Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

jetzt mal ehrlich, wer findet diesen Zug gut?

    • kingsizebet
      kingsizebet
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 181
      Ich will noch einen kurzen Nachtrag reinwerfen:

      Es gibt auf niedrigen BI so viele TAG Fische mit gläsernem Spiel, dass man mit etwas skill mehr Profit machen kann als mit striktem push-or-fold <10BB. Mit einem call in Position gegen die Blinds (ohne weitere Spieler) lassen sich die Blinds auf dem Flop sehr häufig auch stehlen und es ist billiger.
      (natürlich nicht gegen bekannte squeeze spieler, sondern weak tighte)

      Die meisten Spieler spielen ab 10BB push or fold. Wo soll mein Edge sein, wenn ich dasselbe tue? Derselbe Spieler, der Q9s. auf einen 3xBB raise out-of-position wegwirft, drückt viel leichter auf den call Button beim All-in Bet Preflop.

      Ich denke, dass ein guter Spieler, seine Gegner vor viele schwere Entscheidungen stellen muss. Auch laut Moshmann sind preflop All-in Bets schneller gecallt als ein Raise, der weitere Entscheidungen am Flop und evtl. weitere Strassen bedeutet.

      Alles reinstellen heisst, dass ich keinen mehr ausspielen kann. Und das macht für mich Sinn, wenn ich so gebeutelt wurde, dass ich aufdoppeln oder rausgehen will. Das ist bei mir < 6xBB der Fall.

      Ausnahme ist, wenn ich mit 10BB eindeutig der Shortstack bin. Da ist es aus mit ausspielen und auch ich spiele push-or-fold.

      ________________________________________________________
      "schau Dir an, was die anderen machen und tue genau das Gegenteil"
      André Kostolany
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      wenn deine edge nicht in der pof phase liegt, dann solltest du (turbo) sng's quitten
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      wenn du meinst die gegner callen looser als sie dürften, dann musst du tighter pushen als du dürftest. recht einfach.
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      Original von kingsizebet
      Mit einem call in Position gegen die Blinds (ohne weitere Spieler) lassen sich die Blinds auf dem Flop sehr häufig auch stehlen und es ist billiger.
      (natürlich nicht gegen bekannte squeeze spieler, sondern weak tighte)
      wenn z.B. du einen +EV push weglässt und stattdessen nur limpst, gibst du dem BB ein freeplay und die chance den flop zu hitten (zb. 2pair mit 37o).
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      mit 10BB noch raisen usw macht eigentlich wenig sinn.
      alles, mit dem sie nen push callen würden, stellen sie da auch easy drüber, eher noch mehr da du ihnen ja foldequtiy vorspielst, die sie obv nicht haben.

      dann kommt noch dazu, dass du mit der contibet ja auf fast jedem board comitted bist, also kannst auch da nix mehr folden
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.629
      Man "muss" das ganze auch mal im Rahmen von masstablen betrachten. Da bleibt keine Zeit für fancy Moves, also ist striktes Push or Fold mit der beste Weg imho. Es geht auch bei SNGs nicht drum jeden +EV Spot mitzunehmen der geht (weil es manchmal nicht auch +$EV ist), sondern ein akzeptables Verhältnis von Tischen und hourly zu erreichen. Da hat sich Push or Fold und ultra tight early eben bewährt, weil es sich so auch prima masstablen lässt ohne ins Schwitzen zu kommen. Oder anders gesagt: Boku87 machts vor und beweist, dass es funktioniert :P
    • kingsizebet
      kingsizebet
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 181
      Original von spl4t
      wenn z.B. du einen +EV push weglässt und stattdessen nur limpst, gibst du dem BB ein freeplay und die chance den flop zu hitten (zb. 2pair mit 37o).
      Was habt ihr alle mit +EV?

      Das ist nichts anderes, als ein Geschäft mit zu erwartendem Gewinn. Bei jedem Geschäft gilt es auch das Risiko zu bedenken und gegen den möglichen Gewinn abzuwägen. 10BB (+ Turnierleben) riskieren um 1,5BB zu gewinnen ist nun mal in früher Position mit einer schwachen Hand ein zu hohes Risiko auf kleinen Buy-Ins.

      Wenn 5-6 Spieler übrig sind, ich in früher Position K5s. habe pushe ich nicht, wenn ich loose caller hinter mir habe. Das gilt ganz besonders, wenn ein/zwei Dumme mit dicken Stacks hinter mir sitzen.

