Amazon Prime & Hermes

    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.002
      Seit neuestem nutzt Amazon unverständlicherweise ja Hermes. Dass sie das auch bei Prime Mitgliedschaften machen, ist für mich eine Frechheit.

      [Böser Text über Hermes gelöscht]

      Aktuell warte ich auf eine Bestellung, die am 6. versandt wurde. Mit DHL wäre alles vormittags am 7. bei mir.

      Laut Sendungsverfolgung lag das Paket den ganzen Tag in der nächstgelegenen Zentrale (20km) bevor es dann heute erst bei den Zustellern vor Ort angeliefert wurde (gegen 10 Uhr). Bekommen habe ich immer noch nichts. Hatten die gestern Fußballfreien Tag?

      Zusammengefasst: Ein unzuverlässiger Paketdienst (oder eher Minijobzirkus) der zu den unmöglichsten Zeiten kommt, auf die man sich überhaupt nicht einstellen kann. Mal morgens um 9, mal Abends gegen 19 Uhr. Bei DHL weiß ich ungefähr wann ich zu Hause sein sollte. Und wenn nicht, kommt es meistens in die nächste Packstation oder ich weiß wo ich es abholen kann. Die Express Fahrer kann ich sogar per Handy erreichen falls etwas ist.

      Und für sowas nehmen die 25(?) Euro extra pro Jahr?


      Weiß jemand wann und nach welchen Kriterien Amazon per Hermes / Dhl verschickt?
      Die Mitgliedschaft werde ich ansonsten kündigen. Ein Grund für Amazon waren die schnellen Lieferungen am nächsten Tag per DHL. Dieser Vorteil fällt für mich jetzt erstmal weg. X(
  • 25 Antworten
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 14.467
      Kann ich nachvollziehen. Hermes ist einfach der letzte Drecksladen, da die die "letzte Meile" an irgendwelche Dönerläden, Tanken, Zeitschriftenläden, whatever abgeben und die Lieferzeiten deshalb vollkommen unberechenbar sind... Es wäre sicherlich von Vorteil wenn man weiß wo die Pakete vor der Zulieferung zum Kunden lagern...

      Hab überhaupt nicht mitbekommen dass Amazon jetzt auch per Hermes verschickt... Ich hoffe doch dass man da irgendwie Einfluss drauf hat.
      Der Versand per DHL ist halt so gut wie immer schnell und problemlos...
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 9.298
      Hm also meine Amazon sachen kommen alle mit DHL
    • Quaalude
      Quaalude
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 2.043
      Original von Fantomas741
      Hm also meine Amazon sachen kommen alle mit DHL
      #, zum Glück.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.419
      bei mir auch alles mit DHL nur wenn man bei amazon ueber dritthändler bestellt kommt es bzw. kann es über hermes kommen
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 14.467
      Bei mir kam bisher auch immer alles per DHL.
      Diesen Prime Lieferservice gibts ja erst seit neustem. Könnte also durchaus sein, dass sich da in Zukunft was ändert...
    • MrHeli
      MrHeli
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 66
      Original von krong
      Bei mir kam bisher auch immer alles per DHL.
      Diesen Prime Lieferservice gibts ja erst seit neustem. Könnte also durchaus sein, dass sich da in Zukunft was ändert...
      Ich bin schon über ein Jahr Amazon-Prime Mitglied und habe bisher alle Pakete per DHL bekommen.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      das mesite kommt immer noch per dhl, denke alles was die da am lager bei sich haben.
      einige sachen kommen aber auch mit hermes, bei mir letztens 2 kopfkissen
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.002
      Bei mir waren es jetzt die letzten 2 Bestellungen. Beides von Amazon direkt per "Express" :D Davor hab ich lange Zeit nichts mehr bestellt.

      Gut, das erste kam wirklich am nächsten Tag an (2 Bücher), aber wie gesagt: zu unberechenbaren Zeiten. Wäre schade wenn es so bleibt.

      btw Bücher, die in den Briefkasten passen, verschicken sie ja mittlerweile auch per Post mit dem Briefträger. Vorher kam ausnahmslos alles mit DHL als Paket.
    • jaquesack
      jaquesack
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 2.810
      Original von MrHeli
      Original von krong
      Bei mir kam bisher auch immer alles per DHL.
      Diesen Prime Lieferservice gibts ja erst seit neustem. Könnte also durchaus sein, dass sich da in Zukunft was ändert...
      Ich bin schon über ein Jahr Amazon-Prime Mitglied und habe bisher alle Pakete per DHL bekommen.
      #

      DHL >>>> all
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.002
      http://www.amazon.de/tag/high-definition/forum?cdSort=newest&cdThread=Tx2C1JVROKTNOK2

      Da sind ja einige die sich verarscht vorkommen :D

      Aber dass die schon seit 2009 mit Hermes versenden, wundert mich ein wenig.

