Fulltilt, Beginner -> Wann wechseln/ einzahlen?

    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Hallo liebe Pokerprofis! :D

      Ich bin relativ neu hier und spiele auf Fulltilt NL2 nach der BSS.
      Meine Frage wäre nun folgende: Ich spiele ca even money, auf 10k Hands. Lohnt es sich, nachdem ich die 50$ Startguthaben freigespielt habe (1000 Fulltiltpoints), zu Partypoker zu wechseln, oder macht das auf solchen Microlimits keinen Unterschied?
      Momentan ist mein erstes kleines Ziel, die 50$ freizuspielen und Silber zu werden, um die neuen Artikel zu lesen. Also könntet ihr eure Erfahrungen mit mir teilen?
      Eine weitere Frage wäre, wann lohnt es sich was einzuzahlen, für den Rakeback auf Fulltilt?
      Da ich NL2 ja (noch) nicht schlage lohnt sich ja auch keine Einzahlung, oder sind 10k Hände kein anhaltspunkt?


      mfg und danke
  • 19 Antworten
    • func87
      func87
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 2.764
      Einzahlen lohnt sich nur, wenn du noch einen Einzahlungsbonus offen hast. Würde dafür aber etwas warten, bis du min. NL10 spielst, sonst ist das zu heftig den Bonus freizuspielen.
      Aber einzuzahlen für Rakeback halte ich für Schwachsinn. Spiel dich lieber hoch und bau dir so deine BR auf.

      Auf PP würde ich nicht wechseln, da sind glaube die Rakes recht hoch auf den Micros. Warum ziehst du einen Wechsel in Betracht?
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Nunja, den Einazahlungsbonus habe ich natürlich noch offen.
      Ansonsten ziehe ich einen wechsel in Betracht, weil die meisten Coachings auf PP laufen, oder? Zusätzlich kommt es mir so vor als spielt jeder auf Partypoker nur ich nicht, oder ist das nur Einbildung? :P

      mfg und danke für die Antwort
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      ist nur subjektive wahrnehmung, dass alle auf pp spielen.

      die frage ist einfach, warum du wechseln willst.

      willst du wechseln, weil du einen first deposit bonus freispielen willst, würd ich warten, da du auf NL2 eigentlich nie den vollen bonus freispielen kannst.

      fische hast du auf NL2 auch überall, weshalb sich ein wechsel von ftp weg daher nicht lohnen würde.

      willst du wechseln, weil dir die software auf ftp nicht gefällt, schau dir die anderen anbieter an und wechsel dann dahin, wo dir die software besser gefällt, wobei die ftp software schon ziemlich die beste auf dem markt ist, jedenfalls meiner meinung nach.

      eine einzahlung auf ftp für den rakeback würd ich dir von abraten, weil du, wie du selbst sagst, nicht einmal weist, ob du winning player bist.

      jedoch ist es letztendlich deine entscheidung. wenn du gerne wechseln möchtest, wirst du keine massiven nachteile durch den wechsel bekommen, aber ich glaub, in deiner situation, auch keine besonderen vorteile.
    • Bragar
      Bragar
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 346
      Eine weitere Möglichkeit wäre Pokerstars anzuschauen.
      Lass dich über Pokerstrategy natürlich tracken.

      Die haben eine Pokerschule mit einem Quiz wo du 5 Dollar erhalten kannst.
      Intellipoker.de
      Mit den 5 dollar kannst du dir ohne eigene Einzahlung die Software und das Spiel dort testen.

      Über das 2te Quiz kann man ein interessantes Angebot erhalten, wenn man noch nie eingezahlt hat.

      NL2 ist nicht so einfach zu schlagen, da dort deine standartraise von 4BB sehr oft von 2-4 Anderen gecallt wird.
      Versuch es lieber auf NL4
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Original von Bragar


      NL2 ist nicht so einfach zu schlagen, da dort deine standartraise von 4BB sehr oft von 2-4 Anderen gecallt wird.
      Versuch es lieber auf NL4

      Für NL4 fehlt mir natürlich die Bankroll, aber danke für den Tip mit Pokerstars.
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Extra Nachzahlen für besseres Rakeback (durch Limitaufstieg oder wie soll das gehen) würde ich sein lassen. Grinde weiter NL2 und versuche dich zu verbessern und durch besseres Spiel aufzusteigen, nicht indem du Geld nachzahlst.

