Zwischenstand nach 500 SnG´s / ROI / Profit -> WEITERMACHEN ?!?!

    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Hallo zusammen,

      Ich habe die letzten 2 Wochen einen kleinen Einstiegstest mit einem Freund durchgeführt ... Wir wollten testen wie wir uns auf den 3$ SnG´s auf Stars schlagen .. 18er und 45er ...

      Haben uns regelmäßig die Woche getroffen und nun insgesamt 500 SnG´s gespielt...

      Résumé:

      Nach 500 SnG´s (3$) 270$ up

      TopTen in der Mars-Division Battle of the Planets

      Um einiges an Erfahrung reicher



      ALSO:

      Wie sollen wir das jetzt bewerten? 270$ up hört sich ja erstmal recht nett an, da wir sonst eher ohne BRM und große Line gespielt haben. Und ich denke nicht das PLUS nach 500 ein reiner Upswing ist .... die letzten 50-75 SnG´s lief es auch nicht berauschend ...

      Wie berechnen wir jetzt ob wir so weitermachen sollen ...

      270$ : 500 = 0,54$ pro SnG´s (GROB in Bezug auf die 500 gerechnet)

      Jetzt kommen pro SnG 0,4$ Rake dazu ... Das hieße ja wir machen pro SnG 0,14$ Gewinn ... Ist das so richtig gerechnet? Oder gibts da andere Rechenwege?

      Sind die 0,14$ überhaupt profitabel?

      Was sollte da "longterm" unser Ziel sein?

      Sind 0,5$ - 1$ realistisch?


      Danke eurer Mühen !



      MfG Juice


      PS: SORRY falscher Forenberreich ! Kann das jemand bitte verschieben -> Ich achte in Zukunft besser drauf ;-)
  • 50 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wenn du bei 500 sngs 270$ gewinn machst, ist doch schon der rake abgezogen

      btw kann man nur auf grund der ergebnisse aus 500 sngs nichts verlässliches ableiten. dazu solltest du eventuell hände im HB forum posten.
    • iiiNaaa
      iiiNaaa
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 177
      warum ziehst du den rake noch einmal ab? den zahlst du doch vorher
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      500 games auf 45er MTSNGS sind halt keine Samplesize (vergleichbar mit ~100 9max sngs)- außerdem was bedeutet "mit einem Freund" , falls ihr am gleichen Tisch gespielt habt und euch z.b. via skype über das spiel/Handkarten etc. unterhalten habt ist das colluding.
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Also erstmal: Wir haben zu zweit vor dem Monitor gesessen und EINEN Account gespielt . 12 - 16 SnG´s gleichzeitig ...

      Hände habe ich im Moment keine, da wir einfaches ABC Poker bis zur Bubble bzw PoF-Phase gespielt haben ... Ab da dann mit der PoF-Tabelle Entscheidungen getroffen ...

      Also kommen wir auf einen Reingewinn pro SnG von 0,54$
      -> Ist das ein guter Wert wenn wir den halten können?

      Ich werde nächste Woche noch 150 - 200 hinterherschieben ... und dann bis Ende Juli versuchen die 1000 SnG´s vollzukriegen ...

      Ab welcher Anzahl kann man von einer angehenden Samplesize sprechen?

      Sind denn die ersten 500 schonmal eine Tendenz, dass ich so weitermachen soll?
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Also bei 500 SnG´s á 3,4$ sind das BuyIn´s von 1650$

      270$ Gewinn sind dann eine ungefähre ROI von 16,4%

      Dazu ein gezahlter Rake von 500 x 0,4$ = 200$ (eieieieiie)

      Bei FT würde ich dann bei einem 28% RB-Deal 56$ erstattet bekommen ...

      Also ein PLUS von 326$ !

      Nun, wie kann ich mir einen RB bei Stars ausrechnen? Da es ja keinen direkten RB gibt ... 500 x 2,2 FPP = 1100 FPP

      -> Ändern sich die FPP bei Bronze Silber oder Gold?
      Wir haben mit einem Silber-Account gespielt ...


