieht es aus!
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      meines wissens nach beträgt das rb auf bwin ca 5%. das findet ihr gut und wollt dass ongame dies allen skins diktiert?

      wieso schreibt ihr dann eigentlich "leider kein rake chase mehr erlaubt", obwohl ihr diese änderung befürwortet?
      findet ihr es nun schade oder gut? ist für mich nicht ersichtlich.

      was ist denn euer output in sachen ongame? damit meine ich bezüglich der höhe des rb und nicht den immer erwähnten punkt "globale rb aktionen".
      denn so wie es aussieht habt ihr euch dafür eingesetzt dass man auf ongame als spieler weniger rb bekommt. wie wäre es wenn man selbst den ersten schritt macht und als affiliate auf prozente verzichtet, statt dem spieler diese zu streichen :)
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Wie da überall erklärt wird, dass an allen Problemen der Netze parasitäre Skins schuld sind^^

      Sorry, die Netze sind einfach schlecht- Bwin bietet praktisch keinerlei Rakeback - natürlich hauen Leute ab, da kann man ihnen gar kein Vorwurf machen.

      Die Netze haben oft eine schlechtere Software, sind nicht annäherend so seriös wie Tilt/Stars, haben hohen Rake = kleine Regulars bleiben weg / Fische gehen schnell broke bzw. sind zumindest bei SnGs nicht zu dumm um nicht zu erkennen, wie viel sie an Seite bezahlen, die Wettbüros sind als Wetbüros bekannt- man geht eben zu Stars/Tilt um Poker zu spielen.

      Und sie haben nicht zuletzt Casino Spiele an Bord- manch einer will da einfach nicht spielen, da er Angst hat im Tilt was zu verzocken, der andere hat das schon getan und kehrt nicht soschnell wieder zurück.

      Vor allem kann man bei WH mit First Deposit, Bonus und dem Rake Race durchaus 80-90% Rakeback, wenn nicht mehr bekommen. Lol.
      Und kaum ist Rakerace vorbei kommt bald sicherlich ein neuer Skin (Victor Chandler, Mybet, Expect, was weiß ich) mit neuen Aktionen.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Original von BackdoorBandit
      meines wissens nach beträgt das rb auf bwin ca 5%. das findet ihr gut und wollt dass ongame dies allen skins diktiert?
      Nein.

      Optimal wäre:
      - Skins, die gar kein Konzept haben, Freizeitspieler anzusprechen/zu bringen & dies auch nicht tun, rauswerfen oder per Ringfence abschotten
      - zentralisiertes, attraktives Promo-System, z.B. 30% Rakeback flat plus ein Network-weites Rakerace plus Freerolls etc.pp.
      - keine Revenue-Share-Affiliate-Deals mehr für "jedermann"

      wieso schreibt ihr dann eigentlich "leider kein rake chase mehr erlaubt", obwohl ihr diese änderung befürwortet?
      Weil nicht jede News präzise vorgeschrieben wird. Die Redakteure sind eigentlich angehalten, Wertungen ("leider" ist ja eine) im Zweifel herauszulassen, ist hier halt nicht passiert - finde ich jetzt aber auch nicht allzu wild.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi Backdoorbandit,

      in diesem Fall ist es recht komisch, denn die Änderungen von OnGame bringen hier rein gar nichts und haben in diesem Fall auch rein gar nichts mit unseren Input zu tun.

      Wir sind sogar nicht einmal mehr über die "No Chase" Regel informiert worden, so dass es dazu kam, dass wir diesen Monat eine der wenigen Seiten sind, die noch ein Chase hat. (We are the bad guys :) )

      1. Wir setzen uns dafür ein, dass parasitäre Kannibalisierung gestoppt wird. Diese kann auf sehr viele verschiedene Weisen erfolgen. Chases zu bannen und Races zu erlauben bringt hier rein gar nichts. Chases und Races sind sogar gut, sollten dann aber netzwerkweit gelten und gerne deutlich großzügiger sein.

      2. Wir machen überhaupt keine Aussage zur höhe der Rewards. Wir haben BWIN sogar explizit empfohlen, ihre Rewards deutlich zu verbessern, weil sie im Netzwerk nicht kompetitiv sind. Dies war ihnen nicht möglich, so dass wir deshalb mit Europoker einen weiteren OnGame Partner aufgenommen haben.

      3. So lange Ongame nicht vernünftig reguliert ist, werden wir weiterhin aggressive Promotions bei Europoker fahren. Hierzu prüfen wir jeden Monat was andere Affiliates so machen und ziehen entweder mit oder gehen leicht drüber (im Sinne der Promo-Policy)
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      klingt ja gut wenn es so ist wie beschrieben.

      aber mal eine andere frage:
      ist ps.de im ongamenetzwerk nicht auch parasitär oder gibt es da die free50?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von BackdoorBandit
      ist ps.de im ongamenetzwerk nicht auch parasitär oder gibt es da die free50?
      Hi BackdoorBandit,

      unsere Strategie besteht aus 2 Teilen:

      1) Aktiv mit Netzwerken arbeiten, damit sie sich im Sinne der Poker Ecology regulieren.

