Meine Theorie zu online Poker

    • Boomslang
      Boomslang
      Black
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 912
      Naja mal ein kleiner Erlebnisbericht:

      Ich habe bei unzähligen Pokerseiten einen Account (mindestens 30).
      Dabei ist mir erstaunliches aufgefallen:

      Immer nachdem ich das erste Mal Geld deposited habe, habe ich unglaubliches Glück gehabt und meine BR mehr als verzehnfacht.
      Bei Partypoker z.B haben meine OESD und Nutflushdraws innerhalb der ersten paar Tage jedes mal getroffen. Auch mit den Gutshots hatte ich ähnliches Glück. Dafür werde ich mal die Wahrscheinlichkeit berechnen:

      Also zunächst einmal die Einzelwahrscheinlichkeiten die den meisten wohl eh schon bekannt sind:

      OESD trifft auf dem turn oder river = 1-(39/47 * 38/46) * 100 = 31%
      Flushdraw trifft auf dem turn oder river = 1-(38/47 * 37/46) * 100 = 35%
      Gutshot trifft auf dem turn oder river = 1-(43/47 * 42/46) * 100 = 16%

      Insgesamt traf ich anfangs alle 12 Flushdraws alle 3 Gutshots, bei denen die Potodds es wert waren turn und river zu callen, und alle 8 OESD.

      Also ergibt sich folgende Gesamtwahrscheinlichkeit:

      0.31^8 * 0.35^12 * 0.16^3 * 100 = 1,18 * 10^-10 %

      Die Wahrschenilicheit ist also unendlich klein.

      Des weiteren hatte ich noch mehrmals totales Glück sodass ich zb Quads floppte oder gleich made Hands wie fullhouse usw am flop besaß.

      Fazit 1: Die RandomNumberGenerator scheinen nicht allzu random zu sein, denn anfangs hat man übertriebenes, mathematisch höchst unwahrscheinliches Glück

      Nachdem meine BR dann allerdings auf ein vielfaches angestiegen ist, wurde mein Glück in absolutes Pech umgekehrt.

      Auch hierzu habe ich wieder die Wahrscheinlichkeit berechnet:
      Ich hatte 16 Flushdraws 12 OESD und 33 PPs (die auf dem Flop nicht zu trips wurden)

      Auch hier zunächst wieder die Einzelwahrscheinlichkeiten die den meisten wohl eh schon bekannt sind:

      Das PP aufm Flop nicht zu Trip wird = 1-(45/47 * 44/46) * 100 = 92%
      Das OESD auf turn oder river nicht completed = (39/47 * 38/46) * 100 = 69%
      Das Flushdraw auf turn oder river nicht completed = (38/47 * 37/46) * 100 = 65%

      ALso ergibt sich hier folgende Gesamtwahrscheinlichkeit: 0,65^16 * 0.92^33 * 0.69^12 * 100 = 7,55 * 10^-5 %

      Auch diese Wahrschenilicheit ist also unendlich klein.

      Des weitern sollte ich noch erwähnen das ich wenn ich mal ein OESD oder ähnliches traf jedes mal von quads oder einem fullhouse geschlagen wurde.

      Würde ich die Wahrscheinlichkeiten dafür auch noch mit der ohnehin schon kleinen Wahrscheinlichkeit von 7,55 * 10^-5 % multiplizieren würde die Wahrscheinlichkeit nur noch kleiner werden.

      Wohlgemerkt gewann ich in dieser Zeit also keinen einzigen Pot am Showdown.

      Fazit 2: Die RandomNumberGenerator scheinen nicht allzu random zu sein, nachdem man seine BR vervielfacht hat hat man übertriebenes, mathematisch höchst unwahrscheinliches Pech.

      Des weiteren ist es erstaunlich wie oft man Premium Hände hält und wie oft jemand einen Flush oder ein Full house hat. In meinen Reallife Poker Erlebnissen hatte ich verhältnismäßig um einiges weniger Premium Hände und viel seltener hält ein Mitspieler beim SHowdown solche Monster Hände.



      Das ganze erscheint mir auch logisch, denn wie wir alle Wissen macht eine Pokerseite Geld durch Rake. Also hat die Pokerseite Interesse dadran möglichst viele aktive Mitspieler zu bestizen. Also werden die Karten so manipuliert das Anfänger gewinnen, damit diese die Seite mögen und dort immer spielen. Den spielern die ihre BR vervielfacht haben wird dann einiges an Geld in Robin Hood Manier wieder weggenommen, um es den Neulingen zu geben. Es ist auch klar das den Spieler möglichst viel Aktion geboten werden soll. Deshalb hat man viel zu oft Premium Hände und Flushs bzw. ein Full house.

      Trotz alle dem möchte ich sagen das ich Online Poker Klasse finde, denn nur über das Internet kann man zu jeder Zeit und in jedem Limit Gegner finden.


