Beweise für die Existenz von Gott

  • 118 Antworten
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.192
      Was sagst du denn dazu?
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.216
      dafür gibts doch die erweiterten Themenforen
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      ich bin komplett hin und hergerissen. es ist echt erstaunlich dass er soviele zitate bringt die auch irgendwo passen. meiner meinung nach wärs halt mal interessant die stellen zu sehen die er nur nennt und nicht zitiert.

      aber ich find kaum ansätze dagegen etwas zu sagen. ?(
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Bibel, Koran etc. leben von der Interpretation. Im Nachhinein kann man einfach alles aus speziellen Zitaten rausholen wenn man nur möchte. Gutes Beispiel ist Nostradamus, hatte mir vor Urzeiten ein Buch über den besorgt, komischerweise hat er bestimmte Sachen vor 1997 (Erscheinungstermin des Buches) supertoll vorhersagen können, alles danach wurde alles sehr sehr vage prophezeit und eingetreten ist mal glatt gar nix bzw. eine "große Katastrophe" vorhersagen könnte ich auch, irgendwann passiert halt mal wieder was Schlimmes.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.629
      Welche Beweise? ?(
    • spawntan
      spawntan
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 102
      Ich sehe das nicht wirklich als "wissenschaftliche" Beweise an, da beispielsweise Aristoteles schon einige Dinge sehr ausführlich beschrieben hat. Die Aussagen des Redners sind meiner Meinung nach sehr plakativ und teilweise nicht göttlich. Er spricht in seinen Ausführungen eher das allgemeingütige, von der Kirche manifestierte Weltbild an. Die Wissenschaft der Antike hatte bereits einen wesentlich ausgedehnteren Horizont. Was nunmal Fakt ist.

      "Die Vorstellung einer flachen Erde (auch: Erdscheibe) findet sich in vielen frühen Kulturen. Sie wurde bereits von Autoren der Antike kritisiert und mit der Vorstellung der Erde als einer Kugel („Erdkugel“) ersetzt."

      Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde#Altertum

      mal sehen vielleicht finde ich noch ein paar....
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      naja er sagt ja weil diese "tatsachen" im koran stehen, muss es einen geben der dieses wissen vermittelt hat, was mit damaligen möglichkeiten halt nicht so einfach war wie heute. Diesen jemand/etwas nennt er allah. er begründet es halt damit, dass es mit damaligen wissen nicht möglich war all dieses neue wissen zu erlangen.
      mein ziel ist es eigentlich auch nur argumente gegen seine sichtweise zu bringen. ich find die interpretationen halt auch einfach nur schlecht. die vom bigbang:

      "haben die ungläubigen nicht gesehn, dass himmel und erde eine einheit waren, die wir dann zerteilen"

      ich find dass man dieses argument viel mehr auf die alte denkweise mit erde=menschlich / himmel=göttlich ausgelegt werden kann. und das zieht sich halt durch die ganze argumentation. nur eine gegeninterpretation hat nicht gelangt in einer diskussion mit einem freund vorhin :D
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.565
      wenn von jemand behauptet wird, dass er alles kann, kann dieser jemand nur failen...

      soll er mal nen stein erschaffen, den er net heben kann
    • Absalon
      Absalon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 932
      Beweis für die Nichtexistenz Gottes:

      Wenn es Gott gäbe, würde er alle Mörder des Genitivs sofort mit einem Blitz erschlagen! X( Seit Jahrtausenden sucht die Christenheit (vergeblich) nach Beweisen für die Existenz Gottes und du kommst hier mit der "Existenz von Gott" an. :facepalm:

      Möge der Herr deiner armen Seele ...

      :D :D
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.345
      Habe das Video gerade gesehen und konnte keine Beweise für die Existenz Gott finden. ?( Typische Bauernfänger Veranstaltung halt

      /e na super2000 Beitrag an so nen Mongo verschwendet, dann kann ich ja noch bisschen mehr schreiben.
      Philologisch sieht es einfach so aus, dass man gerade in den alten arabischen Sprachen jedes Wort so ableiten und interpretieren kann wie es einem in die Argumentation passt.
      Siehe John.M.Allegro, der das für christliche Schriften gemacht hat. Dabei heraus kam, dass die gesammte christliche Religion auf halluzigenen Pilzen (Jesus) basiert. Seine Ausführungen waren dabei weitaus wissenschaftlicher und plausibler als dieses blabla was der Typ da im Video von sich gibt. Wie die Leute alle klatschen als er da irgendwelche Suren aufzählt wo Wasser erwähnt wird. :facepalm:
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      Original von Absalon
      Beweis für die Nichtexistenz Gottes:

      Wenn es Gott gäbe, würde er alle Mörder des Genitivs sofort mit einem Blitz erschlagen! X( Seit Jahrtausenden sucht die Christenheit (vergeblich) nach Beweisen für die Existenz Gottes und du kommst hier mit der "Existenz von Gott" an. :facepalm:

      Möge der Herr deiner armen Seele ...

      :D :D
      wie schön dass du dir meine weiteren posts durchgelesen hast :D
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.784
      Habs mir nicht angesehen, aber was in den "Heiligen Schriften" steht entspringt menschlichen Gehirnen.
      Kann auch ne Bibel schreiben:D
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      wenn das alles in ihrem tollen buch steht muessen die ja sehr schwer von begriff sein, oder warum haben sie es nicht geschafft das alles vorher in die wissenschaft einzubringen?

      abgesehen davon waren viele sachen schon vorher bekannt (erde eine kugel) oder er interpretiert die sachen um.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.791
      schon sick, ich bin seit 20 sekunden wieder gläubig

      das is ja sowas von schlüssig ...
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.946
      so ein bullshit
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      ich finds ja schön dass ihr alle meiner meinung seid :D

      aber könntet ihr mal die argumente nennen die euch dazu bewegen dass so instinktiv zu sagen.
      müssen ja irgendwelche gedanken im kopf rumschwirren. ich weiss das es schwer ist bei so nem thema ruhig zu argumentieren auch wenns noch so sinnfrei ist.
    • Quabbe
      Quabbe
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 2.885
      Gäbe es einen Gott, müsste niemand an ihn glauben. Es glaubt ja auch niemand an die Katze oder den Teebeutel.
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.784
      Original von m0bi
      ich finds ja schön dass ihr alle meiner meinung seid :D

      aber könntet ihr mal die argumente nennen die euch dazu bewegen dass so instinktiv zu sagen.
      müssen ja irgendwelche gedanken im kopf rumschwirren. ich weiss das es schwer ist bei so nem thema ruhig zu argumentieren auch wenns noch so sinnfrei ist.
      Was denkst du denn, WIE die ganzen Worte in den Koran gekommen sind?
      Denkst du die haben mit Allah Tee getrunken und ihn dabei interviewt?
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.791
      Original von m0bi
      ich finds ja schön dass ihr alle meiner meinung seid :D

      aber könntet ihr mal die argumente nennen die euch dazu bewegen dass so instinktiv zu sagen.
      müssen ja irgendwelche gedanken im kopf rumschwirren. ich weiss das es schwer ist bei so nem thema ruhig zu argumentieren auch wenns noch so sinnfrei ist.

      Wenn die Welt untergegangen ist und wir mit 100 übrig gebliebenen auf dem Mond rumstehen ... wird dann so ein Hannes kommen und sagen:

      "Koran 22 - 44: Lebt in Demut. Andernfalls wird euch euer Liebstes verloren gehen."


      ... joa und das sagt ja quasi 1:1 aus was der Menschheit passiert is.



      // Argument sollte klar sein ;)