1150$ weg - Account gesperrt. Hilfe gesucht!

    • steksoo
      steksoo
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2010 Beiträge: 335
      Original von steksoo
      Hallo,

      Ich hab vor ca. 2 Wochen eine Auszahlung von 900$ in Auftrag gegeben, die mir von der Bearbeitungszeit schon nach einem Tag zu lang vorkam. Schließlich erhielt ich nach der Bearbeitungszeit eine E-Mail vom Security Support, dass mein Account gesperrt wurde.
      Erstmal nicht so fein.
      Gründe die angegeben wurden waren:
      Collusion
      Multiaccounting

      Der angebliche Partner beim colluten soll ein Kumpel von mir gewesen sein. Durchaus saßen wir ab und an am selben Tisch, haben uns aber nie in irgendeiner Weise die Karten gesagt oder uns Chips zugeschoben (wir haben nur 1$ SnGs gespielt). Wir haben sogar Hände gegeneinander gespielt und uns sogar teilweise aus den SnGs geworfen. Ziel des Ganzen war es Spaß zu haben und uns etwas im SnGgaming gegenseitig zu Coachen. Hände wurden, wenn überhaupt, besprochen "nachdem" sie vorbei waren. Oft standen wir während dem Spielen nicht mal in Kontakt zu einander.
      Doch wie beweist man sowas? Ich dachte immer, das sei ganz Koscher, wenn man nicht irgendwelche Plays abzieht alá
      99bb Raise - call
      1bb Push - fold
      oder AA an der Bubble foldet als Bigstack, dass der Partner pushen kann.
      Ich habe die SnGs nicht primär gespielt. Ich habe hauptsächlich NL5-10 gespielt, wo ich mich auch eher mit Theorie beschäftigt hab. (BR von 1150$ aus Cashgame und dickem Tourneycash).

      Der Vorwurf von Multiaccounting ist gerechtfertigt, da meine Freundin und ich über die gleiche Leitung spielen, dabei aber NIE am gleichen Tisch saßen, weil ich dachte das wäre mehr als offensichtlich. Deshalb verstehe ich es nicht ganz, da sie ja auch ihre Adresse etc. angegeben hat.

      Ich hab jetzt schon ein paar Worte mit dem englischen Support gewechselt, aber ich bekomme immer nur irgendwelche generierten Mails zurück, bei denen nie Bezug genommen wird, auf das, was ich geschrieben hatte.

      Habe ich überhaupt noch eine Chance an mein Geld zu kommen?
      Antwortet der deutsche Support überhaupt?
      Wieso wird der ganze Spaß überprüft, wenn ich auscashen möchte?

      Grüße und so
      steks

      Ich hoffe hier weiß jemand einen Rat.

      P.S.: :s_cry:
      Das alles habe ich schon im Full Tilt Forum geschrieben und wirklich geholfen wurde mir da nur mental.
      Ich habe auch schon mit dem ps.com Support per Ticket geschrieben, aber das ganze lässt mich nicht los. Ich versuche es also hier "an die große Glocke" zu hängen, dass es vielleicht einer der großen liest, der an jemanden herankommt, der etwas machen kann.
      Ich hab unheimlich gern auf FT gepokert und würde es nach diesem Vorfall immer noch tun, wenn ich könnte. Meiner Freundin geht es genau so, auch wenn sie nicht so viel gepokert hat.

      Wär schön, wenn sich hier jemand finden würde, der die Kontakte hat etwas zu machen.

      P.S.: Hier der Link aus dem Full Tilt Forum:
      1150$ weg - Account gesperrt.

      P.P.S.: Bitte lest euch den Thread, wenn ihr etwas schreiben wollt, vernünftig durch und wenn ihr etwas Sinnfreies oder lästiges schreiben wollt dann macht das hier
  • 173 Antworten
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Sorry, scheinbar war noch keiner ehrlich zu dir. Aber Sätze wie "Freundin will auch Pokern" ... "Oft standen wir während dem Spielen nicht mal in Kontakt zu einander. "

      Du hattest definitiv deinen Aussagen zufolge mehrmals Kontakt über drittsoftware zu Personen mit denen du am Tisch gesessen hast. Welche Infos da ausgetauscht wurden ist egal, Verstoss gegen die AGB, und damit ende.
    • ALaSGmbH
      ALaSGmbH
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 908
      Wenn du immer wieder mit einer Person im selben Turnier sitzt, und dabei mit dieser skypst, kann man halt damit rechnen -> klarer Verstoß gegen die AGB.

      Selbst wenn ihr keine Holecards ausgetauscht habt, ist es wirklich schwer vorstellbar, dass ihr nicht wenigstens gemeinsam Reads auf die Gegner sammelt. Über was redet man denn sonst WÄHREND eines Turniers mit seinem "Turnierpartner"?

      Über normale Dinge kann man sich doch viel besser hinterher austauschen - auch um die Konzentration am Tisch zu bewahren. Zum normalen Coachen eignet sich Teamviewer viel besser, oder aber das spätere Besprechen des gespielten Turniers.

