Einseitige Ergebnisse

    • PoSx3o
      PoSx3o
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2010 Beiträge: 320
      Hi ich hab nen ziemlich großes problem und wollte mal fragen ob es jmd genauso geht und ob er vll nen tipp hat für mich wie ich damit umgehen kann.

      Also wenn man nach EV spielt und eigentlich sein limit easy schhlägt sollte man ja durchschnittlich gewinnen obwohl immer mal nen unexpected lose um die ecke gucken kann is halt n cardgame xD . schön wärs.
      Ich hab wirklich seit wochen das problem das ich an einem tag nix verliere und am tag darauf nix gewinne, es ist keine balance es ist immer entweder total hopp oder total flopp. UNd es nervt schon extrem wenn man bock auf ne pokersession hat übr paar stunden und den ersten krassen bad beat kassiert und weiterspielt (ohne tilt) und es wird einfach immer schlimmer und so muss ich immer nach 2-3 sngs aufhören für den tag weil ich sonst meine bankroll verballern würde. und dann am nächsten tag läuft alles gut und ich cashe mass. das geht mir jetzt seit wochen so.

      Irgendwelche ideen wie ich vll an den schlten tagen trotzdem spielen könnte oder so??
  • 8 Antworten
    • Att0r
      Att0r
      Gold
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 4.158
      akzeptieren das es krasse Swings geben kann, Mund abwischen weitermachen!

      konseratives BRM fahren und net mit scared money spielen...
    • PoSx3o
      PoSx3o
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2010 Beiträge: 320
      nee man du hast es nicht verstanden.

      ich weiß ja wie ich mich verhalten muss an solchen tagen- das ist aufhören zu spielen. ich kann mir meine limits locker leisten ich hab kein bankrollproblem und spiele sicherlich kein scared money. Ich setzt mich an tisch und spiel mein A game es halt nur,dass es montag total andere resultate als dienstag zeigt und das schon seit wochen. Es passiert mir z.b nie das ich mit 22 gegen AA raussucke weil ich ne 2 treffe und dann nächste hand mit 88 s AJ verliere weil das board 2 höhre paare zeigt. An den tagen wo ich mit 22 raussucke treffn ich auchnoch ne 8 oder so. Es ist wie das topic schon sagt soo einseitig entweder ich lucke mich tot oder faile unglaublich hard. und das schon seit wochen..

      ich frag nur ob man damit auch iwie anders umgehen kann. ist nicht zu spielen die einzige lösung? das würde ja heißen ich poker 3 oder 4 tage in der woche und den rest nich wegen swings. ?(
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.485
      [ ] Samplesize

      Mehr spielen obv...
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Du spielst SNGs......da ist die Varianz nunmal riesig. Du musst (höchstwahrscheinlich) viel flippen und je nachdem zu welchem Zeitpunkt du diesen Flipp verlierst bist du aus dem Turnier raus ohne ITM gekommen zu sein obwohl du vllt. 7 von 8 flips gewonnen hast.

      Da die Varianz gerade bei SNGs unglaublich gross ist, benötigst du eine extrem grosse Samplesize damit du dir auch sicher sein kannst, Winning-Player zu sein. Auch längere Break-Even-Phasen sind nichts aussergewöhnliches.

      Achja und du solltest an deinem Mindset arbeiten Wenn du der Meinung bist, die Swings zu balancen, indem du einige Tage in der Woche nicht spielen willst:D ......hast du nicht verstanden, dass du eine Varianz-Reiche Poker-Variante gewählt hast.
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      sng und varianz, sag ich da nur...da ist fast alles möglich

      Und wenn du dich aufregst mit 88 gegen AJ zu verlieren, lass es lieber gleich bleiben
    • mykena
      mykena
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 664
      Original von PoSx3o
      Ich hab wirklich seit wochen das problem das ich an einem tag nix verliere und am tag darauf nix gewinne, es ist keine balance es ist immer entweder total hopp oder total flopp.
      klingt nach perfekter balance imo ?( ?(
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      its one big session.

      wenn du 2 bis 3 sng´s spielst und dann kein mal itm gekommen bist, ist das völlig okay. passiert halt. wenn du dann tiltest, halt für den moment aufhören und an deinem mindset arbeiten, damit du lernst, besser mit der varianz umgehen zu können.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 13.576
      Wenn du, wie du sagst, nicht auf Tilt kommst, dann spiele doch ganz normal weiter, warum wartest du dann 1 Tag? Doch Tilt?

      An einem Tag 4 SNGs und am nöchsten 50 SNGs oder an beiden Tagen 27 SNGs sollte auf das gleiche hinauslaufen, sonst ist es irgendeine Art von Tilt. Schaue mal bei Amazon nach dem Buch "Das Poker Mindset".