zivildienst im ausland

    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      bzw. als anderer dienst im ausland
      wie wahrscheinlich bekommt man ne zusage ? wovon hängts grundsätzlich ab ?
      (schwerpunkt sollte in englischsprachigen ländern sein, bspweise USA)

      wenn jmd erfahrungswerte hat, bitte melden, hätte nur gern n paar infos =)

      danke
  • 8 Antworten
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      Ersetzt ein freiwilliges Soziales Jahr den Zivildienst? Falls ja, sind diese problemlos im Ausland zu absolvieren. Vergütung müsste in etwa gleich sein. Ich habe ein FSJ gemacht (bin jedoch weiblich -> daher keine Zivildienstplicht) und hätte auch im Ausland arbeiten können.
      Goggle doch mal, ob das eine Option wäre...
    • cardfighter09
      cardfighter09
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 508
      nur zu info, bei meinem fsj wars zumindest auch so:

      man braucht wohl definitiv den wisch dass man anerkannter kriegsdienstverweigerer ist um sich zu bewerben, also das rechtzeitig tun
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von CashBoomBang
      Ersetzt ein freiwilliges Soziales Jahr den Zivildienst? Falls ja, sind diese problemlos im Ausland zu absolvieren. Vergütung müsste in etwa gleich sein. Ich habe ein FSJ gemacht (bin jedoch weiblich -> daher keine Zivildienstplicht) und hätte auch im Ausland arbeiten können.
      Goggle doch mal, ob das eine Option wäre...
      Ich vermute auch mal, dass du für sechs Monate keinen Platz bekommst. Du solltest dich also schon einmal darauf einstellen, dass du ein Jahr machen musst.
    • Afura
      Afura
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 480
      Zusage etc hängt auch einfach von der Organisation ab, wieviele Stellen die besetzen können und wieviele Bewerber da sind, gerde die USA sind da sicher sehr beliebt und überlaufen. Ich hab ein FSJ in Israel gemacht über den Deutsch-Israelischer Verein gemacht, da wären auch locker doppelt so viele genommen worden wie sich beworben haben, bei z.B. Aktion Sühnezeichen gabs hingegen auch für Israel sogar ein Aussiebverfahren am Anfang.
      Du solltest dich erstmal informieren, welche Org's FSJ in deinem Wunschland anbieten und etwas über die rausbekommen, einfach mal direkt Fragen wieviele Bewerber/Plätze sie haben etc.
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      jojo werd mich natürlich informieren
      wollt nur ma n paar infos im vorfeld
      danke
    • fapl91
      fapl91
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 1.431
      ADiA ist fast immer ein ganzes Jahr.
      Länder wie USA sind natürlich beliebt, daher muss man sich hierfür auch sehr frühzeitig bewerben.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Auf jeden Fall frühzeitig dran sein, viele Plätze erfordern keine extra qualifikation und damit sind die gut dabei die sich früh beworben haben.

      Mögliche Organisationen und paar mehr Infos sind auch hier aufgelistet:
      http://www.fsj-adia.de/


      Ich hab mir den Februar am letzten Drücker für ein FSJ/anderer Dienst bei via.ev beworben.
      Wunschland war Irland, waren allerdings keine Stellen mehr und ich mache jetzt ab September 8 Monate in England bei ner wohltätigen Organisation.
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      Damit dein ADiA Dienst auch richtig anerkannt wird, muss er vor Vollendung des 23. Lebensjahres angetreten werden und vor Vollendung des 24. Lebensjahres beendet werden.

      FSJ-ADiA.de

      wtf ? ?(
      d.h. ab 23 auf keinen fall möglich ?