Auswertung: Intercommunity-Quiz DE vs. RU

    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Intercommunity Quiz : Welche Line würdest du wählen?


      Das erste Intercommunity Quiz hat überraschend viel Zuspruch gefunden. Bereits in der deutschen Community haben sehr viele Spieler gevoted, in der russischen Community aber umso mehr. Insgesamt gab es 19.635 Votes. Da im Schnitt etwa doppelt so viele Russen wie Deutsche bei jeder Frage abgestimmt haben, kommen 2/3 aller Votes aus unserer russischen Community. Und das obwohl erst Silber+ Mitglieder abstimmen durften, und nicht ab Basic wie im deutschen Poll.
      Im Folgenden findet ihr eine kurze Auswertung der Statistiken.



      Obwohl es sich bei dem Beispiel eher um einen Standardspot handelt, gingen die Meinungen ein wenig auseinander. Die Mehrzahl der Deutschen war für einen Bet/fold, wohingegen die Russen (v.a. die Diamonds) mehr zum check/fold tendierten.





      In der zweiten Frage stachen die deutschen Diamonds heraus, denn sie sprachen sich zu 57% für einen Fold aus, während alle anderen Gruppen den Fold nur zu ca. 45% haben wollten. Das Reraise fanden aber die fortgeschrittenen Spieler bis auf wenige Ausnahmen sehr schlecht. In beiden Communities bestand Einigkeit, dass bereits preflop ein Fold die bessere Option ist: „„Der AF-Wert des Gegners ist relativ klein und gegen die Asse aus der 10% Range sind wir behind. Deswegen ist hier ein Fold die wahrscheinlichste Lösung“(russ. Diamond).





      In Frage 3 bestand bis auf kleinere Abweichungen eigentlich in allen vier befragten Gruppen weitgehend ein homogenes Abstimmungsbild ohne große Ausreisser nach oben oder unten.





      Die fortgeschrittenen Spieler bevorzugten hier eindeutig die Donkbet vor dem Checkraise, besonders bei den russischen Diamonds war diese Tendenz sehr stark. „Easy Donk gegen so einen passiven Fisch. Er wird selber bei Weitem nicht immer betten, aber er kann ja auch mit Overcards callen“ (russ. Diamond). Die deutschen Mitglieder fanden das nicht ganz so klar: „das mit der donkbet müsst ihr alle mir bei gelegenheit mal erklären. PLIES!!!“ (dt. Goldmember)





      Auch in Aufgabe 5 zeigte sich die große Beliebtheit von bet/fold unter deutschen Diamonds, während die Russen eher für einen Check votierten, obwohl das bereits differenziert gesehen wurde: „Klarer Spot für ein bet/fold. Check/behind ist auch kein Fehler, aber wir sollen den Positionsvorteil nutzen . Logischerweise dürfen wir hier nicht broke gehen.“ (russ. Member)





      Aufgabe 6 produzierte das gleichförmigste Ergebnis, nur ein kleiner Prozentsatz wich von der besten Lösung „Fold“ ab. „ganz einfacher snapfold “ war dann auch das Resümee eines deutschen Goldmitglieds. Bei den Russen gab es zwar unterschiedliche Meinungen („OESD+Overpair – easy broke!“), jedoch war auch hier die Mehrzahl für den Fold: „"Meinen Berechnungen nach haben wir hier nie mehr als 30% Equity, was bei weitem nicht ausreicht, um hier profitabel broke zu gehen."





      In Aufgabe 7 waren beinahe alle 4 Gruppen gleicher Meinung, was sich in den ähnlichen Statistiken widerspiegelt.





      Aufgabe 8 zeigte einige Unterschiede bei den fortgeschrittenen Spielern. Die Merzahl –und dabei waren sich deutsche und russische Diamonds einig- bevorzugte klar den Call. Dabei wurde auch offensichtlich, dass viele nicht gesehen haben, dass es hier um einen Spot mit Deepstacks ging, was durch die Diskussion im Thread bestätigt wurde.





      Mit dem gefloppten Nutfullhouse kam wohl nur für eine Scherzbolde der Fold in Frage, die Mehrzahl aller Spieler entschied sich hier für ein Slowplay: „"Slowplay ist hier am Besten!" (russ. Member). Dabei kam auch immer die Diskussion um ein Raise auf: "Bin ich etwa der Einzige, der hier raisen wuerde?" (russ. Diamond). „Raisen macht hier ohne ready vom gegner nicht soviel sinn“ (dt. Goldmember). Auch die nicht aufgeführte Donkbet wurde zur Sprache gebracht: „donk / push flop und gut ist“ (deutscher Goldmember).




