SB vs BB Aces nur completen?

    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Wenn ich im SB Aces halte, und alle vor mir folden, dann macht es doch Sinn einfach nur zu completen, da ich so mit ziemlicher Sicherheit mehr aus dem Gegner rausholen kann. Wenn ich raise ist die Wahrscheinlichkeit, dass er foldet und ich nur die Blinds abgreife ziemlich groß. Wie denkt ihr darüber?
  • 22 Antworten
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      großartige idee ich freu mich dann immer mit 27o ein freeplay zu bekommen, trips zu machen und AA dann zu busten. Ich würde es einfach straightforward raisen. Manchmal kriegst du dann auch die 3 bet und kriegst somit ordentlich action.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Nafti Wenn ich im SB Aces halte, und alle vor mir folden, dann macht es doch Sinn einfach nur zu completen, da ich so mit ziemlicher Sicherheit mehr aus dem Gegner rausholen kann. Wenn ich raise ist die Wahrscheinlichkeit, dass er foldet und ich nur die Blinds abgreife ziemlich groß. Wie denkt ihr darüber?
      naja, wenn du limpst und er nix trifft hast du auch nur die blinds. da der pot sehr klein ist hat villain wohl meist auch keine lust marginale hände gegen eine flopbet zu spielen... wenn er hingegen two pair+ trifft verlierst du meist n großen pot, AA improved ja auch recht selten. Raist du hingegen, kriegst du entweder sicher die blinds oder er callt.(vom reraise abgesehen, das ist natürlich noch besser) dann ist der pot schonmal größer und er glaubt anscheinend eine hand zu haben. oft passiert es auch, dass man auf einen blindsteal gesetzt wird und mit marginalen händen bis zum showdown gecallt wird.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Original von liverdracon großartige idee ich freu mich dann immer mit 27o ein freeplay zu bekommen, trips zu machen und AA dann zu busten. Ich würde es einfach straightforward raisen. Manchmal kriegst du dann auch die 3 bet und kriegst somit ordentlich action.
      Klar das Risiko gehe ich damit ein. Aber meine Gewinnwahrscheinlichkeit liegt glaub ich bei ca. 85%. Dass er am Flop nichts trifft is natürlich wahrscheinlich. Aber sollte er etwas treffen, wird er im HU mit Sicherheit betten.
    • willes
      willes
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 437
      Hatte ich heute auch sb hat mit seinen Aces nur aufgefüllt, ich im BB freecards bekommen und hab meine 2 pair getroffen leider hat er aufem river noch sein drilling gemacht :( . Ist meiner Meinung nach riskant würde eher betten so ala blind steal
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Mal so nebenbei: SuFu hilft! Zu dem Thema gibt es so unendlich viele Threads!
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Das ist weder riskant noch tricky, das ist einfach nur unglaublich schlechtes Spiel. Einfach ganz normal raisen, in den Blind vs Blind Battles kommt es ohnehin am laufenden Band zu komischen Aktionen, über mangelnde Action kann sich da keiner beschweren!
    • Fellbach
      Fellbach
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 217
      RAISE RAISE manche leute lieben es ihre blinds zu verteidigen. ich kann mich an eine situation erinnern in der ich von K 10o all in geraised wurde. ^^
    • Iselia
      Iselia
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 104
      Ich raise das auch immer.. GEwinne zwar an tighten tischen en masse KK QQ AA preflop, aber besser als fetten Pot verlieren. Man muss ja nich gierig werden ;)
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Die einzige Situation wo ich das nicht raise ist bei Turnieren, im Cash-Game jedoch immer. Es ist einfach so, wenn der Gegner nix hat werd' ich auch auf dem Flop nicht viel an ihm verdienen, ausser er hat durch das Slowplay ein Monster getroffen. Andersherum gefragt: was soll mein Gegner denn idealerweise auf dem Flop treffen ? Doch maximal nur ein einfaches Paar, denn sonst wuerde ich mit meinen Assen ja hinten liegen. Ohne PFR sind am Flop allerdings abzueglich Rake nur 1.85 BB im Pot, d.h. realistisch kann ich doch nur 1 BB am Flop und nochmal 2 BB am Turn erwarten. Wenn ich allerdings Raise und er callt, kriege ich allein dadurch schonmal die 3 BB und normalerweise wird er nochmal 5-6 BB auf dem Flop callen. Hat der Gegner im BB eine Hand, mit der er selbst raisen wuerde, wird er damit auch den Raise callen oder sogar Re-Raisen. Die ideale Hand die mein Gegner haben koennte ist ja A-x und A-x-y auf dem Flop - und dann sollte der Pot am Flop natuerlich moeglichst gross sein .... Gruss, Jack
    • Cowboys
      Cowboys
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 309
      aufjedenfall raise, es sind schon zu viele leute damit auf die fresse gefallen, nur zu completen.
