Benötigte FE - Zwei Formeln?

    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Hi!

      Wenn ich auf http://www.fpppro.com/fold-equity-calculator.php gehe, brauche ich für die benötigte FE nur drei Variablen eingeben: Kosten, Equity, Pot.

      Dann gibt's aber auch noch die Formel
      EV = FE * Pot + (1-FE) * (Eq * Endpot - Kosten)
      die ich nach FE umformen kann.

      Wenn ich eine Situation mit beiden Formeln berechne, komme ich auf unterschiedliche Ergebnisse.


      Angenommen ich gebe in das Formular von FPP PRO 20/20/21,5 ein.
      Somit wären die Variablen für meine Formel
      Pot = 21,5
      Kosten = 20
      Endpot = 41,5
      Equity = 20%
      EV = 0

      Ich bekomme auf FPP PRO 26%, mit meiner Fomel 36% benötigte FE raus.

      Welches Ergebnis stimmt nun?
      Was ist der Unterschied?
  • 4 Antworten
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      also ich komm auf 35,2% benötigter FE und des haut auch definitiv besser hin als die 26% oder so, wenn man sichs vorstellt...

      kA, was des programm da rechnet

      allerdings hast du wohl nen fehler in deinen zahlen drin...
      mir fällt kein szenario ein bei dem du mit dem reststack und dem DM auf so einen gesamtpot kommst...

      Daher wird auch der unterschied der beiden werte kommen, da du den gesamtpot beim programm nicht eingeben musst sondern der wird vom programm ausgerechnet
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Aber auch mit logischeren Einträgen, komme ich immer auf unterschiedliche Ergebnisse. Ist die Formel von FPPPRO also Mist??? Oder nur für All-In Situationen, oder was is da los?
    • Kuschelbaer
      Kuschelbaer
      Black
      Dabei seit: 08.04.2006 Beiträge: 5.406
      Wozu braucht man die Equity wenn man die benötigte Foldequity ausrechnen will?

      Mindest-P(fold) = Loss / (Pot + Loss)
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      aaah denkfehler meinerseits, war grad noch im SSS-Forum rumklicken und dachte du wärst eh allin...

      solche rechnungen für nicht-all-in situationen halt ich für relativ unsinnig, da man die EQ einfach mega schlecht einschätzen kann und selbst wenn heißt es ja noch gar nicht, dass man diese EQ auch zum showdown tragen kann (River gehts obv. ^^ )

      habs grad nochma nachgerechnet :-)

      wenn du 20 bettest in 21,5 pot dann is der endpot bei nem call halt 61,5 und net 41,5 und mit endpot 61,5 kommste auch per hand auf die 26%

      @biggie: kommt halt drauf an, was man ausrechnen will...bei nem any2 pure bluff move fällt die EQ ja obv raus ^^
      zum glück is pokern ja aber etwas komplexer