Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Frage zur Verjährung von Kindergeldanspruch / Unterschlagung

    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Frage an die (angehenden) Juristen hier zu folgendem, fiktiven Fall:

      Angenommen Person A ist mit 15 von zu Hause ausgezogen und hatte über 5 Jahre keinen Kontakt zu ihren Eltern. Person A ist nun 25 Jahre alt und hat wieder gelegentlichen Kontakt mit ihren Eltern.

      Nun ist es so, dass Person A seit sie 15, ist keinerlei finanzielle Unterstützung von ihren Eltern bekommen hat, diese jedoch weiterhin Kindergeld bezogen haben. Das Kindergeld wurde weder an Person A weitergegeben, noch für sie betreffende Zwecke ausgegeben, noch für sie angelegt. Die Eltern weigern sich zu beweisen, bis wann Kindergeld bezogen wurde und weigern sich auch das Geld auszubezahlen.

      Frage: Ist der Anspruch von Person A auf die Auszahlung des Kindergeldes durch ihre Eltern schon verjährt?

      Falls möglich Erklärung bitte mit Paragraphen Angabe.
  • 3 Antworten