[NL25 FR] Bankroll immer weiter richtung 0

    • guttheouts
      guttheouts
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 196
      Hallo liebe Community,

      folgendes:

      ich bin vor 1-2 Wochen auf NL25 FR aufgestiegen mit einer BR von 500$. Da hatte ich NL10 schon lange beat und wollte es mal auf NL25 versuchen. Am Anfang lief es super ich war 100$ up in den ersten beiden Tagen. Da war NL25 genau so wie NL10 und ich konnte mit meinen Skills locker alle schlagen. Dann fing es an. Ich weiss nicht ob es an mir liegt oder an den Idioten die da rumlaufen aber ab da hatte ich keine einzige Winning Session jeden Tag so 2-8$ down. So schlimm war das nicht bis gestern und heute. Ich bin insgesamt von 600$ auf 300$ abgerutscht.

      Woran das liegt? ich weiss es nicht. Ungefähr jede Hand die ich opengeraist habe wurde ich am Flop egal ob ich getroffen habe oder nicht ge3bettet oder kam in einen anderen ekelhaften Spot. Ich habe teils gefolded und teils weitergemacht aber jedes mal hatte Villain was. Ich weiss auch nicht warum. Wahrscheinlich waren alle Hände die ich gefolded habe Bluffs.
      Ich habe mein Spiel wie ich es immer machte durchgezogen, mit einigen Anpassungen, dass wenn mich jemand ständig 3 bettet ich tighter werde. Dazu kamen auch noch haufenweise Bad Beats dazu. Zb heute bin ich ausgerastet als mich jemand mit Top Pair ge3 bettet hat und bin broke gegangen. Villain hatte ein kleines Pocket Pair also underpair und traf natürlich am River sein Set.
      Ich war heute auch schon auf NL10 runter aber da war genau das gleiche.

      Sagt mir bitte was ich machen soll vielleicht kackt mein Spiel wirklich ab, ich lese jedoch ständig immer wieder die Strategieartikel und Bücher. Das hilft aber trotzdem alles nicht.
      Ein Coaching kann ich mir nicht leisten.
      Bitte helft mir irgendwie sonst wars das mit Poker :/
  • 6 Antworten