Zigarrenexperten gesucht

  • 13 Antworten
    • StefanR89
      StefanR89
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 749
      http://www.kubanische-zigarren.com/Cohiba-Zigarren-L%C3%ADnea-Cl%C3%A1sica/Cohiba-Robusto/Cohiba-Robusto-25er-Kiste::296.html
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      Original von StefanR89
      http://www.kubanische-zigarren.com/Cohiba-Zigarren-L%C3%ADnea-Cl%C3%A1sica/Cohiba-Robusto/Cohiba-Robusto-25er-Kiste::296.html
      lies mal bitte nochmal genau meine frage

      was kostet eine 25er kiste DIREKT IN KUBA, VOR ORT?
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      Alexander Grundler (26.06.2006 ) schreibt das eine 11,60 € gekostet hat, direkt in Cuba.
      quelle: http://www.cigarrenversand.de/product_info.php/info/p26_Cohiba%20Robusto.html
      (In den Bewertungen)
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      ok danke das ist schon mal was, nicht das was ich erwartet hab aber immerhin. ich kann mir nicht vorstellen dass einheimische da 11 euro für eine zigarre hinblättern
    • pokermark84
      pokermark84
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2009 Beiträge: 132
      Einheimische haben ja auch den Kubanischen Peso... und nicht den CUC.
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      was schätzt ihr zahlt der einheimische?
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      die rauchen halt wahrscheinlich das zeug von den gleichen plantagen, das aber nicht mit cohiba gelabelt wird...;)
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Feine Cohiba Robusto Zigarren


      lulz.
    • frzl
      frzl
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 9.876
      wir haben damals (sommer 2003) 50$ für die kiste (25 stück) bezahlt... eine kiste hab ich im tausch fürn paar uralte adidas-turnschuhe bekommen. diese komischen zollmarken hat der typ gleich mitbesorgt und ich glaub 1 kiste durfte man im handgepäck mitnehmen.
      kann dir allerdings null auskunft über qualität o.ä. geben weil ich schlicht und einfach keine ahnung hatte/hab.

      wir würdens heute aber wohl nicht mehr machen. damals mussten wir mit knapp 1000$ in bar und nen paar turnschuhen durch nen slum bis zu der "villa" des schwarzhändlers laufen... war nich so prickelnd.
      und am flughafen hamse einen erwischt der 7+ schachteln im handgepäck (ohne zollmarken) hatte. glaub der arbeitet heute noch im steinbruch.

      aber wie gesagt: war 2003. ka wie das jetz alles so läuft.
      btw: am flughafen im duty free hat ne schachtel glaub ich 6xx$ gekostet. kann aber auch sein dass ich mich da verhau
    • ayatolla
      ayatolla
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2008 Beiträge: 4.780
      Rischtisch!

      Man kann die gut von Fabrikmitarbeitern kaufen.
      Da nehmen sogar wirklich viele irgendwelche Sneakers, aber auch für Geld ist der Preis echt unschlagbar bei denen
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      Original von frzl
      wir haben damals (sommer 2003) 50$ für die kiste (25 stück) bezahlt... eine kiste hab ich im tausch fürn paar uralte adidas-turnschuhe bekommen. diese komischen zollmarken hat der typ gleich mitbesorgt und ich glaub 1 kiste durfte man im handgepäck mitnehmen.
      kann dir allerdings null auskunft über qualität o.ä. geben weil ich schlicht und einfach keine ahnung hatte/hab.

      wir würdens heute aber wohl nicht mehr machen. damals mussten wir mit knapp 1000$ in bar und nen paar turnschuhen durch nen slum bis zu der "villa" des schwarzhändlers laufen... war nich so prickelnd.
      und am flughafen hamse einen erwischt der 7+ schachteln im handgepäck (ohne zollmarken) hatte. glaub der arbeitet heute noch im steinbruch.

      aber wie gesagt: war 2003. ka wie das jetz alles so läuft.
      btw: am flughafen im duty free hat ne schachtel glaub ich 6xx$ gekostet. kann aber auch sein dass ich mich da verhau
      danke :) endlich ein hilfreicher post
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Robusto direkt weiß ich nicht,... ich habe aber für eine Kiste (25) Siglo V mal 137,50 EUR bezahlt. Ich hab mit dem Verkäufer aber auch mindestens ne Stunde gelabert und er hat gemerkt, dass ich Ahnung habe. Die Robusto sind normalerweise ca. 15-20% günstiger. Von daher schätze ich mal um die 120 EUR, abhängig vom Wechselkurs.

      Wenn jemand in Kuba für eine einzelne Cohiba Robusto 11,50 EUR bezahlt hat, war es entweder eine Sonder-Edition oder er wurde touri-mäßig beschissen,... selbst in Duty Free Shops kosten die weniger,... und Cubas Tabaksteuer ist unter 10% wenn ich mich recht erinnere.

      Ein paar Tips noch:
      - kaufe unter keinen Umständen am Flughafen in Cuba Zigarren, dort sind sie teurer. Und schon gar nicht den die Cohibas im Humidor mit Glasdeckel für $60 USD,... das sind Fälschungen.
      - hol dir schon vorher Informationen über die Zigarren ein, die Du kaufen willst und nenne sie dem Verkäufer (so dass du zumindest Ahnung vortäuschen kannst)
      - unterhalte dich mit dem Verkäufer (vorteilhaft wäre auch wenn du Spanisch kannnst, ist aber kein muss). Wenn er dich sympatisch findet bekommste evtl. nen besseren Preis.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von frzl
      wir haben damals (sommer 2003) 50$ für die kiste (25 stück) bezahlt... eine kiste hab ich im tausch fürn paar uralte adidas-turnschuhe bekommen. diese komischen zollmarken hat der typ gleich mitbesorgt und ich glaub 1 kiste durfte man im handgepäck mitnehmen.
      kann dir allerdings null auskunft über qualität o.ä. geben weil ich schlicht und einfach keine ahnung hatte/hab.

      wir würdens heute aber wohl nicht mehr machen. damals mussten wir mit knapp 1000$ in bar und nen paar turnschuhen durch nen slum bis zu der "villa" des schwarzhändlers laufen... war nich so prickelnd.
      und am flughafen hamse einen erwischt der 7+ schachteln im handgepäck (ohne zollmarken) hatte. glaub der arbeitet heute noch im steinbruch.

      aber wie gesagt: war 2003. ka wie das jetz alles so läuft.
      btw: am flughafen im duty free hat ne schachtel glaub ich 6xx$ gekostet. kann aber auch sein dass ich mich da verhau
      Von 2003 bis heute haben sich die Preise ca. verdoppelt :)