Erste eigene Wohnung. What´s my line?

    • allgot
      allgot
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 589
      Hallo, wie der Titel schon vermuten lässt, wohne ich noch Zuhause und möchte jetzt ausziehen. Meine Situation sieht wie folgt aus: ich bin 20 Jahre alt, muss noch zwei Jahre zur Schule gehen (Abitur) und wohne zur Zeit noch bei meiner Mutter. Bis September möchte ich aber eine eigene Wohnung haben. Deswegen würde ich mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps oder quasi eine Anleitung geben könntet mit den Dingen die ich zu beachten habe.
      Es steht noch nicht fest ob ich mir allein eine Wohnung nehme oder zusammen mit einem Freund. Die schwierigste Frage ist für mich die Finanzierung. Momentan bekomme ich 250€ Unterhalt im Monat von meinem Vater und ich glaub 160€ Kindergeld. Als erstes habe ich mir vorgenommen zum Rathaus zu gehen, um mich dort nach Schüler-BAföG zu erkundigen. Wisst Ihr wie das dann ungefähr aussehen wird und gibt es noch andere Möglichkeiten zusätzlich Geld zu bekommen?
  • 49 Antworten
    • swoerg
      swoerg
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 138
      arbeiten?
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.694
      bleib doch daheim!?

      billiger wirds net ...
    • xsabotagex
      xsabotagex
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 68
      Du hast unter Umständen die Möglichkeit Wohngeld zu beantragen. Ansonsten ist mein Tipp erstmal in eine WG zu ziehen. Da sparst du schonmal einiges, da ja die Miete aber auch so Sachen wie Internet und Co durch zwei gehen. Und 40€ für Telefon und Co zu zahlen oder nur 20€ macht sich defintiv bemerkbar.
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.808
      du bist 20, und bist erst in der 10ten klasse? :s_o:
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.694
      Original von Carty
      du bist 20, und bist erst in der 10ten klasse? :s_o:
      bitte keine leute wegen ihrer Dummheit flamen ... das gehört sich net :)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Wahrscheinlich lügt er, weil er sich mit 15 hier angemeldet hat =)

      QT: WG ist ein guter Tip, du zahlst dann ja nur für eine halbe Küche Miete und kannst sie ganz benutzen :heart:
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Kannst dich ja mal selbst hier informieren. Für dich dürfte gerade dieser Punkt wichtig sein. Heißt also, es sieht schlecht aus mit Bafög auf der "normalen" gymn. Oberstufe. Dir bliebe dann noch ALG II, jedoch zahlt die ARGE für U25-jährige nicht mehr wie früher die Wohnung, vielmehr packt man diese mit ihren Eltern in _eine_ Bedarfsgemeinschaft. Einziger Ausweg: Du musst glaubhaft machen, dass es für dich unzumutbar ist, weiterhin mit deinen Eltern zusammenzuleben.


      Zwecks Wohngeld hab ich auf die Schnelle das hier gefunden:

      Leistungen für Unterkunft und Heizung werden Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht erbracht, wenn diese vor der Beantragung von Leistungen in eine Unterkunft in der Absicht umziehen, die Voraussetzungen für die Gewährung der Leistungen herbeizuführen.

      SGB II § 22 (2a)


      Auch hier gilt, dass du u. U. trotzdem Wohngeld bekommst, soweit wichtige Gründe vorliegen (dazu mal 2a genauer durchlesen).

      Insgesamt sieht's aber eher schlecht aus. Entweder du planst mit deinem derzeitigen Einkommen gut durch, suchst dir einen Nebenjob oder bleibst bei deinen Eltern.

      Original von PowerGamer
      Original von Carty
      du bist 20, und bist erst in der 10ten klasse? :s_o:
      bitte keine leute wegen ihrer Dummheit flamen ... das gehört sich net :)
      Aber echt, hey! :f_frown:
    • UnsUwe85
      UnsUwe85
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 287
      Schüler Bafög bekommst du nur, wenn der Weg zur Schule unzumutbar lang ist.

      Aus dem Link von Raindance

      Nach VwV 2.1a.3 ist dies der Fall, wenn der Auszubildende bei Benutzung der günstigsten Verkehrsverbindungen mindestens an drei Wochentagen für Hin- und Rückweg eine Wegzeit von mehr als zwei Stunden (einschl. Wartezeiten vor und nach dem Unterricht) benötigt. Bei einem Fußweg kann jeder angefangene Kilometer mit 15 Minuten berechnet werden.



      Also wenn die Schule gerade um die Ecke ist, ist natürlich schlecht. Aber wenn du aufn Dorf wohnst und mit paar Bussen oder Bahnen fahren musst, bekommt man meist sehr gut irgendwelcehe Verbindungen hin, wo du länger als 2 Stunden brauchst. ;)

      Ansonsten sieht es schlecht aus.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.536
      Mach WG, alleine wohnen ist oede und teuer. Von den aelteren Mitbewohnern kannst du vielleicht auch noch einiges ueber das Leben lernen.