      Die erzeugte Fold-equity wird auf kleinen BIs allgemein überschätzt.
      Auf dem Button ist gut aber UTG? nö!

      ___________________________________
      Ich habe übrigens einen ROI Wert von 36%
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      aus utg is es auch n fold...ka was du grade willst. aber wenn du K5s aus utg raised, dann is das schon ziemlich schlecht
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von kingsizebet
      Original von spl4t
      wenn z.B. du einen +EV push weglässt und stattdessen nur limpst, gibst du dem BB ein freeplay und die chance den flop zu hitten (zb. 2pair mit 37o).
      Was habt ihr alle mit +EV?

      Das ist nichts anderes, als ein Geschäft mit zu erwartendem Gewinn. Bei jedem Geschäft gilt es auch das Risiko zu bedenken und gegen den möglichen Gewinn abzuwägen. 10BB (+ Turnierleben) riskieren um 1,5BB zu gewinnen ist nun mal in früher Position mit einer schwachen Hand ein zu hohes Risiko auf kleinen Buy-Ins.

      Wenn 5-6 Spieler übrig sind, ich in früher Position K5s. habe pushe ich nicht, wenn ich loose caller hinter mir habe. Das gilt ganz besonders, wenn ein/zwei Dumme mit dicken Stacks hinter mir sitzen.

      Die erzeugte Fold-equity wird auf kleinen BIs allgemein überschätzt.
      Auf dem Button ist gut aber UTG? nö!

      ___________________________________
      Ich habe übrigens einen ROI Wert von 36%
      Genau das muss man ja bei SNGs beachten. Wenn die Gegner looser callen als sie sollten, musst du tighter pushen.

      Zum ROI: Auf welche SS hast du 36% ROI?
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      Original von kingsizebet
      Was habt ihr alle mit +EV?
      ...
      Ich habe übrigens einen ROI Wert von 36%
      ähmm... ich würd dir dringend raten, nochmal zu recherchieren, was genau +EV bedeutet, sonst wird dein ROI nicht lange halten. Ok, wird er so oder so nicht.
      Bei der EV-Rechnung wird doch schon berücksichtigt, wie deine Gegner spielen, man sollte also immer das Ziel haben, +EV zu spielen. Das einzige Problem ist, dass es oft Schätzwerte sind, da es grosse Informationslücken gibt. Ausserdem gibt es Spots, wie bspw. du verlierst in der nächsten Runde den Grossteil deiner Foldequity oder die Blinds steigen nächste Runde, bei denen der tastächliche EV schwer zu berechnen ist. +EV ist nichts anderes, als auf lange Sicht profitabel.
      Der einzige Grund, warum die meisten von uns Pokern ist, dass es +EV ist. (EV = Expected Value = Erwartungswert)

      btw besorg dir mal den SNG-Wizard; es ist mathematisch bewiesen, dass push or fold ab etwa 10BB profitabel ist
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Ich finde Ops gedanken teilweise gar nicht übel.
      Er denkt (umschrieben) schon in $Ev statt nur ev.

      Aber JA, lese dir nochmal alle Sng artikel durch und verstehe ICM.


      Stell dir das so vor, das nach Berücksichtigung aller Informationen
      du ( entweder folden oder ) pushen kannst, weil deine Gegner
      zu oft schlechte Hände haben und nach Betrachtung der Informationen
      so oft folden sollten, das der Spot + $Ev ist...dazu Artikel lesen.

      Evbsp durch foldEquity: wird dein Gegner in 100% folden wenn du pushst und der Pot ist 100$ groß, dann ist klar das durch die 100% foldEquity du einen +Ev push hast,da er immer foldet wenn du raist.

      Bei 50% foldEqiuty, muss der push quasi knapp jedes 2te mal klappen (du hast noch showdowneqiuty + deadmoney).

      100% ist aber nur ein Bsp und praktisch quatsch.

      Es gilt abzuschätzung wie weit sich der fish von der optimalen Foldhäufigkeit entfernt und demnach tighter oder looser zu pushen.


      Callen sie nämlich einfach looser, weil sie schlecht sind, reicht deine
      foldequity nicht aus um die showdownequity auszugleichen.

