ca. 90% der Hände AI. Wie spielen?

    • jo69
      jo69
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.242
      Ich hab heute zum wiederholten male nen Gegner gehabt, der gefühlte 90% seiner Hände AI gegangen ist. Hab ich PF geraist, kontert er IMMER mit AI, sitz im SB und fülle den BB nur auf, kontert er mit AI. Etc.

      Wie spielt man vernünftig solch einen Gegner?

      Klar hat der nicht jedesmal Top-Karten, ist mir klar.

      Dumm nur, wenn er mich jedesmal aus dem HU schmeißt, wenn ich denn mal mit guten Karten wie z.B. AK oder AQ sein AI calle und er genau dann TT oder 66 oder 99 oder QQ zeigt, oder auch son crap wie 95o o.ä. aber sein Pair oder set hittet.

      Hab gegen den !$%$&/&/ einige BuyIns auf diese Weise verloren.

      Wie spielt Ihr so jemanden???

      Viele Grüße
  • 12 Antworten
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845
      Gibt's da ein Calling Chart oä, dass man anwendet?
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      range bestimmen, benötigte equity ausrechnen, edge einrechnen, callingrange festlegen
      oder halt einfach immer mit den top 35-40% callen,wenn dir bissle überlegen und rechnen zu aufwendig is
    • jo69
      jo69
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.242
      ++++++++++range bestimmen, ++++++++++++++++++++++

      Naja, ne Range in dem Sinne haben diese Spieler ja eben nicht. Und ich geh ja nur schon mit Top-Karten AI oder calle deres. Nützt ja nichts..............

      Viele Grüße
    • Headcracker
      Headcracker
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 5
      hmm try es ma mit limit :D
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Da man gg. solche Gegner ja nicht wirklich ne Postflopedge hat, da das Postflopspiel ja immer weg fällt musst du halt solide callen. Wenn er 90% pusht musst du dir halt überlegen, wie viel Prozent Equity dir reichen und dem entsprechend callen.
      Suckouts passieren dann halt auch leider ab und zu...Möglichst trotzdem nicht tilten, dann doch lieber quitten.
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      quitten? Solche Gegner quitte ich nie. ;)

      Solche Gegner sind längerfristig wahre Goldgruben. ;) Wichtig ist einfach nicht all zu loose werden. und nicht tilten!
    • yubinbasya
      yubinbasya
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2009 Beiträge: 443
      Hab das von nem Kollegen bekommen, könnte evtl nützlich sein:

      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/hune.html
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von sirsteve
      quitten? Solche Gegner quitte ich nie. ;)

      Solche Gegner sind längerfristig wahre Goldgruben. ;) Wichtig ist einfach nicht all zu loose werden. und nicht tilten!
      #2

      Einfach so callen, dass du gegen seine Range >55% oder >60% hast. Wenn er wirklich jede Hand AI geht und du sehr viele Chips (in bb) hast, kannst du auch auf bessere Situationen warten..
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Hab gegen so einen Gegnertyp auch mal 14 Spiele in Folge gespielt. Nur, dass er nicht jede Hand all-in gegangen ist, sondern jede gereraised hat und dann jedesmal ein all-in gecalled hat.
      Lag auch erst 7-2 hinten. Am Ende ists dann 7-7 ausgegangen. Bei solchen gehört halt immer Glück dazu. Langfristig aber wie schon erwähnt sehr profitabel. Vor allem, weil die Spiele auch so schnell vorbei sind.
      Range bestimmen -> EV ausrechnen ist das einzige was du da wirklich machen kannst. Wenn er dann AA zeigt haste einfach Pech gehabt.
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Original von sirsteve
      quitten? Solche Gegner quitte ich nie. ;)

      Solche Gegner sind längerfristig wahre Goldgruben. ;) Wichtig ist einfach nicht all zu loose werden. und nicht tilten!
      erst lesen dann....oder spielst du die schön im Tilt weiter? Na dann gute Fuhre!!!
    • jo69
      jo69
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.242
      +++++++++Lag auch erst 7-2 hinten. Am Ende ists dann 7-7 ausgegangen. Bei solchen gehört halt immer Glück dazu. Langfristig aber wie schon erwähnt sehr profitabel. Vor allem, weil die Spiele auch so schnell vorbei sind.
      Range bestimmen -> EV ausrechnen ist das einzige was du da wirklich machen kannst. Wenn er dann AA zeigt haste einfach Pech gehabt.+++++++++++

      Naja, mittlerweile spiele ich solche Gegner auch weiter. Hat mich halt erst getiltet, weil ich mir noch nicht sicher war, ob ich im HU ne Edge hab oder nicht und demzufolge dann einfach die Verluste abschreiben muss und ggf. noch höhere Einfahre.

      Mittlerweile geh ich aber davon aus, das ich doch ne Edge hab, da trotz all solcher Matches u.a. schlecht laufenden bzw. Suckouts/Carddead meine BR zwar langsam aber kontinuierlich wächst ?(

      Viele Grüße
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      es gibt auch den "zitieren" button, der würde einiges übersichtlicher machen ;)