Poker unterwegs im Zug.

    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Ich bin am Tag zur Arbeit immer länger (ne Stunde) im Zug unterwegs und überlege, ob ich da irgendwie pokern werde.
      Es gibt ja einige Möglichkeiten, wie Handy, Netbook und Stick oder was auch immer.

      Welche Möglichkeiten gibt es da? Welche Seiten? Welche Verträge? Handy oder Laptop/Netbook.

      Am besten wäre natürlich, wenn ich die Datenbank da nutzen könnte und wenn der Vertrag nicht so teuer ist.

      Wenns schon einen ausführlichen Thread gibt, sorry, fand jetzt nichts.
  • 16 Antworten
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von diego666
      Ich bin am Tag zur Arbeit immer länger (ne Stunde) im Zug unterwegs und überlege, ob ich da irgendwie pokern werde.
      Es gibt ja einige Möglichkeiten, wie Handy, Netbook und Stick oder was auch immer.

      Welche Möglichkeiten gibt es da? Welche Seiten? Welche Verträge? Handy oder Laptop/Netbook.

      Am besten wäre natürlich, wenn ich die Datenbank da nutzen könnte und wenn der Vertrag nicht so teuer ist.

      Wenns schon einen ausführlichen Thread gibt, sorry, fand jetzt nichts.
      habe mal mit stick ausprobiert, ist eine qual, die verbindung bricht oft ab
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Zusätzlich zu neuen Internetverträgen kann man auch nen Stick buchen, kostet dich das erste halbe Jahr nichts und danach nen bestimmten Betrag.

      Für Studenten den o²-Stick für 10€/Monat, vllt kennste ja einen?


      Aber kA wie das aussieht im Zug, ständig abbrechende Verbindung nervt halt auch...
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.076
      aufm handy pokern?
      wie bzw. mit welchem geht das?
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      da war mal was mit pokerstars und iphone, aber ka, ob und wie das wirklich geht...
    • Simon699
      Simon699
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 839
      ich habe nen stick von d1 und es geht gar nicht durch die ganzen abbrüche auf der strecke hamm-->düsseldorf. Also ganz klare Absage an dich.
    • abgerammelt
      abgerammelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 4.759
      Original von chrischiberlin
      da war mal was mit pokerstars und iphone, aber ka, ob und wie das wirklich geht...
      geht schon...
      teamviewer app und dann mit dem rechner zu hause connecten


      Ka. welchen Zug Du nimmst und wie die Netzversorgung ist.

      Sollte es ein ICE mit t-mobile hotspot sein, dann diese nutzen. Ansonsten halt Stick rein und auf gute Netzversorgung hoffen.
    • bbking
      bbking
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 8
      Im ICE im Wagen mit Repeater funktioniert es eigentlich ganz gut (zumindest zwischen Hamburg-Berlin und Hamburg-München). Wenn es sich um eine Regionalbahnstrecke handelt musst du es einfach ausprobieren. Ist das Gebiet rund um die Strecke einigermassen bewohnt, dann hast du mit D1 oder Vodafone ganz gute Chancen....

      Wenn du nur pokern willst, dann sollte auch so ein 200MB Vertrag Datenflatvertrag reichen. Die 5 GB UMTS Verträge kosten so um die 20€ im Monat.
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Yo, danke schonmal für die Antworten ist S-Bahn/Regionalbahn Berlin-Potsdam, also nicht ICE. Muss zwar einmal umsteigen, was eher für Handy spricht. Vielleicht hole ich mir wirklich mal das I phone.
      Da geht dann aber nur ein Tisch ohne Datenbank, was jetzt auch nicht so schlimm wäre.

      @abgerammelt

      Was heißt mit Rechner zuhause connecten?

      D1 hab ich sonst auch.
    • MarBobley
      MarBobley
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2008 Beiträge: 484
      Original von diego666
      Was heißt mit Rechner zuhause connecten?

      du bedienst per teamviewer app deinen pc zu hause.

      da kannst du dann auch deine datenbank nutzen.

      nur wird man wahrscheinlich tiled nur sehr wenige tische spielen koennen wegen dem kleinen display (1?)

      cascade geht sicher besser. aber die tischanordnung / desktopaufloesung / hudposition wirste wahrscheinlich anders haben als wenn du zu hause sitzt
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von MarBobley
      Original von diego666
      Was heißt mit Rechner zuhause connecten?

      du bedienst per teamviewer app deinen pc zu hause.

      da kannst du dann auch deine datenbank nutzen.

      nur wird man wahrscheinlich tiled nur sehr wenige tische spielen koennen wegen dem kleinen display (1?)

      cascade geht sicher besser. aber die tischanordnung / desktopaufloesung / hudposition wirste wahrscheinlich anders haben als wenn du zu hause sitzt
      Das hört sich trotzdem extrem cool an.
      Für die Fahrt reichen ja zwei Tische, man muss ja eh immer mal hochschauen und gucken, was da wieder für ne Maus in die S-Bahn steigt. :D
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Da geht dann nur Pokerstars?
    • abgerammelt
      abgerammelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 4.759
      Original von diego666
      Da geht dann nur Pokerstars?
      Nein!

      Du kannst über Teamviewer Deinen Recher zu Hause steuern. Also vollkommen egal welchen client Du spielst.

      Kannst auch Wolfenstein 3D oder Giana Sisters spielen wenn es auf Deinem Rechner ist.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Ok, Berlin / Potsdam wirst du schon eine ganz ordentliche Verbindung haben. Glaube aber doch, dass es zu viele Verbindungsabbrüche gibt. Und da zieht dann eher so ein Gesicht beim Pokern: :rage:
    • neNULLr
      neNULLr
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 2.013
      ich hatte übergangsweise durch umzug mir für einen monat den o2 surfstick geholt, weil internetleitung noch nicht freigeschaltet war.
      und die connection ist ständig unterbrochen, sogar zwischen frankfurt-darmstadt, wo eigentlich ein optimales netz sein sollte.
      in heimatregion (richtung nordhessen) durch paar käffer ging es so gut wie gar nicht. einfach 30 min kein netz usw.
      vlt hält die verbindung auf anderen strecken oder es lag am scheiss netz von o2, aber ich kanns net empfehlen.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      lag 1. am scheiss netz von O2 und
      2. daran, dass nun mal die Reichweite eines Sendemastes nur 2-3km sind
    • MarBobley
      MarBobley
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2008 Beiträge: 484
      Original von annobln
      2. daran, dass nun mal die Reichweite eines Sendemastes nur 2-3km sind
      jo das wollte ich noch sagen. genau das ist halt das problem wenn man in bewegung ist und in nen neuen mast faehrt muss halt erst die verbindung geswitcht werden.


      aber wenn du an einem ort bleibst ist das schon ne tolle sache