      Dass nun soviel Geld futsch ist, ist zwar bitter, aber auch die logische Konsequenz daraus, dass ihr nunmal einfach gegen die AGBs verstoßen habt.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.195
      Original von Pokerboydd
      Sorry, scheinbar war noch keiner ehrlich zu dir. Aber Sätze wie "Freundin will auch Pokern" ... "Oft standen wir während dem Spielen nicht mal in Kontakt zu einander. "

      Du hattest definitiv deinen Aussagen zufolge mehrmals Kontakt über drittsoftware zu Personen mit denen du am Tisch gesessen hast. Welche Infos da ausgetauscht wurden ist egal, Verstoss gegen die AGB, und damit ende.
      THIS!

      und ganz ehrlich gesagt ich bin froh, dass das System funktioniert. Und solche Leute wie du gesperrt werden! Immerhin gibst du zu das ihr zusammen an Tischen gezockt habt .... Frechheit.
    • DesertSession
      DesertSession
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 839
      Grundsätzlich ist das natürlich auch in unserem Interesse, dass Collusion unterbunden wird, aber wenn es dann mit dir einen Unschuldigen trifft, ist das für dich persönlich natürlich schon bitter. Ich glaube dir jetzt einfach mal, dass du eher aus Unwissenheit bzw. Naivität gegen die AGB's von Full Tilt verstoßen hast, habe aber ehrlich gesagt dennoch nicht besonders große Hoffnung, dass du deinen Account wieder freigeschaltet bekommst.

      Zuerst einmal ist es aber grundsätzlich nicht verboten, während des Pokerspiels Skype geöffnet zu haben. Ich habe selbst auch schon mal ein paar SnGs mit einem Freund just for fun zusammen gespielt, dem ich zuvor hin und wieder auch per Playertransfer einen kleineren Geldbetrag überwiesen hatte. Ich spiele sonst weder SnGs, noch treibe ich mich auf seinen Limits rum, also ist auch das alleine kein Grund für eine Sperrung des Accounts.

      Es muss da also schon ein paar zusätzliche Ungereimtheiten gegeben haben, weswegen Full Tilt sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Wenn du dir wirklich nichts vorzuwerfen hast und ihr zum Beispiel auch kein Softplay gegeneinander betrieben habt, dann würde ich beim Support darauf bestehen, dass man dir die Handhistories deiner gespielten SnG Turniere zuschickt und dann Hand für Hand durchgehen und aus deiner Sicht beschreiben, warum du diese Hände so gespielt hast.

      Ich kann dir allerdings weder sagen, ob Full Tilt dir die Handhistories zuschicken wird oder ob sie sich dann später die Mühe machen werden, deine Ausführungen durchzulesen, aber vielleicht ist das noch mal ein Versuch wert. Große Hoffnungen würde ich mir da aber wie gesagt nicht machen.

      Ach so, hast du in deinem E-Mail Kontakt zu Full Tilt bereits erwähnt, dass du mit deinem Freund während des Spiels per Skype in Kontakt standest? Wenn das der Fall ist, dann kannst du dir meinen Vorschlag wohl direkt sparen, da der Fall spätestens damit aus Sicht von Full Tilt wohl erledigt sein wird.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Aber, dass er sein ganzes Geld so erspielt haben soll ist halt bullshit.

      Imo sollte FTP, wenn sie denn schon eingreifen, zumindest ausrechnen, wie viel Geld er durch seine Collusion erspielt hat und damit MAXIMAL dies einbehalten.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Guten Morgen steksoo,

      ich fürchte, dass wir da keinen direkten Einfluss darauf nehmen können. Ich habe deinen Fall aber an meine Kollegen weitergeleitet, die mit FTP in Verbindung treten werden, damit du zumindest eine Antwort vom deutschen Support erhältst.

      Hadi
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Vampyr09
      Aber, dass er sein ganzes Geld so erspielt haben soll ist halt bullshit.

      Imo sollte FTP, wenn sie denn schon eingreifen, zumindest ausrechnen, wie viel Geld er durch seine Collusion erspielt hat und damit MAXIMAL dies einbehalten.
      jo mach colluden doch einfach zur freeroll

      entweder sie erwischen dich und du verlierst nur das geld das du ohne colluden gar nicht hätte oder er hat glück und kannst dein ercolludetet geld behalten

      wo ist die strafe ? :facepalm:
    • Cryxx
      Cryxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 639
      nur weil du mit nem kumpel ein paar MTT's zockst wirst du nicht für colluding gesperrt. Ich habe meinen Kumpel auch das ein oder andere mal gestackt und wir haben dann zusammen gezockt. Aber ich hatte nie probleme mein Geld von FT zu bekommen
    • insyder19
      insyder19
      Global
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 529
      als ich in vegas war, waren 4 rechner von der selben IP gleichzeitig bei FTP und haben auch gespielt. Bei sowas gibts nie Probleme. Weil FTP es garnicht erlaubt am selben Tisch zu sitzen wenn man durch die selbe Leitung online ist.

