Zeiten zum Pokern

    • andy2412
      andy2412
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2010 Beiträge: 340
      Hallo!

      Spiele nun seit ~1Woche CG auf Party. Komme relativ gut klar und bin auch über dem Startgeld von $50. Habe bisher in ~7k Händen festgestellt, dass ich tagsüber eig. immer miese mache und nachts eig. immer +...
      Ich bau mir nachts ein nice Polster auf und gehe dann tagsüber nen Stück down, weil ich denke mit "richtigen Entscheidungen und gutem Spiel" wirds wohl auch zu Stoßzeiten klappen - als Beispiel: Heute bisschen gezockt -
      2* Rockets, 1*Kings,1*Queens, paar mal AK --> 4BB std pre-flop --> und ALLES uncalled in den Muck ;S
      Zu viele TAG's?

      Hat jemand Tipps für mich für die besten Zeiten insbesondere auf Partypoker?
      Allgemeine Tipps zu meinen "Up's and Down's" auf den Micros? (Ja ich kenne das Handbewertungsforum und arbeite mich durch die Strategie-Sektion)

      Zudem habe ich schon mal etwas von "Tableselection" gehört - kann mich hier jemand aufklären? Worauf man achten muss o.ä.?

      Danke schonmal im voraus.


      P.S.: Ich hoffe das Thread gehört auch hier rein - sonst bitte verschieben

      Gruß Andy
  • 4 Antworten
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.986
      Tableselection:Einfach Tische wählen an denen die meisten Fische sitzen
      Seatselection: Die schlechten Spieler sollten rechts von dir sitzen,damit du möglichst oft Position auf sie hast.
      Schätze mal, daß du noch nicht so sehr viel gespielt hast, von daher könnte dein Tag/Nacht eindruck auch einfach Zufall sein.
    • Fruechte
      Fruechte
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2009 Beiträge: 1.549
      Also was Tableselection ist, musst du wissen um profitabel spielen zu können.

      Nur irgendwo ransetzen und losspielen reicht nicht, du musst schon einschätzen können wie deine Gegner drauf sind, und ob du gerne gegen die spielen möchtest oder vielleicht doch lieber gegen andere.
    • sloFrodo
      sloFrodo
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 4.110
      Ich würde mal davon ausgehen, dass NL2 einfach immer fishy ist. Auf son paar hände kann das echt einfach zufall sein. Evtl liegts auch daran dass tagsüber generell mehr möglichkeiten vorhanden sind sich vom spiel abzulenken? Dazu zähle ich mal surfen, fernsehen etc. und vielleicht auch der tagsüber generell höhere Geräuschpegel.
    • andy2412
      andy2412
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2010 Beiträge: 340
      Hat sich mittlerweise wieder normalisiert - tagsüber lassen sich nun auch Gewinne einfahren :p
      War wohl einfach nur son Trend ^^

      mfg