      Raisen kannst du nicht, weil du keine Contis machen kannst und zu oft
      dich mit einem pf raise an den pot bindest.
      Zudem müsstest du oft auf eine 3 bet folden, was stark -Ev wäre.
    • kingsizebet
      kingsizebet
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 181
      Original von hollersaft
      aus utg is es auch n fold...ka was du grade willst. aber wenn du K5s aus utg raised, dann is das schon ziemlich schlecht
      Schau Dir mal die erste Post in diesem Thread an.

      Anderen freundlichen Ratgebern empfehle ich diesen Thread etwas genauer anzuschauen.

      @ partylion
      sorry, was meinst Du mit "SS"?
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      Original von kingsizebet
      Original von hollersaft
      aus utg is es auch n fold...ka was du grade willst. aber wenn du K5s aus utg raised, dann is das schon ziemlich schlecht
      Schau Dir mal die erste Post in diesem Thread an.

      Anderen freundlichen Ratgebern empfehle ich diesen Thread etwas genauer anzuschauen.

      @ partylion
      sorry, was meinst Du mit "SS"?
      schutzstaffel, sandsack oder doch samplesize?

      bin mir da nicht so sicher verwechsel die begriffe immer mal wieder
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 8.225
      Original von kingsizebet
      Original von hollersaft
      aus utg is es auch n fold...ka was du grade willst. aber wenn du K5s aus utg raised, dann is das schon ziemlich schlecht
      Schau Dir mal die erste Post in diesem Thread an.

      Anderen freundlichen Ratgebern empfehle ich diesen Thread etwas genauer anzuschauen.

      @ partylion
      sorry, was meinst Du mit "SS"?
      Weiß auch nicht, was du noch willst? Hast doch breit Zustimmung erfahren, dass der Push aus UTG mit K5s oder Q8s auf den Micro- und Lowstakes nicht so prickelnd ist.

      Erst wenn man es mit kompetenteren Gegnern zu tun hat muss man das pushen. Und zwar aus dem Grund, dass die Edge, die man aus der PoF-Phase ziehen kann, kleiner wird, je höher man in den Limits aufsteigt. Und je kleiner die Edge, desto weniger dünne +$EV-Spots darf man auslassen.
    • kingsizebet
      kingsizebet
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 181
      Original von ElHive
      Weiß auch nicht, was du noch willst? Hast doch breit Zustimmung erfahren, dass ...
      Du hast Recht.
      Entschuldigung.

      Danke auch für Sandsack Aufklärung.

      Ich habe erst 674 Sandsäcke getreten. $5+$0,50 10-er SNG
    • ColdCaller
      ColdCaller
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 1.710
      674 ist für SNGs leider auch gar nicht mal so viel.... Weit über 1000 sind nötig, damit man eine ordentliche Samplesize bekommt.
    • Gunius
      Gunius
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2009 Beiträge: 14.098
      Original von ColdCaller
      674 ist für SNGs leider auch gar nicht mal so viel.... Weit über 1000 sind nötig, damit man eine ordentliche Samplesize bekommt.
      Wenn nicht weit über 2000 oder vll. doch eher 5k oder 10kk. Je nachdem.
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      Original von kingsizebet
      Original von hollersaft
      aus utg is es auch n fold...ka was du grade willst. aber wenn du K5s aus utg raised, dann is das schon ziemlich schlecht
      Schau Dir mal die erste Post in diesem Thread an.

      Anderen freundlichen Ratgebern empfehle ich diesen Thread etwas genauer anzuschauen.

      @ partylion
      sorry, was meinst Du mit "SS"?
      in dem beispiel bist du ja nicht utg, da bist du irgendwo in mp. das is ja was anderes
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      noch ein kleines Problem bei Raises mit 10BB und weniger. Einigermaßen gute Spieler werden auf deinen Raise pushen oder folden, dann kann es sogar gut sein, nicht den ganzen Stack zu riskieren, außer du comittest dich (für Hände, mit denen du quasi bluffstealst). Aber die meisten Gegner gehören eben nicht zu dieser Kategorie und werden dich häufig einfach coldcallen. Und dann hast du einfach ne blöde Entscheidung am Flop, weil du den die meiste Zeit verfehlen wirst. Außerdem hat es schon jemand gesagt: du gaukelst ihnen Foldequity vor, die sie nicht haben, diese <10BB raises sind also eher als trap geeignet, wobei das nach ner Zeit auch wieder durchsichtig wird.
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      mit 10BB raisen und dann auf ne 3bet folden geht nicht jungs