Blaumav´sche Shorthanded Challenge: NL25-NL200

    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Mich hat der thread mit der NL2 Challenge auf eine Idee gebracht. Da die Semesterferien bald wieder anstehen und die Motivation im Sommer brb zu betreiben, nicht wirklich vorhanden ist, könnte etwas Antrieb nicht schaden.

      Die Fragen der Leser bezüglich der Challenge lauten wahrschlich in etwa so:

      Warum sollte ich da mitmachen?

      Sagen wir es mal kurz und knapp. Eine gute Möglichkeit das ein oder andere Ego zu pushen, etwas für den Geldbeutel zu tun, ein Coaching zu gewinnen und im Falle eines Sieges, eine ordentliches payout kassieren.

      Wann gehts los?

      Vielleicht heute Abend noch, vielleicht morgen, keine Ahnung. Kommt auf die Resonanz an und wie schnell sich ein Treuhänder finden lässt.

      Was sind die Starbedingungen?

      - Vorhandenes Trackingprogramm
      - 550$
      - Die Motivation wöchentlich einen Graphen und aktuellen BR Stand zu posten

      Wie sehen die Aufstiegsbedingungen aus?

      NL25: 22BI
      NL50: 26BI
      NL100: 31BI
      NL200: 50BI


      Warum ist das so eine merkwürdige Anzahl an BIs?

      Jetzt kommt das Prämiensystem zum Einsatz. Jeder zahlt 1BI an den Treuhänder wenn er ein Limit aufsteigt. Wer auf NL50 aufsteigen will braucht demnach 1300$. 1250 für die BR und 50$ für den Treuhänder. Nur für den Beginn der Challenge werden 2BIs für NL25 als Startbedingung veranschlagt. Des weiteren sind die BIs so gewählt, dass der Teilnehmer unabhänig des Challengeverlaufes das Limit normal weiterspielen kann.

      Wie kommt das Payout zustande?

      Die größe des Gewinns richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und verbleibender Teilnehmer auf höheren Limits.

      Bsp:
      Bei einem Antritt von 10 Personen, die es all bis NL100 schaffen sind das als Siegprämie 2k$ abzüglich der Coachingkosten für den 2. Platzierten. Je nach dem wie viele mitmachen werden auch weitere Plätze ausbezahlt und das Coaching wird als Trostpreis vergeben.

      Wann ist die Challenge beendet?

      Wenn einer der Spieler 10k$ erspielt oder alle bis auf einen aufgeben. Die Challenge endet jedoch spätestens zum 01.12.2010. Damit sollte ein schönes Weihnachten für den Gewinner gegeben sein.

      Ist Rush auf Full Tilt erlaubt?


      Nein.

      Zählt auch das Bonusprogramm des jeweiligen Anbieters zu den Winnings?

      Nein. Damit ist die Challenge für jeden fair. Somit kann sich z.B. ein SN auf Stars und/oder mass-multitabler keinen Vorteil erspielen.

      Wie sieht es mit der Sicherheit wegen Betruges aus?

      Der Sieger muss ein backup seiner Datenbank machen. Diese wird dann mit gekauften Händen von PTR verglichen. Sollte ich der Sieger sein oder noch irgendetwas mit den payouts zu tun haben, wird sich eine unabhängige Person damit befassen und für den Aufwand entschädigt werden.

      Auch wärend der Challenge wird werden die winnings stichprobenartig mit PTR abgeglichen.

      Die Auswahl der Pokerseiten wird begrenz sein, da nicht alle Anbieter von PTR getracked werden. Außerdem sind HU Partien an 6max Tischen untersagt. Wird dies beim durchesen der Datenbanken festgestellt, erfolgt der Ausschluss von der Challenge.

      Was passiert mit Betrügern?

      Jeder Teilnehmer verpflichtet sich dazu auf ehrliche Weise seine Winnings zu erspielen. Vor Beginn der Challenge erklärt sich jeder Teilnehmer bereit bei Betrug einen lebenslangen ban bei PS.de zu erhalten (Muss noch geklärt werden). Bei Betrug wird der Teilnehmer von der Challenge ausgeschlossen und die bisher entrichteten Aufstiegabgaben sind für ihn verloren.

      Wie melde ich mich für die Challenge an?

      Noch gibt es keine konkrete Anmeldung. Es werden vorerst nur die Namen der Interessenten notiert, um die Ausmaße der Challenge festzustellen und darauf hin die Regeln anzupassen.


