Leak ? (Blinds)

    • FightR
      FightR
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2008 Beiträge: 284
      Hallo Forum

      in letzter Zeit läufts bei mir nich so prächtig :rolleyes:
      und ich befürchte dass sich bei mir ein leak eingeschlichen hat.

      D.h. immer wenn ich in den Blinds bin gebe ich unnötig Geld am Flop aus-

      schaut euch den Graphen hier an und sagt mir bitte ob meine Vermutung stimmt ;(



      Uploaded with ImageShack.us


      noch was:

      erlebe ich gerade einen downswing? ich weiß nicht ob das ein downswing ist oder ich einfach zuviele leaks habe:



      Uploaded with ImageShack.us
      wäre nett wenn ihr mir das sagen könntet ;D
      diese scheiß micro :s_confused:
  • 6 Antworten
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.643
      Was soll man dir denn jetzt zu den 5500 Händen sagen? Bzw. was soll man aus dem Graph ablesen?

      Mach nen Vid, nutz das HB-Forum, pauk Artikel und dann gehts von allein nach vorn!
    • FightR
      FightR
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2008 Beiträge: 284
      artikel gepaukt hab ich schon (alle durch der einsteiger und bronze sektion)

      aber ich habe gelesen dass wenn der net exp. won wert unter dem amt. won wert liegt dass ein downswing vorliegt.

      nur bin ich mir nich sicher ob das normal ist dieses ständige auf und ab gerade ab hand 4300.

      und die blinds wie gesagt machen mich auch stutzig.



      ich überlege mir die nächsten tage ein vid reinzustellen knorki ;)
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.643
      An das auf und ab wirst du dich gewöhnen müssen :) Mein Maximum war mal 24 Stacks unter EV, das ist echt bitter und zieht runter.

      Bei 150BB würde ich also noch nicht von einem Downswing sprechen, sind ja außerdem kaum Hände ;)

      Und das man in den Blinds am meisten Geld verliert ist ja nur logisch...
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      ja man kann auch als guter winningplayer über 30 000 Hände mit -6bb spielen und direkt im Anschluß 30 000 Hände mit +20bb. Ja das geht :)

      Verstehe aber nicht warum du aus den blinds am flop zuviel verlierst? Vielleichst callst du zuviel aus dne blinds und c/f jeden flop unimproved?

      Dir sollte klar sein, daß Position mit das wichtigste ist beim Pokern. Sie ist so elementar, daß eigentlich keiner darüber mehr darüber spricht. Ähnlich elementar ist nur noch cardadvantage und skilladvantage. Da du keinen Positionsvorteil hast muss dein skilladvantage und, oder cardadvantage deutlich über den deines Gegeners liegen um diese Situationen profitabel spielen zu können. Eine sehr tighte Herangehensweise in den blinds ist daher kein großer Fehler, besonders als Anfänger.

      Also solltest du lieber Hände posten und wirklich an deinen leaks arbeiten . So wird dir wohl kaum einer helfen können.
      Eine gute Einschätzung über die winrate kann man vielleicht so nach 200 000 Hände machen, aber ,daß ist nur meine eigene Erfahrung und nicht mathemtisch begründet.

      Btw. Es gibt wohl keinen Spieler der im sb oder bb eine positive winrate hat.
    • FightR
      FightR
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2008 Beiträge: 284
      Original von Pokerfu

      Verstehe aber nicht warum du aus den blinds am flop zuviel verlierst? Vielleichst callst du zuviel aus dne blinds und c/f jeden flop unimproved?
      Was ich damit meine ist, dass ich mit irgendwelchen crap cards im bigblind ja nichts weiter dazuzahlen muss und ich sozusagen den flop umsonst sehe, dann treffe ich etwas mit diesen crap cards 2pair oder flushdraw; oesddraw etc.
      und denke ich bin damit vorn. ätsch war wohl nix jemand andres hat dann halt n höheres 2pair.

      und die pocketpairs kosten mich auch unnötig geld weil ich eigentlich fast immer mit pockets in middle oder late position limpe und dann auch nur jedes gefühlte 100mal meine trips treffe.

      soll ich weiterhin also pocketpairs "so oft" spielen oder doch nur TT+ Cards spielen?
    • Kingberger
      Kingberger
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 4.404
      Original von FightR
      und die pocketpairs kosten mich auch unnötig geld weil ich eigentlich fast immer mit pockets in middle oder late position limpe und dann auch nur jedes gefühlte 100mal meine trips treffe.
      Warum denn nur limpen? First-In auf jeden Fall aus middle und late Position anspielen und auch wenn vor dir einer limpt kannst du ab und an dennoch raisen. Preflop ist call oftmals die schlechteste Entscheidung, außer es passt von den Odds, lieber Eigeninitiative zeigen.