      Vor Allem solltest du DIESEN Thread aufmerksam durchlesen!
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      du hast ja immerhin 400€, du musst noch irgendwo 100€ auftreiben dann geht das wenn du etwas sparsam bist und du mit nem kumpel ne wg machst
      also entweder deine mutter fragen oder mal zeitungen austragen oder ähnliches ;)
    • ReCrown
      ReCrown
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2007 Beiträge: 9.614
      Sowas tiltet mich derbst...du bist 20 und bekommst es nicht auf die reihe neben der schule en bisschen jobben zu gehen..?

      bleib lieber bei daheim wohnen....
    • Tirandur
      Tirandur
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 1.909
      Original von ReCrown
      Sowas tiltet mich derbst...du bist 20 und bekommst es nicht auf die reihe neben der schule en bisschen jobben zu gehen..?

      bleib lieber bei daheim wohnen....

      Sowas tiltet dich bereits? Was ist nur aus unserer Gesellschaft geworden?
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Die Frage ist ja, was du nach den 2 Jahren machen willst. Also entweder arbeiten oder bei Mama bleiben (beste line imo.).
    • DekoAce
      DekoAce
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 302
      Original von PowerGamer
      Original von Carty
      du bist 20, und bist erst in der 10ten klasse? :s_o:
      bitte keine leute wegen ihrer Dummheit flamen ... das gehört sich net :)
      ich kann net mehr :D :D :D


      würde auch nebenbei nen 400€ job in Betracht ziehen, Schüler Bafög könnte aber klappen
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      verdien dir durch poker noch 150€ pro monat dazu und die finanzierung ist doch geregelt, wenn du in ne wg ziehst
    • aCeOnTilt
      aCeOnTilt
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 510
      Nach Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein Ausschau halten.
      Da sparste ganz gut was und meiner Erfahrung nach sind die Wohnungen nicht schlechter als andere.

      Kriterien für so einen Wohnberechtigungsschein gibt es afaik keine. Musst dir einfach einen beim zuständigen Rathaus (?) ausstellen lassen.

      btw. wie kommt ihr auf 10. Klasse, wenn er noch 2 Jahre bis zum Abi braucht?
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von aCeOnTilt
      Kriterien für so einen Wohnberechtigungsschein gibt es afaik keine. Musst dir einfach einen beim zuständigen Rathaus (?) ausstellen lassen.
      Bist du dir da sicher? Diese Seite sagt was anderes:

      Es sollen Wohnungssuchende mit "dringlichem Wohnbedarf" in Sozialwohnungen sowie Wohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften vorrangig versorgt werden. Der "dringende Wohnbedarf" ist auf dem Wohnberechtigungsschein vermerkt.


      Scheint also auch nicht einfach mal so zu gehen, wobei das sicherlich am Bearbeiter liegt, der da evtl. ein Auge zudrückt.


      btw. wie kommt ihr auf 10. Klasse, wenn er noch 2 Jahre bis zum Abi braucht?


      12-jähriges Abi. ;)
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.536
      Original von aCeOnTilt
      btw. wie kommt ihr auf 10. Klasse, wenn er noch 2 Jahre bis zum Abi braucht?
      Vielleicht liegt dein Abi auch schon so weit zurueck wie meins und du hast noch nicht mitbekommen, dass in vielen (allen?) Bundeslaendern das Abi nach 12 Jahren eingefuehrt wurde.
      Oder war es eine versteckte Needle, dass er es eh in zwei Jahren nicht schaffen wird?


      Vielleicht sollte man noch dazu erwaehnen, wie teuer es ist, alleine zu wohnen. Nebenkosten sind nicht nur Strom/Internet/Heizung. Du musst auch noch was essen und je weniger du kochen kannst, desto teurer ist das, jeden Tag was vernuenftiges zu essen. Wasch- und Putzmittel kommen dazu. Einrichtung brauchst du. Umziehen kostet Geld, wenn du niemenden mit dem geeigneten Fahrzeug kennst, der dir das umsonst gibt.
      Kaution ist meist auch drauf, ka, wieviel Geld deine Eltern bereit sind, fuer dich vorzustrecken.
      Den ganzen Grundbedarf zusammen zu kaufen ist teuer, auch wenn man nur bei IKEA einkauft.

      Ich will dich jetzt nicht vom Ausziehen abhalten, weil das ist, glaub mir, eine von den besten Entscheidungen, die du je treffen wirst.
    • Drazzar123
      Drazzar123
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2008 Beiträge: 717
      Original von aCeOnTilt
      btw. wie kommt ihr auf 10. Klasse, wenn er noch 2 Jahre bis zum Abi braucht?
      Die Frage stellt sich mir auch.

      Allerdings stellt sich mir auch die Frage warum du umbedingt von daheim weg
      willst? Ist das eher so ne Sach nach dem Motto "Ich will Cool sein!", oder gibts
      dafür bestimmte Gründe.
      Sollte es ersteres sein - vergiss es! Hotel Mama > all (in der Regel)

      Naja what ever, achte darauf das du eine Wohnung findest, wo die Wände
      nicht aus Pappe sind. Ansonsten wirste in deinem Alter gut Stress bekommen
      mit den Nachbarn. ;)

      edit:
      Original von luxxx
      Oder war es eine versteckte Needle, dass er es eh in zwei Jahren nicht schaffen wird?
      Also ich habs letztes Jahr gemacht und glaub, dass das jeder schafft.
      Verglichen mit einem Studium ist das Kindergarten.