      So richtig????????
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      zum rakeback gibts hier versiertere experten

      ansonsten aber:
      ein ROI von 16% ist doch sehr anständig
      ich würde dir raten, einfach nach weiteren 500 SNGs zu sehen, ob du das halten kannst
      wenn ja, dann reicht danach auch die roll für die 6.50er (turbos) oder 5.50er (regs), also stände einem aufstieg dann nichts im wege
      gehts etwas langsamer aufwärts, würde ich meinen, dass so ca. 70 BI die untere grenze für den aufstieg wären - das ist etwas konservativ, aber für den anfang imo ganz passend
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Danke der antwort Smoki ...

      Also ich "handle" das noch konservativer ... 100 BI für die 3$ und einen Aufstieg möchte ich erst ab 650$ + 260$ für die ersten vier 10 Tisch Sessions ... Ich habe noch recht viel Respekt vor den 6,5$ ...

      Wie denkt ihr ist die REG-Dichte auf den SnG´s?

      3$ - 10%

      6,5$ - 25%

      12$ - 40%


      Oder wie seht ihr das?
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.099
      70 BIs sind kein gutes BRM für die 45er, das wäre eher aggressiv als konservativ, schließlich sind diese um einiges Varianzreicher, weil auch nur 15% der spieler ITM kommen und nicht 33% und außerdem das meiste Geld von den ersten 2 Plätzen kommt. ROI von 16% hört sich gut an, ist aber über 500 MT-SNGs noch keine Samplesize. Spielt einfach weiter und dann werdet ihr ja sehen obs immer noch läuft, weil die Teile schon sehr Swingy sind.

      Wenn ihr nach PoF Tabelle pusht, dann holt euch lieber den ICM Trainer, weil die Tabelle ist eher für richtig Anfänger gedacht.

      Ach und zur REG-Dichte, ich denke mal, dass es mehr als 10% regs auf den 3$ gibt, aber es gibt eben auch viele schlechte regs, gegen die man immer noch ne Edge hat, weil sie einfach grottig spielen.

      Also ICM Trainer holen, ab und zu mal Hände bewerten lassen, am Spiel arbeiten und weitergrinden und dann wirste sehen ob es weiter aufwärts geht.

      Gl dabei, man sieht sich bestimmt an den Tischen ;)
    • Moenogle
      Moenogle
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2008 Beiträge: 263
      Original von Juice4Me
      Wie denkt ihr ist die REG-Dichte auf den SnG´s?
      völlig uninteressant auf den Limits...

      mach dir lieber Gedanken um dein Spiel, den rest bescheren die Fehler der Fische/"regs"
    • ColdCaller
      ColdCaller
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 1.710
      Lol. Wenn man im BOP Unter den Top10 ist muss auch eine Portion Upswing dabei gewesen sein :D

      Erarbeite dir doch erstmal eine richtige Samplesize. Über Reg-Dichte oder so nen Quatsch braucht man sich bei diesen Limits überhaupt keine Gedanken zu machen. Lieber am Spiel arbeiten....
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      also 100 BI ist natürlich auch völlig ok
      wenn man viel spielt, ist es auch kein nennenswerter zeitverlust
      und siehst ja selbst - es gibt unterschiedliche ansichten dazu

      zu den regs würde ich mir keine grossen gedanken machen, jedenfalls nicht auf den micros
      das sind in der masse doch mehr "regs" und die erleichtern dir das spiel zt auch wesentlich, weil zb ihre calling-ranges viel berechenbarer sind

      spielen mit stats würde ich irgendwann empfehlen, weil es hilft, die fische von den "regs" und die wieder von den 'regs' und den regs zu unterscheiden

      wizard ist ein guter tip fürs training
      die trial ist ja auch kostenlos
      allerdings nur fürs endgame zu gebrauchen (payouts anpassen nicht vergessen)

      @e
      lol - hätte ich auch einfach 's.o.' schreiben können
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Original von ColdCaller
      Lol. Wenn man im BOP Unter den Top10 ist muss auch eine Portion Upswing dabei gewesen sein :D

      Erarbeite dir doch erstmal eine richtige Samplesize. Über Reg-Dichte oder so nen Quatsch braucht man sich bei diesen Limits überhaupt keine Gedanken zu machen. Lieber am Spiel arbeiten....
      Auf 100 so ein massiver Upswing?