    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Wenn ich raise ist die Wahrscheinlichkeit, dass er foldet und ich nur die Blinds abgreife ziemlich groß.
      Es kommt auf den Gegner an. Man kann so spielen, aber es bietet sich in erster Linie dann an, wenn es sich um jemanden handelt, der andauernd raist. Dann würde ihn dein Raise möglicherweise verunsichern, und du kannst auf sein Raise (nachdem du completet hast) ein schönes Reraise ansetzen.
      großartige idee ich freu mich dann immer mit 27o ein freeplay zu bekommen, trips zu machen und AA dann zu busten.
      Wenn nicht geraist wurde, und du auf starken Widerstand stößt, schmeißt du die Aces natürlich weg (Fold), da sie am Flop oder am River nicht mehr viel wert sind.
      aufjedenfall raise, es sind schon zu viele leute damit auf die fresse gefallen, nur zu completen.
      Die Kritik ist damit auch unbegründet. Sie beruht nur auf der fehlerhaften Annahme, dass man mit den Aces im ungeraisten Pott ewig drin bleibt. Das ist aber nicht der Fall. Wir wollen reraisen!!
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      [quote]Original von MarcSein
      großartige idee ich freu mich dann immer mit 27o ein freeplay zu bekommen, trips zu machen und AA dann zu busten. Wenn nicht geraist wurde, und du auf starken Widerstand stößt, schmeißt du die Aces natürlich weg (Fold), da sie am Flop oder am River nicht mehr viel wert sind.
      Nicht ganz. Jemand der bereit ist, aces zu limpen um damit action zu bekommen, schmeißt diese nicht weg. Sagen wir das board ist 77Q 3 9 two suited. Jeder Fisch geht hier broke gegen mein 72o. Ich gebe natürlich recht, wenn das board 9TJ Q 2 3-4 suited ist, dass ich hier auch meine Aa weglegen kann, aber sogar Fische würden sich hier nicht von ihrem overpair trennen können.
    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Nicht ganz. Jemand der bereit ist, aces zu limpen um damit action zu bekommen, schmeißt diese nicht weg.
      Nein, das sind Fische, die denken, wenn sie in einem ungeraisten Pott spielen und Aces haben, jede Bet callen zu können bzw. am River All-in gehen können. Wenn ich Aces limpe bin ich an einem unraised Pott nicht wirklich interssiert und muss die Betsize sehr genau bedenken. Immerhin habe ich knapp jedes 9. Mal Top Set und dann möchte ich dich sehen wie du mit 72off dein Two Pair floppst. Es ist für mich kein Problem nach einem Raise Aces nach dem Flop zu folden.
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      wie nen fullhouse aus Kings und Tens :rolleyes:
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      der einzige fall in dem ich AA completen würde ist in nem SNG headsup.
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Ich glaube das einzige was passiert ist, dass Anfänger die den Thread hier lesen zusätzlich verunsichert werden und auf dumme Ideen kommen. Dass man im ganz normalen Cashgame im Blindspiel mit den Aces nicht raised ist einfach schlecht und man verschenkt enorm viel Value, denn, wie weiter oben schon gesagt, die Leute in den Blinds drehen teilweise komplett am Rad und spielen die komischsten Hände und sind sogar bereit damit bis zum Showdown zu gehen. Meiner Meinung nach bedarf es hier keiner Diskussion, da completen einfach falsch ist.
    • Cowboys
      Cowboys
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 309
      . :D
    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Meiner Meinung nach bedarf es hier keiner Diskussion, da completen einfach falsch ist.
      Dann complete du mal mit deinen nicht raise-fähigen-Standard Händen und sieh zu, was du auf eine 50 % ge Raise Rate aus dem Big Blind machen willst. Das vervollständigen des SB mit Aces pauschal als Falsch abzulehnen ist ziemlich fishy....
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      Lol, vielleicht will er genau das, dass seine pocket rockets mit ner erhöhung als stealraise aussehn und möglicherweise kriegt er dann gleich noch nen reraise bzw. nen call....
    • 1
    • 2