.

  • 4 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du 2:1 Potodds hast und weisst, dass du in 33% der Fälle gewinnen wirst, dann ist der EV 0. 2:1 lässt sich durch 1/3 in die benötigte Equity umrechnen.

      Wieso eine Bet mit <50% Equity 0Ev ist? Deadmoney im Pot.
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      ...
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      ohne alles gelesen zu haben - vergleich mal diese scenarien mit deinen annahmen im hinterkopf (33% equity vs range - villain callt immer).

      1) es geht all-in. wie du schon festgestellt hast ist das EV-neutral

      2) es geht nicht all-in. wie sieht der ev dann aus?

      nehmen wir einen anteil x, welcher vom pot am river all-in geht und stellen den erwartungswert am river in abhängigkeit von diesem dar, dann ist

      ev = 1/3 * ( 1 + x ) - 2 / 3 * x = 1/3 - 1/3 * x.

      Behalte im Hinterkopf das x zwischen 0 und 1 liegt. was stellst du fest?


      Dein EV nimmt - wie zu erwarten war - mit jedem Betrag den du am River investierst ab. Dir gehört weniger als die hälfte allen Geldes was am River in die Mitte wandert, du kriegst halt weniger zurück als du rein schiebst. Mit den von dir gewählten Variablen wird der EV im worst-case 0. Im Best Case beträgt er aber 1/3 * 1000$ !

      Du generierst ein Scenario in dem es absolut betrachtet nicht -EV ist, alles Geld in die Mitte zu schieben, relativ betrachtet allerdings schon.

      Wichtig ist vorallem der Fett markierte Teil falls nicht alles klar ist
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      jo oder so :-P