      2) Aber: so lange sie nicht gut reguliert sind, müssen wir natürlich euch - den Spielern - kompetitive Angebote liefern. Deshalb gibt es bei uns ja auch immer Rakeback + Rake Races, wo dies erlaubt / möglich ist. Leider führt dies bestimmt auch ein einigen Fällen dazu, dass sich einige Spieler über uns bei OnGame anmelden, die ansosnten gar nichts mit PokerStrategy.com zu tun hatte. (Sobald OnGame sich reguliert, verschwindet dieses Problem)
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von Korn
      Leider führt dies bestimmt auch ein einigen Fällen dazu, dass sich einige Spieler über uns bei OnGame anmelden, die ansosnten gar nichts mit PokerStrategy.com zu tun hatte. (Sobald OnGame sich reguliert, verschwindet dieses Problem)
      ... das muss wirklich ein Euch stark belastendes Problem sein.
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von Midas
      Original von Korn
      Leider führt dies bestimmt auch ein einigen Fällen dazu, dass sich einige Spieler über uns bei OnGame anmelden, die ansosnten gar nichts mit PokerStrategy.com zu tun hatte. (Sobald OnGame sich reguliert, verschwindet dieses Problem)
      ... das muss wirklich ein Euch stark belastendes Problem sein.
      manchmal ists schon kurios :D
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von rootsanarchy
      Original von Midas
      Original von Korn
      Leider führt dies bestimmt auch ein einigen Fällen dazu, dass sich einige Spieler über uns bei OnGame anmelden, die ansosnten gar nichts mit PokerStrategy.com zu tun hatte. (Sobald OnGame sich reguliert, verschwindet dieses Problem)
      ... das muss wirklich ein Euch stark belastendes Problem sein.
      manchmal ists schon kurios :D
      Es ist deshalb ein Problem, weil parasitäre Rakeback-Affiliates dies als Argument gegenüber Pokerseiten benutzen, um weiter ihr Zeugs machen zu dürfen. (ala "Seht mal, PokerStrategy.com ist ja auch böse!")
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      zumal ihr ja sogar noch parasitärer seid weil ihr mehr share als die andren affiliates bekommt ;)
      gabs denn auf ongame je die free50 oder ist ps.de schon immer in allen netzwerken parasitär, in denen es keine free50 gibt?

      ps: kann euch sogar eines lösung des problems nennen, nämlich keine regs mehr parasitär für ongame werben ;)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      [quote]Original von BackdoorBandit
      zumal ihr ja sogar noch parasitärer seid weil ihr mehr share als die andren affiliates bekommt ;) [/QUOTE]
      Ein Affiliate oder Skin wird nicht durch die Menge an Geld, die er bekommt, parasitär - sondern dadurch, was er damit macht.

      gabs denn auf ongame je die free50 oder ist ps.de schon immer in allen netzwerken parasitär, in denen es keine free50 gibt?
      1. Ist es nicht unbedingt parasitär, einen Winning Player zu einem Pokerraum zu bringen - wenn man den Winning Player selbst "zu verantworten" hat anstatt ihn einfach nur mit dem besten Deal bei 2+2 o.ä. anzusprechen. Auch Winning Player haben ja einen positiven Wert (nur dass er derzeit zu hoch berechnet wird).

      2. Zahlen die vielen Freizeitspieler, die wir generieren, ja auch eigenes Geld ein. Wären es nur die $50, die die Spieler ins System brächten, wäre das allein tatsächlich mager. Daher machen wir bei div. Partnern ja auch First-Depositor-Freerolls oder Aktionen wie jetzt zur WM mit William Hill. Oder sowas wie die "Free $8" bei 888.com.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      [quote]Original von Xantos
      Original von BackdoorBandit
      zumal ihr ja sogar noch parasitärer seid weil ihr mehr share als die andren affiliates bekommt ;)

      Ein Affiliate oder Skin wird nicht durch die Menge an Geld, die er bekommt, parasitär - sondern dadurch, was er damit macht.[/quote]was tut ihr mit dem geld für ongame?

      Original von Xantos
      gabs denn auf ongame je die free50 oder ist ps.de schon immer in allen netzwerken parasitär, in denen es keine free50 gibt?
      1. Ist es nicht unbedingt parasitär, einen Winning Player zu einem Pokerraum zu bringen - wenn man den Winning Player selbst "zu verantworten" hat anstatt ihn einfach nur mit dem besten Deal bei 2+2 o.ä. anzusprechen. Auch Winning Player haben ja einen positiven Wert (nur dass er derzeit zu hoch berechnet wird).