      Die auffälligsten Unterschiede zwischen den Meinungen aller Mitglieder und der Diamond+ gab es eindeutig in der letzten Frage: will man wirklich ein geflopptes Full House gegen 2 Gegner am River folden? Rund 80% aller Mitglieder sagten nein, unter den Diamonds war der Spot aber sehr viel umstrittener. 41% der deutschen Diamonds und sogar 55% der Russen foldeten. Ein sehr interessantes Ergebnis, das auch sehr lebhaft und ausführlich im Forum diskutiert wurde:
      - "Call. CO hat hier weder QQ noch KK, sonst wuerde er am Flop betten." (russ. Member)
      - "Ein Standard Fold gegen den TAG." (russ. Member)
      - „welche hand soll denn CO halten die er preflop 3bettet, am flop 3way cc spielt? das beispiel ist schon sehr komisch. warum sollte er QQ oder KK hier am flop c/c und nicht betten?“ (dt. Platin)
      - „ich finde, dass seine line von vorne bis hinten keinen sinn macht.“ (dt. Member)
      - "Wir schlagen hier eigentlich nur Bluff. Ein Fold imho." (russ. Member)
      - „Es gibt absolut keinen Grund für einen Bluff in dem Spot! Und da wir nur einen Bluffcatcher haben und seine Range keine/fast keine Bluffs beinhaltet sollte man hier folden.“ (dt. Diamond)



      Ein russisches Mitglied war hier jedoch nahe am tatsächlichen Ergebnis dran: " Easy Fold. AK hat er nicht, da wuerde er am Turn selber betten oder am River nur callen. Mit AA wuerde er auch am Turn betten. KK - wahrscheinlich. QQ - sehr wahrscheinlich."

      Fazit:
      Das erste Intercommunity Quiz hatte eine rege Beteiligung und viele interessante Diskussionen in den Threads. Es haben sich einige interessante Unterschiede ergeben. Vor allem in knappen Spots folden fortgeschrittene Spieler auch sehr starke Hände, wenn sie sich behind sehen, während Einsteiger oft diese Hände nicht loslassen können. Deutsche Diamonds tendieren eher zu einem bet/fold als ihre russischen Kollegen. Das sind nur einige der interessanten Ergebnisse dieses Quiz.

      Wie fandet ihr diese Idee des interaktiven Quiz? Schreibt uns eure Meinungen in den Comments zur News oder besser hier im Thread! Soll es ein Fortsetzung geben, vielleicht für andere Gametypes? Wir freuen uns auf euer Feedback.
  • 23 Antworten
    • GameAndWatch
      GameAndWatch
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 288
      Bei Frage 2 kommt die russische Diamond Community insg. nur auf 88%...
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Stimmt, da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Diamonds callen mit 54.65%, dann stimmts.... Ich fixe das gleich

      Danke für den Hinweis :)
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Coole Sache.

      Aber durften bei allen Quiz die Deutschen ab Basic voten
      und die Russen ab Silber?
      Das wäre sonst ne ziemlich verschobene Analyse ;)
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Ja, die Russen haben sich entschieden, das Quiz erst für ihre Silbermitglieder zur Verfügung zu stellen. Ohnehin kamen von den Russen 2/3 der Votes.

      Die Ergebnisse hat das aber meiner Meinung nach nicht großartig beeinflusst.
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      st die russische Community eigentlich mittlerweile insgesamt größer als die deutsche oder haben einfach nur mehr Leute teilgenommen?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Die deutsche Community ist schon noch größer - aber die russische ist gerade was Pokerthemen/Lernthemen angeht noch neugieriger/aktiver. Für Vorschläge, wie sich die Aktivität der deutsche Comm. in Strategieforen etc. wieder erhöhen lässt, sind wir immer offen! :)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Interessant vor allem Q1 und Q5.

      DE Diamonds: sehr viel bet/fold
      RU Diamonds: sehr viel check

      Wer hat recht?
    • Onix888
      Onix888
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 22
      Russisch
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.401
      nochmal lol @ die call fraktion in aufgabe 10 ;)
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.688
      Ich hab selten so ein sinnfreies Quiz gesehen ...
      Auch die Auswertung is soooo nichtssagend ...
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      finde nen fold in 10 immernoch katastrophal.

      wer garantiert mir denn, dass er hier nicht AA hat oder 98s slowplayed oder 77 hat.

