Gemeinsam in einem Netzwerk (selbe IP) spielen?

    • Ronnmanx
      Ronnmanx
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2010 Beiträge: 9
      Werte Community,

      kurz zur Ausgangssituation: Ein Kumpel und ich planen in den anstehenden Semesterferien immer gemeinsam zu grinden. Wir wollen dabei abwechselnd bei ihm und bei mir zu Hause spielen, wobei mindestens 8 Stunden pro Tag und das mindestens 8 Wochen lang, eingeplant sind. Im Moment spielen wir teilweise dasselbe Limit und überwiegend auf derselben Plattform. Wir würden in dieser Zeit also fast dauerhaft mit derselben IP-Adresse ggfs. auf derselben Plattform und dazu noch dasselbe Limit spielen.

      Wir spielen just for fun auf den Micros verschiedener Plattformen hin und wieder HUs gegeneinander (teilweise ebenfalls im selben Netzwerk), dementsprechend dürften den Plattformen die Nicks/IPs evtl. schon bekannt sein.

      Nun zu meinen konkreten Fragen:

      1. Kann man im selben Netzwerk HUs gegeneinander spielen? (Dürfte dem Anbieter ja eigtl. nur recht sein.)

      2. Darf man im selben Netzwerk an unterschiedlichen Tischen der gleichen Plattform Ringgames spielen? (Sollte ja auch kein Thema sein.)

      3. Darf man im gleichen Netzwerk gemeinsam MTTs spielen? (was wir auch schon getan haben... hier ist Teampoker ja auch mehr als unwahrscheinlich, aber theoretisch in späten Phasen oder bei glücklicher Tischzulosung auch in frühen Phasen möglich, weswegen evtl. Konsequenzen zu befürchten wären.)

      4. Darf man im selben Netzwerk gemeinsam SNGs bzw. Ringgames am selben Tisch spielen? (Ist logischerweise sehr unwahrscheinlich.)

      5. Die wichtigste Frage: Darf man im selben Netzwerk auf demselben Limit Rush bei FTP spielen? (Dort ist ja logischerweise keine Tableselection möglich und somit sind evtl. Konsequenzen zu befürchten.)

      6. Hat jemand konkrete Erfahrungen dazu, welche Konsequenzen es haben kann, wenn man etwas von den genannten Dingen nicht darf und dennoch macht? (Bitte auch mit Angabe der Plattformen.)

      7. Wie funktioniert das bei den allseits bekannten Poker-WGs, in denen viele Spieler gemeinsam leben und alle zum Großteil auf den absoluten High-Stakes spielen? Haben die dann mehrere Netzwerke, müssen immer bei der Tableselection erst die Mitbewohner ausschließen :D oder spielen einfach alle auf anderen Limits/anderen Plattformen?

      Ich hoffe, dass ihr uns weiterhelfen könnt. Es wäre doch jammerschade, wenn eines Morgens der Account gesperrt und die komplette BR eingezogen ist...


      Vielen Dank, Ronnmanx
  • 2 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      1. Nein, afaik geht das nicht.

      2. Ja, das ist kein Problem

      3. Ja, glaube das ist möglich, keine Ahnung wie es ist, wenn ihr z.B. beide an den FT kommt

      4. Nein

      5. GLaube eher nicht.

      6. Beide Accounts werden vorrübergehend geschlossen. Es wird eine ID-Kontrolle gemacht bei der ihr beide eure Ausweise (als Kopie logischerweise) einschicken müsst. Wenn alles ok ist, werden dieser wieder freigeschaltet und jedesmal wenn ihr zusammen an den Tisch wollt, kommt eine Meldung mit "There is a connection between you and xx, plz select another table" oder so ähnlich

      7. Ja, ich denke mal das läuft so ab.

      Generell ist es so, dass beim Pokerraum sofort die Alarmglocken angehen müssten (bei gleicher IP), wenn ihr beide am selben Tisch sitzt.

      Meine Erfahrungen beruhen auf Partypoker, evtl. sind da andere Anbieter kulanter, kann ich mir aber nicht vorstellen. Eine Möglichkeit wäre, dass einer über einen Proxy spielt. Wenn ihr wirklich nicht bescheißt, dann dürfte das auch nicht auffallen.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Support anschreiben?
      Wieso hier im Forum fragen wo dir massenhaft Leute ihr halbwissen erzählen und die 2 oder 3 die´s vllt wirklich wissen in den anderen Meinungen untergehen. Am Schluss habt ihr auch keine Garantie.
      Schreib den Support an, kündig an was ihr vorhabt und frag nach genauen Regeln.