      SNG's werden wohl eher das Problem sein und ich weiß nicht wie sie da vorgehen weil ich keine spiele.

      Bei cashgames ist es halt so dass sich teilweise alle regs untereinander kennen und auch im skype während des spielens chatten was nie ein problem war.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Original von insyder19
      als ich in vegas war, waren 4 rechner von der selben IP gleichzeitig bei FTP und haben auch gespielt. Bei sowas gibts nie Probleme. Weil FTP es garnicht erlaubt am selben Tisch zu sitzen wenn man durch die selbe Leitung online ist.

      SNG's werden wohl eher das Problem sein und ich weiß nicht wie sie da vorgehen weil ich keine spiele.

      Bei cashgames ist es halt so dass sich teilweise alle regs untereinander kennen und auch im skype während des spielens chatten was nie ein problem war.
      lol, skype ist def.verboten! :f_cry:
    • steksoo
      steksoo
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2010 Beiträge: 335
      Original von Hadi
      Guten Morgen steksoo,

      ich fürchte, dass wir da keinen direkten Einfluss darauf nehmen können. Ich habe deinen Fall aber an meine Kollegen weitergeleitet, die mit FTP in Verbindung treten werden, damit du zumindest eine Antwort vom deutschen Support erhältst.

      Hadi
      Dankeschön. Auf die deutsche Antwort warte ich schon lange.
    • kingsizebet
      kingsizebet
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 181
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von kingsizebet
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
      ähem
      vorwarnung bei doppelaccounting
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?

      und collusion vorwarnung :rolleyes:
      so das jeder mal testen kann wie genau die einstellungen sind und dann entsprechende maßnahmen ergreifen kann?
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?
      ?( ?(
    • slowrookie
      slowrookie
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 762
      ist halt so

      entweder ganz schwanger oder garnicht

      Pech gehabt
    • steksoo
      steksoo
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2010 Beiträge: 335
      Original von brontonase
      Original von kingsizebet
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
      ähem
      vorwarnung bei doppelaccounting
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?
      Jetzt weiß ich, wo du deine 7K Posts herhast. Unwissender Troll.

      Ich finde es aber auch nicht wirklich fair, dass ich nie eine Vorwarnung bekommen habe. Man hätte mir ja alle Gewinne einer Session, die ich mit meinem Kumpel gespielt habe wegnehmen können. Dann hätte ich es höchstwahrscheinlich auch sein gelassen und sie würden trotzdem noch von meinem Rake profitieren. Das ist jetzt natürlich nicht mehr gegeben. Nicht gut für sie und für mich ja noch weniger, weil ich halt keine wirkliche Lust habe nochmal einzucashen auf einer anderen Seite - Full Tilt war schon die geilste Seite :( .
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von steksoo
      Original von brontonase
      Original von kingsizebet
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
      ähem
      vorwarnung bei doppelaccounting
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?
      Jetzt weiß ich, wo du deine 7K Posts herhast. Unwissender Troll.
      dum?
      du hast das doch in denem post zugegeben, ja ich habe ja und bla bla
    • steksoo
      steksoo
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2010 Beiträge: 335
      Original von brontonase
      Original von steksoo
      Original von brontonase
      Original von kingsizebet
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
      ähem
      vorwarnung bei doppelaccounting
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?
      Jetzt weiß ich, wo du deine 7K Posts herhast. Unwissender Troll.
      dum?
      du hast das doch in denem post zugegeben, ja ich habe ja und bla bla
      Bitte Zeig mir diesen Post.
      Der zweite Account gehört meiner Freundin. Punkt.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von steksoo
      Original von brontonase
      Original von steksoo
      Original von brontonase
      Original von kingsizebet
      servus!

      Gab es wenigstens eine Vorwarnung?
      Es wäre ja sehr zu begrüßen, einen Warnschuß abzugeben, eh man dem zahlenden Kunden ins Gesicht schießt!

      Nach einem Warnschuß könnte man zu einer Klärung beitragen und wenn es erwiesen und wiederholt wird, kann man eine Sperrung vertreten.

      Alles andere grenzt an Betrug einen Account mit Guthaben zu schliessen und die Kohle zu behalten.
      ähem
      vorwarnung bei doppelaccounting
      ist das nicht vorwarnung genug wenn man sich einen zweiten account anlegt?
      Jetzt weiß ich, wo du deine 7K Posts herhast. Unwissender Troll.
      dum?
      du hast das doch in denem post zugegeben, ja ich habe ja und bla bla
      Bitte Zeig mir diesen Post.
      Der zweite Account gehört meiner Freundin. Punkt.
      gleich der erste post

      Original von steksoo
      Der Vorwurf von Multiaccounting ist gerechtfertigt, da meine Freundin und ich über die gleiche Leitung spielen
      da sagst du sogar selbst das es gerechtfertigt ist
      ob der nun "offiziell" deiner freundin oder dir gehört ist egal
      du kannst ja sonstwas sagen
      auserdem macht man sich bei sowas vorher schlau, ob man über die gleiche leitung spielen darf