      Dann sag doch bitte mal nen Anhaltswert für mich ... Was ist bei den SnG´s die ich spiele eine durchschnittliche SS?

      Bezüglich REG-Dichte und "son Quatsch" wollte ich mir halt lieber zu früh als zu spät Gedanken machen, da ich das ganze schon recht ernst angehen will ...
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Ok ... ich bin ja im Besitz von PokerOffice 5 ...

      Was soll ich mir da am Tisch anzeigen lassen von den Gegnern?
    • Moenogle
      Moenogle
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2008 Beiträge: 263
      Original von Juice4Me
      .....,da ich das ganze schon recht ernst angehen will ...
      wenn du das wirklich willst, dann such nicht bei ROI oder winnings nach Bestätigung, sondern adjuste - ich sags nochmal - an deinem Spiel....

      dann merkste schon ob du longterm winningplayer wirst/bist oder nicht, und brauchst hier auch nicht nach samplesizes fragen... die frage führt dich eh nicht weiter


      edit: stats.... preflop stats in erster linie ( das könntest du mit deiner samplesize btw auch schon gemerkt haben) und dann noch.. foldtocbet und aggression. findest bestimmt videos von SnG coaches die ihre stats erklären
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Also die 6,5er sind meiner Meinung nach schon um einiges tougher als die 3,25er bei den 45ern. Du hast dort zu manchen Zeiten 5-6 Regs mit am Tisch die auch die 12$ und 27$ masstablen.

      Die 3,25 sind aber wirklich sehr soft. Dort ist noch 20-30% ROI drin. Bei den 6,5ern denk ich so 15%. Es gibt in den 2+2 Foren auch einige, die nur 3,25 masstabeln, weil die so viel einfacher sind.

      Nach den Charts zu pushen bei den MultitableSngs ist aber wirklich schlecht, weil die für 9mans ausgelegt sind.

      Oder hat PS.de auch Chipev Charts mittlerweile?
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von Juice4Me
      Ok ... ich bin ja im Besitz von PokerOffice 5 ...

      Was soll ich mir da am Tisch anzeigen lassen von den Gegnern?
      VPIP/PFR/hands

      sollte für den anfang imo genügen
      das überfordert dich nicht und du musst auch nicht bei jedem einzelnen wert überlegen, ob er auf die hands überhaupt aussagekräftig genug ist
      später kannst du immer noch erweitern
      geht ja erstmal nur um einen basisread fürs multitabling
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Original von Moenogle
      Original von Juice4Me
      .....,da ich das ganze schon recht ernst angehen will ...
      wenn du das wirklich willst, dann such nicht bei ROI oder winnings nach Bestätigung, sondern adjuste - ich sags nochmal - an deinem Spiel....
      Nur nochmal klar ausgedrückt ... Hoffe das kein falscher Eindruck entsteht, ich suche nicht nach Bestätigung ... Ich will mein Spiel und die Herangehensweise an die SnG´s verbessern ... Bestätigung gibt mir meine Mutti ^^
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Original von smokinnurse
      Original von Juice4Me
      Ok ... ich bin ja im Besitz von PokerOffice 5 ...

      Was soll ich mir da am Tisch anzeigen lassen von den Gegnern?
      VPIP/PFR/hands
      Und das heißt auf Deutsch? ;-)
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Original von Maniac81

      Nach den Charts zu pushen bei den MultitableSngs ist aber wirklich schlecht, weil die für 9mans ausgelegt sind.

      Oder hat PS.de auch Chipev Charts mittlerweile?
      Danke der Antwort ... Kannst Du mir was besseres empfehlen?