      2. Zahlen die vielen Freizeitspieler, die wir generieren, ja auch eigenes Geld ein. Wären es nur die $50, die die Spieler ins System brächten, wäre das allein tatsächlich mager. Daher machen wir bei div. Partnern ja auch First-Depositor-Freerolls oder Aktionen wie jetzt zur WM mit William Hill. Oder sowas wie die "Free $8" bei 888.com.
      zu 1)
      ist es für das ökosystem poker nicht egal woher der winning player kommt? umso schlimmer wenn man ihn auch noch selbst erzeugt hat ;)
      (der wert von vielen winning playern ist extrem gering, da reichen ein paar wenige. selbst dann ist der wert geringer als fische oder leichte losing player)

      zu 2)
      sicher tun das ein paar wenige um die mikros zu spielen, aber da reichen schon ein paar wenige nl1k spieler um das wieder aufzusaugen.
      es wird doch aber vorzüglich dort nachgecasht wo man die die 50$ verzockt hat oder eben stars/ftp.
      netzwerke wie ongame haben eine scheiß software sowie wenig traffic (im vergleich zu den großen), sodass da nie ein fisch auch länger bleiben wird. eher regs, die das rb angebot nutzen.
      ja, die freerolls kann man euch zu gute halten, das stimmt, aber wie sagt ihr immer? der kleinste teil schaut nur mal auf die seite.
      und eben dieser teil haft oft plan vom pokern und ist eben kein fisch



      wenn man deposits und cashouts auf non free50 seiten betrachtet seid ihr schon parasitärer als die andren affiliates
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von BackdoorBandit
      zu 1)
      ist es für das ökosystem poker nicht egal woher der winning player kommt?
      Woher er kommt ist egal, aber wie viel Marketing-Geld dafür draufgeht ist nicht egal. Man möchte ja eine Situation schaffen, wo i) möglichst viel Geld in Marketing investiert wird ii) möglichst viele Spieler, idealerweise Freizeitspieler, mit diesen Geld erzeugt werden.

      Wenn ein Spieler wegen der coolen Werbung zu Full Tilt geht, aber dann trotzdem über einen Rakeback-Affiliate (naja, in dem Fall muss er das ja), dann wird letztlich für eine Acquise doppelt bezahlt, obwohl der Rakeback-Affiliate keinen wirklichen value added. (RB Seiten sind ja in der Regel nur einfache "Preislisten" und die Affiliates überweisen ja nicht einmal mehr das Rakeback selbst, dies machen die Seiten)

      So langsam müsste das Thema Ecology doch verstanden sein, oder? Habe ab und an bei dir das Gefühl dass du bestimmte Sachen nicht verstehen willst weil du uns wegen irgendwas böse bist :)

      Oder aber du glaubst wir erzählen Märchen. Aber wenn das so wäre, und wir selber parasitär wären, warum sollten wir uns dann dafür einsetzen, dass Seiten etwas gegen parasitäre Kannibalisierung unternehmen? Dies würde uns dann ja ebenfalls hart treffen.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      @BackdoorBandit Du hast eine gesunde Meinung,weiter so!!!Ich kann das Wort parasitär,auch nicht mehr hören.Fakt ist doch eins,Ongame kann nur
      Spieler halten,wenn sie mehr bieten,als Stars oder FTP.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      Original von Korn
      Original von BackdoorBandit
      zu 1)
      ist es für das ökosystem poker nicht egal woher der winning player kommt?
      Woher er kommt ist egal, aber wie viel Marketing-Geld dafür draufgeht ist nicht egal. Man möchte ja eine Situation schaffen, wo i) möglichst viel Geld in Marketing investiert wird ii) möglichst viele Spieler, idealerweise Freizeitspieler, mit diesen Geld erzeugt werden.
      stimme ich dir zu, jedoch wird es ongame egal sein wieviel geld ihr investiert um freizeitspieler zu william hill zu bringen :)


      Wenn ein Spieler wegen der coolen Werbung zu Full Tilt geht, aber dann trotzdem über einen Rakeback-Affiliate (naja, in dem Fall muss er das ja), dann wird letztlich für eine Acquise doppelt bezahlt, obwohl der Rakeback-Affiliate keinen wirklichen value added. (RB Seiten sind ja in der Regel nur einfache "Preislisten" und die Affiliates überweisen ja nicht einmal mehr das Rakeback selbst, dies machen die Seiten)
      ein spieler, der nur allein wegen der werbung zu ftp kommt ist ungetrackt und bekommt somit kein rakeback
      nur durch die "tochterfirma" (oder wie man rakebackpros nennt) kommt er zu rb.