      DHL Express war definitiv ein Qualitätsmerkmal für Amazon (Prime).
      Wenn ich jetzt nur noch von Hermes beliefert werde, muss ich mal schauen. Alles was reinpasst an die Packstation liefern zu lassen wäre schonmal ein Anfang ;(

      Hermes geht gar nicht.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.533
      Du kannst dir auch Sachen, die nicht reinpassen, an die Packstation schicken lassen. Dann musst es halt an der Filiale abholen, aber der Versand ist sicher mit DHL. Und das wärs mir wert, wenn ich damit Hermes aus dem Weg gehen könnt...
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.368
      letzte woche zum ersten mal n amazon packet von hermes erhalten. kam n tag später als das, was per dhl verschickt wurde. fuck hermes.
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.205
      Ich habe heute morgen noch ne Amazon Bestellung vom 6.7 entgegen genommen, vom DHL Typ.
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 2.016
      Letztens wollte mir auch einer was mit Hermes schicken, hab ihm gesagt: Sag mir was DHL mehr kostet und ich zahls dir.
      Schwupps 2€ mehr gezahlt und gut ist.

      Hermes geht mal gar nicht!

      Wobei auch DHL sich mit ihrer Packstation in letzter Zeit bei mir sehr unbeliebt macht.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von ChrisThe
      Letztens wollte mir auch einer was mit Hermes schicken, hab ihm gesagt: Sag mir was DHL mehr kostet und ich zahls dir.
      Schwupps 2€ mehr gezahlt und gut ist.

      Hermes geht mal gar nicht!

      Wobei auch DHL sich mit ihrer Packstation in letzter Zeit bei mir sehr unbeliebt macht.
      naja wenn man die wahl hat
      meines was über hermes kam war aber von amazon
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      Ist mir jetzt auch passiert und ich kotze ehrlich bissl fande meine Prime Mitgliedschaft immer nutz aber nun... ?(

      korrigiere:

      Meine vermutung das nur die Prime Bestellungen von Privaten anbietern über Hermes gehen können, und von Amazon direkt über DHL wie immer.


      Monitorkabel vor 2 tagen kahmen über DHL --> Amazon direkt
      Stifte über Hermes --> Privater anbieter
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      diese dinger kamen mit hermes obwohl direkt von amazon

      http://www.amazon.de/gp/product/B000WM3UM6/ref=oss_product
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.002
      Nochmal: Das hat mit Amazon oder Marketplace nichts zu tun!

      Und meine Amazon Bestellungen werden erst seit kurzem scheinbar komplett über Hermes abgewickelt X(
      Sonst immer DHL Express.


      /ich wohne Luftlinie ca. 500m weg vom örtlichen Hermes Verteiler. Könnte sein dass die danach gehen?
    • Kill0r
      Kill0r
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 520
      hab das mal hier schon in nem anderen forum gepostet, ich zitiere:

      Hallo,

      ich poste das mal hier rein.



      ich habe am Donnerstag, dem 01.07.2010 bei Amazon um ca. 12 Uhr etwas bestellt, die Ware kam am Samstag 3.07.2010. Bei der Bestellung konnte ich zwischen den verschiedenen Versandarten wählen, da zurzeit man 1 Monat kostenlos

      Amazon Prime( Kostenloser Premiumversand

      * Kostenloser Premiumversand – Lieferung am nächsten Tag – für Millionen von Artikeln von Amazon.de.
      * 5 EUR Overnight-Express pro Artikel

      Bequem einkaufen

      * Ohne Mindestbestellwert
      * Kein Zusammenführen von Bestellungen nötig, um Versandkosten zu sparen

      Bis zu 4 weitere Personen einladen

      * Bis zu vier weitere Personen in Ihrem Haushalt können die Vorteile Ihrer Amazon Prime-Mitgliedschaft nutzen

      testen kann, hab ich dies gemacht und somit bekam ich den Premiumversand kostenlos. Premiumversand heißt, dass die Ware GARANTIERT am nächsten Tag da ist, sonst Geld zurück für den Versand, wenn man jedoch für 29€/Jahr Amazon Prime Kunde wird und die Ware kommt nicht am nächsten Tag sondern später, wie es bei mir der Fall war, dann hat man keine Erstattungsrechte, weil man den Versand ja nicht bezahlt hat. Aber die 29 € hat man trotzdem gelatzt, finde das eine raffinierte Sache seitens Amazon, so die Erstattungsansprüche zu umgehen. Ich bin selbst Betriebswirt und müsste das mal durchrechnen, wie sich das für die lohnt. Das heißt dieser Premiumversand ist dann wieder eigentlich egal, weil wenn die Ware später kommt, man eh nichts tun kann. Ich habe den Support kontaktiert und man hat mir nur gesagt, dass man da nixhts tun kann. Ich wollte euch nur darauf hinweisen, dass die 29€ für Amazon Prime ne Geldverschwendung sind.
    • 1
    • 2