      An deiner Stelle würde ich auf FullTilt bleiben. Auf NL2 wirst du zwar bestimmt nicht viel RB bekommen, auf Stars würdest du aber davon gar nix sehen. Das lohnt sich imo erst auf höheren Limits, wo man Platinum/Supernova erreichen kann und damit einen höherwertigen Prozentsatz an RB als auf FullTilt bekommt.
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Mal was von jemanden, der auf PartyPoker angefangen hat: Bin ebenfalls bei knapp 10k Händen und etwa 9 BB/100 im Plus, allerdings werde ich wohl noch einen 2. Bonus für 100$ da abspielen und danach weg, entweder zu Full Tilt oder Stars ;)

      Rake ist bei NL nicht ganz so schlimm, aber der Traffic hat irgendwie seit meinem Start vor nem Monat stark nachgelassen. Heute morgen hab ich mich sogar dazu verleiten zu lassen ein Limit höher zu spielen, als meine Bankroll eigentlich hergibt, einfach weil bei 0,01/0,02 so wenige Tische offen waren (direkt einen Buyin mit JJ verballert).

      Zum Thema Content: Ich habe das relativ elegant mit der Anmeldung zu Moneybrookers gelöst:
      http://de.pokerstrategy.com/news/content/Moneybookers_32805

      Damit hast Du dann direkt den (sehr nützlichen) Silbercontent. Zudem brauchst Du ja später eh irgendwas, mit dem Du Deine BR "Zwischenspeichern" bzw. auscashen kannst (ich hab als Währung dort einfach $ genommen).
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Original von Bliss86
      Extra Nachzahlen für besseres Rakeback (durch Limitaufstieg oder wie soll das gehen) würde ich sein lassen. Grinde weiter NL2 und versuche dich zu verbessern und durch besseres Spiel aufzusteigen, nicht indem du Geld nachzahlst.

      Auf Fulltilt gibts erst Rakeback nach einer eigenen Einzahlung (die 50$ von ps zählen da nicht), daher die Frage. Ich möchte nach einer Einzahlung meinerseits natürlich nicht aufsteigen. Erstmal auf NL2 bleiben natürlich.


      Einen Moneybookers Account habe ich leider schon und komme somit nicht an die 100 Freepoints (;

      Ich hätte nun wohl noch eine Frage:
      Ist No Limit für einen Beginner die richtige Wahl, oder sollte ich doch erstmal Fixed Limit spielen? Ich selbst komme aus dem Esport habe keinerlei Probleme damit mehrere Stunden vor dem Rechner zu sitzen, auch Weiterbildungen und strenges verfolgen einer Taktik ist natürlich kein Problem.

      mfg und danke für die Antworten!
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Dann hab ich gleich mal was neues gelernt ;) Wieviel muss man denn Einzahlen? Gibts die Möglichkeit das Geld nach 1-2 Tagen wieder auszucashen? Wenn ja, dann würde ich das natürlich so schnell wie möglich machen.
    • Niche
      Niche
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 747
      Original von shrinker

      Auf Fulltilt gibts erst Rakeback nach einer eigenen Einzahlung (die 50$ von ps zählen da nicht), daher die Frage.
      Was?
      Diese Aussage kann ich nicht bestätigen. Ist bei mir zwar schon etwas her mit den 50$, aber ich habe definitiv nie einbezahlt und trotzdem immer Rakeback erhalten.
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Wichtig: Um Rakeback zu erhalten muss man eine eigene Einzahlung vornehmen.(Gültig für Neuanmeldungen ab dem 01.05.2010)


      Quelle: FAQ Fulltilt Rakeback (SUFU)

      Dabei ist es egal wie viel man einzahlt, deshalb nochmal meine Frage:
      Einzahlen fürs Rakeback?

      mfg und danke bisher!
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      @shrinker
      Direktes Rakeback auf FTP ist etwas tolles und macht einen Teil deiner Gewinne aus. Außerdem ist der Rake auf den Mikros mit 6,66 % (1c pro 15c Pot) hoch.
      Es macht also Sinn eine Einzahlung zu tätigen um RB zu erhalten.