      Interessenten:


      -Blaumav
      -Sladder
      -likandoo
      -Moky2006
      -elysses
      -bonifatius51
      -CMB
      -puckl
      -mucho69
      -bonifatius51
      -Wustenfuchs


      --------------------------

      Den Part des Coaches würde Sim87 übernehmen. Dieser würde dem Gewinner des Trostpreises etwas Zeit opfern.


      Je nach dem wie groß die Resonanz ist, behalte ich mir vor zwecks der Aktualisierung des 1. Posts eine Bearbeitungsgebühr vom Payout zu erhalten. Diese muss von den Teilnehmern genehmigt werden. Sie dient vor allem der Weiterführung der Challange bis zum 01.12.2010, falls ich aus welchen Gründen auch immer die Challenge abbrechen muss. Diese wird erst nach Beendigung der Challenge entrichtet und wird vom pricepool abgezogen.

      Des weiteren bin ich gern für Vorschläge offen, da das eine recht spontane Idee ist.
  • 66 Antworten
    • sladder
      sladder
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 7.076
      Hört sich lustig an. Mal schauen wieviele mitmachen bin dann eventuell auch dabei
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Hört sich wirklich gut an, da aber dann zum Schluss doch eine recht ordentliche Summe bei rauskommt, gibt es sicherlich einige die Mogeln werden. Reicht ja schon wenn man sich mit einem Kumpel an einen Tisch setzt und entsprechend Geld "verschiebt", bei kleinen Pokerräumen wird das zu 100% nicht aufallen.
      --> bezweifele dass es fair bleibt.
    • likandoo
      likandoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 4.375
      bin evtl auch dabei :)

      Aber Problem ist halt das ganze zu kontrollieren :(
      Weil wenns um zb 3,5k geht lohnt sichs zu schummeln..

      Datenbanken zu faken etc...
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ok, da habt ihr Recht. 1. Post wird aktualisiert.
    • zorgar
      zorgar
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 1.598
      Würde es für einen schnellen Winner nicht total viel Sinn machen noch zu warten bis mehr Leute höhere Limits spielen?
    • Dadosch
      Dadosch
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2009 Beiträge: 1.849
      Super idee ich werde es verfolgen :)
    • likandoo
      likandoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 4.375
      Sollten echt noch ein paar Sachen besser geklärt werden, z.B das man auch nicht früher aufsteigt um evtl mehr Risiko einzugehen. Oder wenn jemand einfach broke geht neue DB erstellt und wieder von vorne anfängt usw.

      Und ob man die Challenge nicht allgemein auf ein bestimmtes Datum auslegt und nicht auf das Limit NL200 weil sonst könnte man als fast Sieger echt warten und zu taktisch vorgehen -> das wiederum merken die anderen und spielen evtl nicht mehr bis zur nächsten Stufe.
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      Original von likandoo
      Sollten echt noch ein paar Sachen besser geklärt werden, z.B das man auch nicht früher aufsteigt um evtl mehr Risiko einzugehen.
      Das ist doch geklärt, oben steht ja der "Fahrplan", mit wie viel BI man aufsteigen darf.

      Wäre evtl. dabei.

      Wie ist denn das mit den 2BI, die man abdrückt wenn man aufsteigt, zahlt man die ersten beiden BI von NL25, also 50$ schon im vorraus an den Treuhänder, damit nicht so viele Leute nach ein paar Tagen schon abspringen?
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von zorgar
      Würde es für einen schnellen Winner nicht total viel Sinn machen noch zu warten bis mehr Leute höhere Limits spielen?
      Da die Challenge zum 01.12.2010 endet, haben die Teilnehmer 4 MOnate und den Rest von diesem. Es wird also hart genug die 10k$ ohne Rakeback zu erspielen wenn man nicht täglich grindet. Darüber mach ich mir also keine Sorgen.


      Original von likandoo
      Sollten echt noch ein paar Sachen besser geklärt werden, z.B das man auch nicht früher aufsteigt um evtl mehr Risiko einzugehen. Oder wenn jemand einfach broke geht neue DB erstellt und wieder von vorne anfängt usw.

      Und ob man die Challenge nicht allgemein auf ein bestimmtes Datum auslegt und nicht auf das Limit NL200 weil sonst könnte man als fast Sieger echt warten und zu taktisch vorgehen -> das wiederum merken die anderen und spielen evtl nicht mehr bis zur nächsten Stufe.
      Früher aufsteigen ist untersagt. Es muss in den Trackingprogrammen ersichtlich sein, dass man bei einem Aufstieg auf NL50 erst 750$ auf NL25 erspielt haben muss.

