Pocketpairs

  • 2 Antworten
    • L0rdPh1l
      L0rdPh1l
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 677
      hey, steht alles in den anfänger strategie artikeln. Siehe SHC
    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Naja, ist halt die Frage, ob man, gerade in diesem Fall, wirklich streng nach SHC spielen sollte.
      Ich spiele zwar selbst erst seit ein paar Tagen NL (vorher fast ausschliesslich DONs), habe allerdings schon einiges daran "modifiziert".
      PPs zB lassen sich gegen manche Gegner auch gut mit nem openraise spielen.
      Einerseits kann es sein, dass du den Pot preflop ohne Gegenwehr mitnimmst. Andererseits hast du im Falle eines calls auf einigen Boards auch postflop noch gute Möglichkeiten, sie weiter zu spielen.
      Auf Setvalue limpen ist allerdings grundsätzlich auch nix falsches. mMn halt nur oft nicht ideal.
      Aber evtl kann dir das ein erfahrenerer Spieler als ich es bin besser begründen. Bin ja selbst noch viel am "experimentieren".