Stimmt das ICM für HU?

    • qaymko
      qaymko
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2008 Beiträge: 1.653
      Angenommen Spieler 1 hat 10 chips, Spieler2 hat 1 chip, der bb ist größer als 10 bb, also beide auto AI.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler2 gewinnt ist 2/17:

      er muss die ersten drei flips gewinnen, sonst ist er raus, der chipstand ist dann 3 zu 8. Die Whs, dass er dann gewinnt: P(3 8)=0.5+ P(6 5), mit P(6 5)=0.5*P(1 10)=0.5*(1-P(10 1)), also

      P(10 1)= 0.5*0.5*0.5*(0.5+0.5*(1-P(10 1)))=2/17


      Ihm gehört erwartungswerttechnisch also 2/17 des Preispools, nach ICM (chipEV=$EV) stehen ihm aber 1/11 zu.

      Wenigstens in dem Fall benachteiligt das ICM den smallstack und scheint hier nicht korrekt zu sein. Irgendlelche Fehler?
  • 3 Antworten
    • NamenIos
      NamenIos
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.009
      Jo gibt nen Fehler, mach dir mal nen Baum, dann solltest du auf die Chance von 6,25% eines Gewinns kommen und auf 3,125% der umgekehrten Verhältnisse.
      Dann kommst du auf 6,25% + 0,90625* 3,125% + 0,03125*P(Ursprungsproblem) vernachlässigt man den letzten Summanden komm ich auf einen winzigen Tick (0,008%) auf die 1/11
      Die, die an Mathe Spaß haben können hier ja noch eine Reihe erstellen - ich kanns nur rekursiv, bin auch mehr im Ingenieurwesen zu Hause.

      edit: falls du was mit der wirren ascii skizze anfangen kannst:
      code:
      	1 | 10
      50% bust	50% 2 | 9
      	25% bust		25 % 4 | 7
      			12,5 % bust		12,5% 8 | 3
      					6,25% 5 | 6		6,25% win!
      				3,125% bust		3,125% 10 | 1 <- gedreht
    • qaymko
      qaymko
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2008 Beiträge: 1.653
      vielen dank für die mühe! Ich hab jetzt meinen fehler gefunden, ich hab einmal 0.5 vergessen.

      richtig wäre gewesen:
      er muss die ersten drei flips gewinnen, sonst ist er raus, der chipstand ist dann 3 zu 8. Die Whs, dass er dann gewinnt: P(3 8)=0.5+ 0.5*P(6 5), mit P(6 5)=0.5*0.5*P(1 10)=0.5*(1-P(10 1)), also

      P(10 1)= 0.5*0.5*0.5*(0.5+0.5*0.5*(1-P(10 1)))=1/11



      weglassen muss man btw keinen term, man kann ja die gleichung bei dir nach P(Ursprungsproblem) umstellen und erhält genau 1/11.

      nochmals danke, jetzt stimmts wenigstens wieder mit der anschauung überein^^
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      ICM setzt nur den Chipstack in einen $-Wert um. Im HU ist das eh überflüssig.
      Blinds werden von ICM nicht beachtet, was bei mehreren Spielern auch durchaus zu falschen Erwartungswerten führt.