      Wenn jemand broke geht und eine neue DB erstellt, wird man das herausfinden. Es werden die gespielten Hände stichprobenartig untersucht. Wenn Teilnehmer xy mit allen anderen zusammen beginnt und nach 2 Wochen eine neue DB erstellt, sieht man das anhand der HHs. Wenn jemand im Urlaub sein sollte kann er das vorher sagen.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von Moky2006
      Wie ist denn das mit den 2BI, die man abdrückt wenn man aufsteigt, zahlt man die ersten beiden BI von NL25, also 50$ schon im vorraus an den Treuhänder, damit nicht so viele Leute nach ein paar Tagen schon abspringen?
      Jep, genau das war meine Intention. Die 50$ am Anfang sind sozusgen das Startgeld. Davon wird die Provision für den Treuhänder und der fee (der von den Teilnehmern abgesegnet werden muss und erst nach Challengeende beglichen wird) für die stetige Aktualisierung (kostet mich ja auch Zeit, die ich spielen könnte) abgezogen und der Rest wandert in den Topf. Die folgenden Abgaben landen dann zu 100% in den Pricepool.
    • mucho69
      mucho69
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 345
      wann willst du starten und wie ist es wenn man auf einer euro-seite spielt?
      (bspw. pokerheaven)

      greetz
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von mucho69
      wann willst du starten und wie ist es wenn man auf einer euro-seite spielt?
      (bspw. pokerheaven)

      greetz
      Das müsste man sich mal schlau machen wie die Limitabstufungen sind. Dann könnte man für die Euro Seiten die Bedingungen anpassen.

      Als Start hatte ich Sonntag oder nächsten Montag angedacht. Erstmal schauen wie sich der thread die Woche über so macht.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Nette Idee. Problem ist halt nur, dass man Betrug (im Sinne von Chipdumping o.ä.) nicht ausschließen kann und dass ja theoretisch jeder an der Challenge teilnehmen kann. Es kann also sein, dass ein ehemaliger NL200+ Spieler der gerade (aus welchem Grund auch immer) ausgecashed hat und einen Neustart macht hier mitspielt. Da dieser im Normalfall NL25-50 ziemlich stark crushen wird hat er dadurch ja einen erheblichen Vorteil.
      Des weiteren kann Betrug auch entstehen in dem man einfach einen losing Tag aus der DB löscht und behauptet man hat an diesem Tag nicht gespielt (natürlich bevor das wöchentliche Update kommt). Um dem entgegen zu wirken würde ich eine zusätzliche Überprüfung per pokertableratings empfehlen. Die tracken zwar nicht 100%, man sieht aber ob die Person an diesem Tag gespielt hat oder nicht. Da ptr aber nicht alle Seiten unterstütz kann man sich ja noch überlegen ob man die Challenge auf bestimmte Seiten eingretzt.

      Gruß,

      partylion
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Sehr gute Idee mit Tableratings. :)
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von Blaumav
      Für die Challenge bräuchte ich bitte einen Treuhänder (einen langjährigen Mod, Admin oder Coach).
      Wir dürfen leider nicht als Treuhänder eintreten, da dies gegen

      Forenregel 3: Keine Werbung

      ...
      • Keine Anfragen oder Angebote zu privaten Geldtransfers
      ...

      verstoßen würde.

      Gruß,

      partylion
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ok danke für die Info. Ob das der Stars Support macht? Ist ja schon was anderes als die normalen Sidebets.

      Als Coach darf ich übrigens Sim87 präsentieren.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von Blaumav
      Ok danke für die Info. Ob das der Stars Support macht? Ist ja schon was anderes als die normalen Sidebets.

      Als Coach darf ich übrigens Sim87 präsentieren.
      Private Coaching bei Sim87 (NL BSS)

      Würde einfach mal den Stars Support anschreiben. Ich denke halt, dass die das nur machen, wenn alle auf Stars spielen.

      Gruß,

      partylion
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Hm, das ist garantiert nciht der Fall. Trifft das mit den Treuhändern auch auf Coaches zu? Und wie schauts mit Blackmembern aus?
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von Blaumav
      Hm, das ist garantiert nciht der Fall. Trifft das mit den Treuhändern auch auf Coaches zu? Und wie schauts mit Blackmembern aus?
      Trifft afaik auf Coaches, Mods und Admins zu, da diese als "Mitarbeiter" von Pokerstrategy gesehen werden.

      BM sollten denke ich gehen. Würde aber theoretisch immer noch gegen Forenregel 3 verstoßen. Müsste mal nachfragen, ob man bei sowas ein Auge zudrückt.

      Gruß,

      partylion