[KFZ-Schadenregulierung] Wer hat recht?

    • jun2k
      jun2k
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 215
      Tag,

      Kollege von mir hatte gegen Dez 2008 einen Unfall (nichts schlimmes nur ein Schild mitgenommen, Auto hatte fast keinen Schaden). Zu dem Zeitpunkt er war bei der KFZ-Versicherung nennen wir sie mal A. Die Polizei hat den Schaden aufgenommen und die meinten für das Schild wird er blechen müssen. Letzte Woche meinte er, die Versicherung A habe ihm einen Brief mit einer Schadenanzeige zugesendet (nach über 1 1/2 Jahren). Er soll da Fahrer, Fahrzeugdaten, Unfallhergang usw. eintragen. Jetzt hat er mittlerweile eine andere Versicherung (B). Er meint jetzt das er trotz des Unfalls nicht hochgestuft wird. Ich meine da die KFZ-Versicherungen quasi kooperieren er von Versicherung B hochgestuft wird.

      Wer liegt da richtig?
  • 2 Antworten