bäcker verklagen

    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      moin.

      ich und ein freund haben heute morgen croissants gegessen. naja, ich hab dann irgendwann auf was hartes gebissen und das war eine ganze tackerklemme.
      hab mich im mund nicht verletzt, aber ich hätte die tackerklemme auch unbemerkt runterschlucken können.
      find das ne echte sauerei, vor allem hätte das auch ein kleinkind verschlucken können.
      wie kann man da rechtlich vorgehen, bzw. hat man da irgendwelche chancen?
      das ist auch nicht irgendein hans wurst bäcker, sondern ne grosse kette hier.
      Ich hab mir erstmal das geld für das croissant zurückgeben lassen, allerdings war ich so doof das beweismittel denen zu geben, aber ich hab ja noch den freund als zeuge, bzw. kann ja die verläuferin nachweisen, dass ich die klemme dort abgegegen habe.
      ich finds einfach lächerlich wie man zu denen preisen abgezockt wird und dann nichtmal qualität erwarten kann, da könnte ich durchdrehen. sowas sollte man echt verklagen
  • 47 Antworten