      So langsam müsste das Thema Ecology doch verstanden sein, oder? Habe ab und an bei dir das Gefühl dass du bestimmte Sachen nicht verstehen willst weil du uns wegen irgendwas böse bist :)
      ich verstehe schon was ihr mir faktenlos mitteilt, nur bin ich davon nicht überzeugt, da eben vieles dagegen spricht.
      böse bin ich da niemandem :)
      falls es durch meine schreibweise so herüber kommt, bitte ich dies zu entschuldigen.

      Oder aber du glaubst wir erzählen Märchen. Aber wenn das so wäre, und wir selber parasitär wären, warum sollten wir uns dann dafür einsetzen, dass Seiten etwas gegen parasitäre Kannibalisierung unternehmen? Dies würde uns dann ja ebenfalls hart treffen.
      ja keine ahnung, vielleicht gibt es studien dass es die anderen härter treffen könnte und man so trotz einbußen den markt für sich hätte, was unterm strich mehr gewinn bedeuten würde ;)

      ich sag ja nicht dass ihr generell parasitär seid (ipoker zb eher nicht), jedoch denke ich schon dass es auf ongame zutreffen dürfte. vom gegenteil hat mich die diskussion hier noch nicht überzeugt.
      ich kann mir einfach nicht vorstellen dass auf ongame die durch ps.de generierten deposits höher als die durch ps.de generierten cashouts sind.
      denn das ist doch die definition von parasitär oder irre ich?
      ob jetzt nun jemand parasitärer ist, spielt ja eigentlich keine rolle bei der definition, da alle parasiten schlecht sind. (man muss btw eben auch die höheren shares mit in die berechnung der cashouts einbeziehen, da so (hoffentlich werbe)etat der pokerräume fehlt)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Original von BackdoorBandit
      ich kann mir einfach nicht vorstellen dass auf ongame die durch ps.de generierten deposits höher als die durch ps.de generierten cashouts sind.
      denn das ist doch die definition von parasitär oder irre ich?
      Nein, das ist nicht die Definition.

      Winning Player =/= Parasitär.

      Derzeit werden Winning Player aber zu hoch bewertet (da die Abrechnung von Affiliates und Skins nur über Rake erfolgt, nicht über Net-Deposits) - was wiederum parasitäre Modelle erlaubt, die auf High-Rakern / Winning Playern beruhen.

      Warum wir nicht parasitär sind: Wir sprechen keine Ongame-Spieler aktiv an, die von anderen Affiliates / Skins erstmalig zu Poker/ zu Ongame gebracht wurden & werben sie aktiv ab.

      Andere Rakeback-Skins und - Affiliates bei Ongame haben GAR KEIN anderes Geschäftsmodell, als Winning Player anzusprechen, die auf dem Markt sind. So spielt sicher auch so mancher ursprüngliche PokerStratege auf irgendwelchen Affiliates & Skins, die gar nichts positives für Ongame tun.

      Wir setzen uns sogar aktiv dafür ein, dass wir für die Winning Player relativ weniger Geld bekommen als für unsere Fische

      Letzteres mag dazu führen, dass wir für die jetzigen Spieler bei Ongame weniger Geld bekommen würden - aber es würde dafür sorgen, dass Ongame generell viel attraktiver wird weil die Skins & anderen Affiliates endlich Anreize haben, dort Freizeitspieler zu generieren
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi Backdoorbandit,

      der Grund warum wir auf OnGame kein free $50 machen ist, dass dort die average player quality eines free $50 Spielers zu gering wäre (wir hatten damals als Mansion noch bei OnGame war dort free $50, war ein großes Deasaster).

      Der Grund dafür ist wiederrum schlechte Poker-Ecology. Der average free $50 Spieler ist nicht sonderlich spielstark, produziert daher kaum Rake (bringt aber viel Geld ins System). Auch die free $50 campaign finanziert sich letztlich von den 10% der top free $50 Spieler. Diese werden im schlecht regulierten Netzwerk aber leider wegkannibalisiert oder können nur unter sehr hohen Extrakosten gehalten werden

      => die gesamte free $50 campaign rechnet sich ohne die top 10% der Spieler aber nicht. (bezahlt wird ja nur auf rake basis, nicht aber auf deposit-cashout basis)
      => sie wird nicht gemacht
      => die 90% Freizeitspieler kommen also nicht ins OnGame-System.

      Ich hoffe damit schließt sich der Kreis. :)

      iPoker hat ganz ähnliche Probleme, allerdings ist es dort noch nicht ganz so schlimm. Dies ist allerdings auch der Grund, warum viele unserer iPoker Partner beim free $50 deutlich zurückhaltender geworden sind.
    • 1
    • 2