V Scheck einlösen

    • mw1185
      mw1185
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 279
      Mit der Post kam grad ein VScheck (280€) von ner Anwaltskanzlei, hab zu viel gezahlt ^^

      Mein Name steht als Empfänger drauf, kann ich den jetzt nur einlösen oder kann auch ein Dritter den auf seinen Girokonto gutschreiben lassen? Wäre nice, bin bis Mo so gut wie broke ;)
  • 5 Antworten
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      nur du
    • wonderlands
      wonderlands
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 188
      kommt drauf an. Wenn links oder rechts "Orderscheck" steht , kann nur der Empfänger selbst auf seinem Konto einrechen. Hinten muss unterschrieben werden.

      Wenn es ein Verrechnungs-Scheck ist (steht dann irgendwo ... oder Überbringer) kann den jeder auf seinem Konto einreichen.

      Einen Barscheck kannste Dir sofort bei der austellenden Bank auszahlen lassen.
    • mw1185
      mw1185
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 279
      Original von wonderlands
      kommt drauf an. Wenn links oder rechts "Orderscheck" steht , kann nur der Empfänger selbst auf seinem Konto einrechen. Hinten muss unterschrieben werden.

      Wenn es ein Verrechnungs-Scheck ist (steht dann irgendwo ... oder Überbringer) kann den jeder auf seinem Konto einreichen.

      Einen Barscheck kannste Dir sofort bei der austellenden Bank auszahlen lassen.
      Da steht links oben "Nur zur Verrechnung" und halt die Bank, unterschrieben vom Anwalt ...
    • Frostomat
      Frostomat
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 321
      Original von mw1185
      Original von wonderlands


      Wenn es ein Verrechnungs-Scheck ist (steht dann irgendwo ... oder Überbringer) kann den jeder auf seinem Konto einreichen.

      Da steht links oben "Nur zur Verrechnung" und halt die Bank, unterschrieben vom Anwlt ...
      Da steht die lösung.
    • betz0r
      betz0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 372
      Ein Verrechnungsscheck kann nur die Person einlösen, die auch im Scheck adressiert ist. Ist der Scheck jedoch vom Adressat unterschrieben (auf der Rückseite), kann ihn jeder einlösen, da der Scheck somit einmal beim Adressat ankam und verizifiert wurde, dass er ihn erhalten hat.