Fixed Limit O8 SH - Das Spiel mit 3 oder 4 Leuten

    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      Ich bemerke langsam, dass, sobald der SH-Tisch nur noch mit 3 oder 4 Leuten gefüllt ist, ich zusehends unsicherer in meinem Spiel werde.

      Das liegt zum einen daran, dass ich nicht mehr genau weiß inwieweit ich meine Preflop-Range anpassen soll...
      - Welche Hände raist ihr nun noch zusätzlich, bzw. wie weit geht eure Range bei 4 oder 3 Spielern?
      - Wie stehts mit der Defending-Range, da wir ja nun sehr viel häufiger in den Blinds und somit meist oop sind?

      Zum anderen liegt es daran, dass, aufgrund der Verschiebung der Ranges, ich nun die Gegner auch schwieriger einschätzen und auf Hände setzen kann...
      - Gibt es Tipps inweit marginale Hände (z.B. twopair, toppair oder 4th-nutlow) spielbar sind?
      - Diese Hände eher for Value/Protection betten/raisen oder downcallen? (bezieht sich hauptsächlich auf HU-Situationen)

      Danke jetzt schonmal für einige Tipps (und vielleicht eine fruchtbare Diskussion)!
  • 3 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Die Frage kommt für alle möglichen Varianten immer mal wieder auf. Die Antwort ist: Genauso als wärst du an einem 9handed tisch (oder 6handed) und alle hätten bis zum Cutoff gefoldet.

      Da aber 3-4 handed blind defense bspw wichtiger ist als 9-handed wird es 3-4handed deutlicher wenn man es nicht so gut kann und geht stärker auf die Winrate.
    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      Original von AlterFalter
      - Wie stehts mit der Defending-Range, da wir ja nun sehr viel häufiger in den Blinds und somit meist oop sind?
      - Gibt es Tipps inweit marginale Hände (z.B. twopair, toppair oder 4th-nutlow) spielbar sind?
      - Diese Hände eher for Value/Protection betten/raisen oder downcallen? (bezieht sich hauptsächlich auf HU-Situationen)
    • Genius91
      Genius91
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 1.873
      Original von AlterFalter
      Original von AlterFalter
      - Wie stehts mit der Defending-Range, da wir ja nun sehr viel häufiger in den Blinds und somit meist oop sind?
      - Gibt es Tipps inweit marginale Hände (z.B. twopair, toppair oder 4th-nutlow) spielbar sind?
      - Diese Hände eher for Value/Protection betten/raisen oder downcallen? (bezieht sich hauptsächlich auf HU-Situationen)
      -also ich denke deine defending range sollte einen tick höher angesiedelt sein , v.a. weil gute regs ordentlich aufloosen wenn ihr nur noch zb zu dritt seit .

      - dies kommt stark auf die gegner an : wenn deine gegner zu totalen maniacs werden und jede x-beliebige hand 3 mal durchbetten solltest du eben öfter for value raisen wenn du triffst oder cf rt spielen

      ansonsten wenn sich am spiel nicht viel verändert solltest du deine spielweise weiter so durchziehen wie zu 6. am tisch

      sry aber deine frage is so allg. dass ich meine antwort auch nur so allgemein formulieren kann