      Mich würde trotzdem eure Meinung dazu interessieren. Bin ich nur ein armer Spinner der während eines Downswings hier seine Memoiren schreibt, oder habt ihr selber ähnliches erlebt?
  • 48 Antworten
    • Dupdidu
      Dupdidu
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 885
      subjektive wahrnehmung :P
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      ich kann bestätigen das es im reallife poker einfach zufälliger zugeht. aaaber adas liegt an den technischen gegebenheiten. zufallszahlen vom computer generiert sind eben nicht ganz zufälig ,) es gibt nämlichen keinen zufall wie wir ihn definieren.

      wie dem auch sei. es kann sein das du erst nen krassen upswing und jetzt nen krassen downswing hast. wenn suich das danach reguliert ist doch alles ok^^

      es spielen ja genug leute hier pp erfolgreich als das man pp das vorwerfen könnte.
      (ich bin der meinung das alle anbieter die wahrscheinlichkeiten so modifizieren das genug geld in den pot kommt, aber es ist eben zufällig wer da die nuts bekommt und dadurch ist es ja wieder egal und man kann mit dem system + machen)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      so ein quark.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Dann scheine ich schon Profi zu sein, bevor ich überhaupt angefangen habe... :P Habe nicht sonderlich viel Glück am Anfang gehabt...

      Nein, mal ehrlich, bei mir gehts von anfang an sehr solide zu, keine Extrema... Schön wäre es für mich, von Anfang an mal n bissl Glück zu haben, um eine gewissen Rücklage zu erhalten, aber dem ist nicht so, und ich finde das auch wiederum gut, da ich so von vorneherein lerne solide zu spielen, und nicht auf das Glück zu hoffen...


      Dirk
    • Vaughn
      Vaughn
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.135
      Aber was macht das System denn dann, wenn an einem Tisch NUR Anfänger sitzen ?! Die können ja nicht alle gewinnen, um ihre Bankroll zu vervielfachen und "Blut zu lecken"
      ;-)

      MfG
      Vaughn
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Das ist eine subjektive Wahrnehmung.

      Außerdem ist es doch klar das man Online mehr Premium Hände bekommt weil man auch viel mehr Hände spielt als real. ;)
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Original von Thonfisch
      ich kann bestätigen das es im reallife poker einfach zufälliger zugeht. aaaber adas liegt an den technischen gegebenheiten. zufallszahlen vom computer generiert sind eben nicht ganz zufälig ,) es gibt nämlichen keinen zufall wie wir ihn definieren.
      die partypoker großrechner verfügen über karten, die echten physikalischen zufall auslesen...und wenn die mal ausfallen lassen sie ganz viele affen ganz viele münzen werfen...


      aber wenn du uns so nicht glaubst, eine gegenfrage:

      was zum teufel hat die pokerseite denn davon? sie machen in dem moment geld, in dem das geld eingecasht wird und damit gezockt wird. ob der jenige gewinnt oder verliert ist ihnen doch egal, solange er rake produziert und bei einem verlust auch nochmal einzahlt.


      btw...ne verdammt große db hast du da auf die du zurückgreifst!
    • Boomslang
      Boomslang
      Black
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 912
      hehe nee is ne ganz kleine DB aber die wahrscheinlichkeiten sprechen trotzdme shcon für sich...

      außerdem war das nur eine rechnugn mit einem kleinen auszug meiner DB. habe bestimtm shcon mehr Hände als du gespielt... ;)
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      Original von Kugelfang
      Original von Thonfisch
      ich kann bestätigen das es im reallife poker einfach zufälliger zugeht. aaaber adas liegt an den technischen gegebenheiten. zufallszahlen vom computer generiert sind eben nicht ganz zufälig ,) es gibt nämlichen keinen zufall wie wir ihn definieren.
      die partypoker großrechner verfügen über karten, die echten physikalischen zufall auslesen...und wenn die mal ausfallen lassen sie ganz viele affen ganz viele münzen werfen...


      aber wenn du uns so nicht glaubst, eine gegenfrage:

      was zum teufel hat die pokerseite denn davon? sie machen in dem moment geld, in dem das geld eingecasht wird und damit gezockt wird. ob der jenige gewinnt oder verliert ist ihnen doch egal, solange er rake produziert und bei einem verlust auch nochmal einzahlt.


      btw...ne verdammt große db hast du da auf die du zurückgreifst!
      da wir alle schon pokerspieler sind die bei den kleinsten wahrscheinlichkeiten ausflippen: es erhöht sich die gewinnmage^ ^
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Nurmal so, mathematisch:

      (Fazit 1 + Fazit 2) / 2 = random :P

      Im Ernst> Wenn Du nach 100 Millionen Haenden immernoch 70% OESD-Hit und Flushdraw-Hit hast, dann:
      a) mach das Publik, denn das ist ein Skandal!
      b) Lad' mich zu nem GROSSEN Bier ein.



