Frage zur Verjährung von Kindergeldanspruch / Unterschlagung

    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Frage an die (angehenden) Juristen hier zu folgendem, fiktiven Fall:

      Angenommen Person A ist mit 15 von zu Hause ausgezogen und hatte über 5 Jahre keinen Kontakt zu ihren Eltern. Person A ist nun 25 Jahre alt und hat wieder gelegentlichen Kontakt mit ihren Eltern.

      Nun ist es so, dass Person A seit sie 15, ist keinerlei finanzielle Unterstützung von ihren Eltern bekommen hat, diese jedoch weiterhin Kindergeld bezogen haben. Das Kindergeld wurde weder an Person A weitergegeben, noch für sie betreffende Zwecke ausgegeben, noch für sie angelegt. Die Eltern weigern sich zu beweisen, bis wann Kindergeld bezogen wurde und weigern sich auch das Geld auszubezahlen.

      Frage: Ist der Anspruch von Person A auf die Auszahlung des Kindergeldes durch ihre Eltern schon verjährt?

      Falls möglich Erklärung bitte mit Paragraphen Angabe.
  • 3 Antworten