      nach der action muss er sich eigtl mit allen händen vorne sehen. selbst gegen KK-QQ, 77, T8s, 98s haben wir 33,3%. wenn er jetzt ab und an noch AA so spielt oder sogar 2-3 mal von 100 fällen blufft mit 99 oder sowas, dann ist es erst recht ein eZ call.

      fold ist hier echt nicht gut. mit gametheory will ich hier gar nicht erst anfangen. da ist dieser fold ne katastrophe.
    • Mondkeks
      Mondkeks
      Silber
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 1.641
      Ich find den Fold eigentlich ganz ok.Der Reg denkt sich halt "hmm fuck QQ im sandwich, auch noch 200BB deep, i checkz lolz"
      Bluffen wird er nie und 8x und 77 sowie AA würde er wohl gleich am Flop valuebetten um bis zum River allin zukommen gegen schwächere Overpairs.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      wovor soll er denn nach der preflopaction angst haben? wenn er echt so schlecht ist, dort QQ zu checken, dann hat er sich den payoff verdient für seine dummheit verdient, sonst ist er ja so schnell broke...
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      lol unglaublich was hier manche spieler spielen wollen.

      [ ] diamond = skill
    • Mondkeks
      Mondkeks
      Silber
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 1.641
      Original von kobeyard
      wovor soll er denn nach der preflopaction angst haben? wenn er echt so schlecht ist, dort QQ zu checken, dann hat er sich den payoff verdient für seine dummheit verdient, sonst ist er ja so schnell broke...
      Er weiß halt nicht was er machen soll im 3bet pot+sandwich+200 BB deep.Als NL200 Reg macht das doch perfect sense? =)
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Korn
      Interessant vor allem Q1 und Q5.

      DE Diamonds: sehr viel bet/fold
      RU Diamonds: sehr viel check

      Wer hat recht?
      Find ich, mit Verlaub, ne relativ dämliche Frage mein Lord... Beim Poker hat seltenst jemand wirklich Recht, wenn's das hart mathematische verlässt.

      Kommt wohl, vor allem bei Q5, auf den Plan an, den ich verfolge.

      Daß ich anscheinend keinerlei Reads/Stats habe macht's nun wirklich schwer.

      IMHO ist hier eigentlich jeder Plan shice, bzw. erübrigt er sich.

      Ich kann im Grunde genommen ja nur hoffen, daß ich den Pot am Flop mitnehme, oder am Turn hitte und muss dann trotzdem vorsichtig weiteragieren, da ich halt nicht wirklich hart hitte gegen die PF-Range von zwei Unknowns. Da ist ja von Draw bis 2-pair/Set/Combo alles drin. Bei allem anderen level ich mich auf NL10 ja nur in was rein.

      Welche Turnkarte könnte kommen, die einer von beiden Villians nicht sogar OOP gegen mich floaten könnte?

      Ich glaub tatsächlich, daß ich mich auf die Russenseite schlagen würde und straightforward mein nicht getroffenes Set behindchecke und auf nen guten Hit am Turn hoffe, auch wenn ich halt wenig bis gar keine cleane Outs habe.

      Ich kann halt bei nem Hit relativ billig den Showdown sehen und bei nem Miss easy wegfolden, bzw. durchchecken.

      Die 55 in einen Blff zu verwandeln kann ziemlich teuer werden, vor allem auf NL10, wo ich, egal wie das Board aussieht, auch mit A6 runtergecalled werde.
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      und wo ist die auflösung?

      sorry aber was soll denn die auswertung bezwecken? sind die russen nun schlechter als die deutschen? ?(
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      Original von kobeyard
      finde nen fold in 10 immernoch katastrophal.

      wer garantiert mir denn, dass er hier nicht AA hat oder 98s slowplayed oder 77 hat.

      nach der action muss er sich eigtl mit allen händen vorne sehen. selbst gegen KK-QQ, 77, T8s, 98s haben wir 33,3%. wenn er jetzt ab und an noch AA so spielt oder sogar 2-3 mal von 100 fällen blufft mit 99 oder sowas, dann ist es erst recht ein eZ call.

      fold ist hier echt nicht gut. mit gametheory will ich hier gar nicht erst anfangen. da ist dieser fold ne katastrophe.
      die hand ist auf 1/2 2/4 wohl ein fold, ab 5/10 10/20 kann man dann schon wieder über nen call nachdenken, du brauchst halt nicht mit gametheory anfangen wenn du gegen Gegner spielst die das einfach nicht exploiten, bzw denen das evtl nichmal ein begriff is.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Fazit: ich bin ein Scherzbold

      Danke für den nachhaltigen Mehrwert den mir dieses Quiz geschaffen hat.
    • 1
    • 2