      [edit]
      achja:
      "Des weiteren ist es erstaunlich wie oft man Premium Hände hält und wie oft jemand einen Flush oder ein Full house hat. In meinen Reallife Poker Erlebnissen hatte ich verhältnismäßig um einiges weniger Premium Hände und viel seltener hält ein Mitspieler beim SHowdown solche Monster Hände."

      Und Du hast RL schon 10k Haende gespielt ?? Also ich hab bestimmt schon 20h RL reine Pokerzeit zusammen mitlerweile, nach ein paar Monaten, und da komme ich HOECHSTENS auf 2k Haende - absolutes max, eher viel weniger. Aussagewert also noch geringer als bei dem Rest ;)
      [/edit]

      tschuessi,
      georg
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      ahhhhhhhhhhhhhhhhh... Suchfunktion bitte bitte ;)

      Auch dieses Thema kommt alle zwei Wochen mal.

      Die Pokerseiten benutzen sog. True Random Number Generators. Es sind keine computergenerierten Zufallszahlen(pseudo-random), sondern echte Zufallszahlen(truely random), die durch physikalische Entropie erzeugt werden. Siehe auch hier.

      Zu dem vom Threaderstellen genannten Ergeignissen hätte ich gerne die hand histories. Ich vermute es ist auch bei dir einfach selektive Wahrnehmung. Du hast nämlich garantiert nicht deine Flushdraws und OESDs jedesmal getroffen und dann auf einmal kein einziges mal mehr getroffen.

      Selbst wenn, ist die Wahrscheinlichkeit dafür auch nicht "unendlich klein", solche Dinge kommen nämlich vor, und zwar genau mit der von dir genannten Wahrscheinlichkeit. Eine deiner "unendlich kleinen" Wahrscheinlichkeiten kommt sogar einmal pro 100.000 Fälle vor. Die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland ermordert zu werden ist in einer ähnlichen Größenordnung, demnach "unendlich klein" - also gibt es in Deutschland keine Morde ;) Ein Elektron hat auch eine Masse um ich glaube 10^(-31) irgendwas, aber es hat eine Masse. Oder willst du mir jetzt sagen dass es gar nicht existiert?

      Hinzu kommt, dass wenn deine These stimmt, ich mir nun ja einfach einen neuen PartyPoker Account erstellen könnte und dann immer gewinnen würde. Cool! Nur Frage ich mich dann, warum so viele Leute, die von Stars zu PartyPoker wechseln direkt üble downswings haben.

      Hinzu kommt, dass schon sehr viele sehr smarte IT Experten und Statistiker riesige Datenbanken von mehrere Millionen Händen auf ihre Zufälligkeit überprüft haben und keinerlei Unregelmäßigkeit festgestellt haben.

      Hinzu kommt, dass die Pokerseite sich nur selbst schaden würde, wenn sie derartige Methoden anweden würden, denn sie wären extrem leicht nachzuweisen. Dies hätte zur Folge, dass ein Großteil der Spieler diese Seite verlassen würde.

      Hinzu kommt, dass in diesem Fall die Pokerseite rechtlich auf Betrug und Schadensersatz verklagt werden würde.

      Denke das sollte reichen ;)

      Btw: siehe auch hier
    • MadWolf1980
      MadWolf1980
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 32
      Also ich finde Boomslang hat recht. Dann muss ich mir nämlich keine Gedanken mehr darüber machen ob ich richtig oder falsch spiele bzw. ob ich Odds fürn Draw hab oder nicht. Wenns nicht klappt ist einach der blöde Random number Generator dran schuld bzw. der Affe der die Münze falsch geworfen hat
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      @MadWolf1980:

      Das lustige ist ja gerade, dass viele Fische wirklich so denken.

      "Ah, 1000 Dollar verloren, war nur Pech, das nächstemal hab ich bestimmt mehr Glück, wo ist nochmal meine Kreditkarte?" ;)
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      nice thread!

      cashout course anybody? ^^
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      der OP meinte das ganze nicht ironisch? - oh...
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      bla sie können ihren beitrag nich ändern, 15 minuten blabla :rolleyes:

      cashout cUrse natülrich gemeint....
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      schnell das "natülrich" editen plz, sonst endet der thread hier nie :/
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von hazz
      schnell das "natülrich" editen plz, sonst endet der thread hier nie :/
      nö das braucht kein edit.

      es ist ja wissenschaftlich bewiesen, dass man alles problemlos lesen kann, solange der erste und der letzte buchstabe an der richtigen stelle stehen. dawzishcen knan man aells mxien, das geirhn knan das. ;)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      Dseie torheie wrid usäälhvstinrmsieg huifäg deimohnengamn.