      Was gegen eine Einzahlung spricht ist der super FDB (First Deposit Bonus). Es ist bald zu schade um ihn mit 50$ zu verschwenden.

      Wenn du Disziplin hast und an dich glaubst zahle ein paar Dollar mehr ein und spiele auf NL 5 Rushpoker zum Bonus clearen.
      Dein Pokerspiel wirst du damit zwar nicht wesentlich verbessern, bekommst aber eine gute Möglichkeit eine ordentliche Bankroll aufzubauen. Diese kleinen Erfolge könnten dich weiter Motivieren an deinem Spiel zu arbeiten.

      Es ist übrigens möglich den gesamten 600$ Bonus mit NL5 Rush abzuspielen. (allerdings zeitaufwendig)...ein paar hundert Dollar schaffst du auf alle Fälle.
      Deine Einzahlung kannst du auch wieder auscashen ohne das der Bonus verfällt. Aufgrund des Startkapitals von Ps.com brauchst du vorher vermutlich 1000 FullTilt Punkte.

      Good Luck
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Wäre eine Einzahlung von 50$ und das weiterspielen auf NL2 eine Option? Ich glaube natürlich an mich und bin hochmotiviert, jedoch möchte ich zum Start meiner Pokerkarriere nichts riskieren.
      Ist das eine Alternative, was denkt ihr?

      mfg und vielen vielen dank bisher!
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      Eigentlich ist bereits alles gesagt.
      Du kannst ja mal überlegen wie viele Hände du spielst und was da an Rake anfällt. Daraus errechnest du das mögliche Rakeback. So kannst du entscheiden ob sich das lohnt oder ob du wartest bis du ein höheres Limit spielst.
    • mykena
      mykena
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 664
      also 50$ (falls du 50$ problemlos entbehren kannst) und auf NL2 bleiben find ich nicht schlecht! du bist ja motiviert und lernbegierig - so kommt sicher auch der erfolg. rakeback > kein rakeback
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von mykena
      also 50$ (falls du 50$ problemlos entbehren kannst) und auf NL2 bleiben find ich nicht schlecht! du bist ja motiviert und lernbegierig - so kommt sicher auch der erfolg. rakeback > kein rakeback
      $500 first-deposit bonus > $50 first-deposit-bonus, das ist ja das problem an der sache ;)
    • jaquesack
      jaquesack
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.810
      Original von Niche
      Original von shrinker

      Auf Fulltilt gibts erst Rakeback nach einer eigenen Einzahlung (die 50$ von ps zählen da nicht), daher die Frage.
      Was?
      Diese Aussage kann ich nicht bestätigen. Ist bei mir zwar schon etwas her mit den 50$, aber ich habe definitiv nie einbezahlt und trotzdem immer Rakeback erhalten.
      Stimmt. Genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn du die 50$ kriegst, bist du auf jeden Fall getrackt und kriegst daher auch Rakeback. Das kommt ja eh nicht von FT sondern von PS.
    • shrinker
      shrinker
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2010 Beiträge: 748
      Original von jaquesack
      Original von Niche
      Original von shrinker

      Auf Fulltilt gibts erst Rakeback nach einer eigenen Einzahlung (die 50$ von ps zählen da nicht), daher die Frage.
      Was?
      Diese Aussage kann ich nicht bestätigen. Ist bei mir zwar schon etwas her mit den 50$, aber ich habe definitiv nie einbezahlt und trotzdem immer Rakeback erhalten.
      Stimmt. Genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn du die 50$ kriegst, bist du auf jeden Fall getrackt und kriegst daher auch Rakeback. Das kommt ja eh nicht von FT sondern von PS.


      So bitte glaubt mir doch, laut Suchfunktion gibts ab dem 1.05. nur Rakeback auf Fulltilt nach einer eigenen Einzahlung.
      Ich wüsste nicht warum es in dem FAQ extra falsch drinstehen sollte.
      Ich spiele seit nun knapp einem Monat und habe noch keinen Rakeback bekommen.

      mfg und danke bisher!



      edit: [FAQ] Rakeback
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      @shrinker
      korrekt! ab 01.05.2010 erst nach einer eigenen Einzahlung.