Wir waren eure letzten 12 Monate Pokern?

    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Hey, ich bin in mich gegangen und hab festgestellt, wäre ich die letzten 12 Monate alles langsamer angegangen könnt ich jetzt vll schon nl1k spielen :f_love: und bin deshalb mal im Kopf die letzten 12 Monate Poker durchgegangen um für die nächsten 12 nen besseren Plan zu haben :D


      Angefangen hab ich aber ernsthaft eher vor 10 Monaten mit Beginn des Studiums, also am 1.10.09, nach dem ich nie wieder am Bau in den Semesterferien arbeiten wollte. Bin dann recht schnell mit 100$ auf ca 7k$ auf PartyPoker in vll 6-8 Wochen, wurde hier im Forum sogar als gefährlichster nl100 reg gelistet, hab dabei halt die 6 Stunden Tage rausgehauen und nur sh gespielt :D und dann dank Liebeskummer und Prüfungsstress und gerechtem Downswing recht viel wieder verloren, ca 2k€ ausgecasht und 2 Monate Pause gemacht. Hab dann im März wieder angefangen mit 544$ auf cake und 1 Monat be gegrindet ( 544-1700-1200-600-900-300-900... ) und nebenbei jeden Tag Sessionreviews mit nem nl2k Friend gemacht und Videos angeschaut und Hande bewertet, bin dann schließlich auf HU und hab sh noch reingemixt und komplett im April von vll 1k auf 14k$ hoch. Hab ewigst viel gespielt, jeden Tag reviews gemacht und Hände durchgegangen.
      Am Ende hab ich dann gemeint, liegt in sh zu wenig Zukunftpotential und 14k ausgecasht ( ich idiot ) und nochmal angefangen mit 1000$ auf Betfair ( ich idiot ) um nur noch HU zu spielen. So grinde ich grad seit Ende April Be auf betfair im HU rum und wollt eig immer wieder aufhören um zu lernen was ich bis vor ner Woche vor den Prüfungen nicht geschafft hab ( iwie ist mein Spiel extrem schlechter wenn die Prüfungen 2 Monate+ vor der Tür stehen - quit Studium obv xD ) und hab in einer Woche fertig gebracht meien 3k€ betfiar br auf 850€ zu dezimieren womit ich wieder Be wäre.

      Hätt ich also vor 10 Monaten genau, da weiter gemacht wo ich aufgehört hätte und wäre einfach paar Limits runter oder hätte gelernt, statt zu grinden und nach den Prüfugnen weiter gespielt würd ich nicht wieder bei 0 anfangen.

      ( gott jetzt kommen Erinnerungen an Tage hoch wo ich mal 1-2 Tage hintereinander k€s rausgeblaßen hab )

      Potenzial ist da, mindset ist extrem debil, deshalb werd ich wohl nie Pokerpro.
      Könnt ich die Zeit zurückdrehen, würd ich viel mehr Theorie machen, jeden Tag nur ne Stunde x 3 grinden etc. und um 1 Jahr vorausplanen
      ( Außerdem hätt ich auf cake beim rake race fett abgesahnt :( )

      Wie schaut euer letztes Pokerjahr aus?

      edit: der nl2k friend bekommt 5% meiner Lifetime winnings
      edit2: Tipps wie ich an meiner Einstellung arbeiten bzw. mir was von jemandem mit viel Lebenserfahrung abschauen kann apreciated.
      btw this is obv no brag weil sonst würd ich jetzt nicht nl20 HU spielen :D

      edit3: hab mir vor kurzem mal ein stats Programm zugelegt, dass aber gleich wieder abgeschmiert ist bzw. Datenbank, weiß jemand wie ich das fixe? hätte gern mal Graphen usw. vom nächsten Jahr ( handelt sich um HEM )
  • 6 Antworten