Equilator vs PokerStove

    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      hi leute,

      leider hatte ich ne zeitlang keinen internetzugang und heute festegestellt dass der PokerEquilab nun keine Freeware mehr ist.

      So bleib mir ja nichts anderes übrig als wieder mit dem deutlich langsameren und funktionsärmeren Equilator zu arbeiten.

      Eine Alternative wäre evtl. PokersStove, habe ich mir noch nicht angeschaut da ich mich gleich auf den Weg zur Arbeit machen muss.

      Deshalb interessieren mich schon mal eure Meinungen zu

      Equliator vs. PokerStove

      Heute Abend werde ich nmir Pokerstove und die von euch angesprochenen Punkte mal genauer anschauen.

      Vielen Dank und beneide alle die bei diesem geilen Wetter nich arbeiten müssen. :f_cool:
  • 4 Antworten
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      wow - doch so viele experten hier
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      Benutz den Equilator und bin zufrieden.

      Ob PokerStove oder Equilator ist imo egal, sind ähnlich aufgebaut haben fast die gleichen Funktionen. Der Equilator sieht mMn aber etwas ansprechender aus.

      Du kannst ja auch beide mal downloaden und sehen was dir besser gefällt, wie gesagt funktionsmäßig nehmen sich die beiden Programme nichts.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      wollte eigentlich was zu schreiben, aber habs dann wohl vergessen^^.

      Beim Equilator kannst du halt noch schauen, welche Hände gegen eine Range mindestens x% Equity haben (sehr nützlich, um eigene Charts zu erstellen usw.) und außerdem kannst du Range speichern.

      Ob es geschwindigkeitsmäßig Unterschiede gibt, weiß ich grad nicht, der Equilator ist mir aber schnell genug.

      => Ich nutze den Equilator


      Viele Grüße,
      klausschreiber
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      Danke für eure Antworten, habe natürlich auch schon selbst geschaut und speziell das mit dem Speichern der Ranges ist mir wichtig, so habe ich gleich dannach geschaut.

      Darüber hinaus finde auch ich den Equilator optisch ansprechender.

      Angenehme Nacht noch