AK während POF UTG

    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Wie spielt ihr hier AK? Was meitn ihr ist am sinnvollsten?

      Sagen wir, es sind noch 7 Spieler Blinds 50/100 wir haben 1200 chips, also 12 BB und kriegen UTG AKo/Aks.

      Welche line verspricht hier max EV?

      Pushen um den ganzen Tisch ist eklig, fast jedes pocket gibt uns nen Flip und da wir in 6 andere Leute pushen können wir auch öfters auf JJ+ treffen.

      Fold? kommt irgendwie auch net in Frage?!

      Mit Raise/call/push locken wir auch nur stärkere Hände an.

      Was machen wir also?
  • 6 Antworten
    • Skunk44
      Skunk44
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 2.049
      Ich pushe, oftmals gehen mir hier Gegner ein wie AJ,AQ,QK,KJ vorallem Bigstacks callen hier low.... und selbst wenn der Gegner JJ,QQ hat ist es immer nochn Flip.... das riskiere ich weil ich weiss es wird zu 90% lower gecalled. Du musst auch mal sehen wie gering die Chance ist das er in diesem Moment any Pair oder sonstiges hält....

      Limpst du, schauen sich meistens BB und evtl. andere Länder den Flop an und treffen glücklicherweise ....


      sorry falls fehler drinne sind schau grad WM xD
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Bei 10BBs würde ich beide pushen, genauso wie AQs (nicht aber AQo) und opaare ab 9ern aufwärts, bei 12BBs hingegen würde ich nur noch AKs pushen und AKo folden (neben AKs würde ich da nur noch TT+ pushen), jegliche andere Hände folden). Unter 13BBs gibts nur noch Push or Fold, alles andere ist da einfach -EV.
      Die Ranges gelten so, wenn alle am Tisch nahezu die gleiche Stacksize (in diesem Fall 12 BBs) haben. Differieren die Stacks deutlich, kann sich die Range entsprechend ändern.
    • Reises
      Reises
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 68
      Original von Kaiserludi
      Bei 10BBs würde ich beide pushen, genauso wie AQs (nicht aber AQo) und opaare ab 9ern aufwärts, bei 12BBs hingegen würde ich nur noch AKs pushen und AKo folden
      Also ganz ehrlich - AKo bei 12bb open folden ist imo ein ganz klares leak, das geht einfach gar nicht! Nicht einmal wenn noch alle 10 leute am tisch sitzen.

      Wenn hier einer meint er muss dich hier mit 55 callen ist es doch auch ok - in 50% der fälle verdoppelst du und sonst einfach neuen tisch auf und weiter gehts. Und häufig bekommst du hier sehr oft calls von kleineren Aces.

      Raise call würd ich hier noch eher vertreten, weil stärkere Hände lockst du damit sicher nicht an - alles was stärker als AK ist, ist sowieso dabei. Somit lockst du, wenn überhaupt, nur schlechtere Hände an.

      Fazit: Easy push!
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Um ehrlich zu sein sehe ich kein Problem, das ist für mich immer ein Push. Bzw. raise call, ja nach history am Tisch.
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Ok, danke für die Tipps. Das war eine der Hände wo ich mir Gedanken gemacht habe und mir einfach nicht sicher war. Klar easy push +EV, das war mir klar. Und naja, eine wirkliche alternative zum push gibt es auch nicht...naja
      dann bin ich ja jetzt etwas selbstsicherer mit Ak in der Situation.

      Danke
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Interessant wird AK bei solchen Stacksizes (10-12BB), wenn einer aus EP (sprich 7handed+) pusht und du überlegst zu callen. Das ist oft sehr knapp und gegen tighte Gegner auch mal ein Fold (AT+ 66+ zB reicht dann oft nicht).