Wieviel buyins unter Equity ist normal?

    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      So ich bin nun ungefähr 20 Buyins unter der roten Kurve und mir ist nicht so klar wie ich das bewerten soll.

      a) standard Downswing

      b) übermäßig, aber moeglich

      c) sickester shit ever :)


      Sind nur 120 Turnier und ich bin im Grunde auch noch im Plus, aber zwischen 1.5% Roi und 15% ist ein kleiner Unterschied.




      Will jetzt auch gar nicht rumweinen. Moechte nur gern wissen ob man sich auf solche Differenzen einstellen muss, oder ob das untypisch ist.

      Ich weiß, dass es mal 20BI down gehen kann, aber zwischen einem Down und einer Differenz von EV und EV-Adjusted ist ja ein Unterschied.
  • 17 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Stan-diddeli-dard
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Auf die SS hab ich sogar schon selbst am eigenen Leib viel Schlimmeres gesehen :D

      Brauchst dir keine Sorgen machen, passiert. (Ich hoffe allerdings, dass die Finish Distribution dem schlecht runnen geschuldet ist, weil longterm ist die unter aller Kanone ;) )
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von Jakoebchen
      Auf die SS hab ich sogar schon selbst am eigenen Leib viel Schlimmeres gesehen :D

      Brauchst dir keine Sorgen machen, passiert. (Ich hoffe allerdings, dass die Finish Distribution dem schlecht runnen geschuldet ist, weil longterm ist die unter aller Kanone ;) )





      Die ist auf den 2ern auch nicht besser, aber wenn der ROI stimmt, who cares? :)

      Muss aber dringend an meinem Heads-Up play arbeiten.
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Hi.

      Ist völlig normal und kann passieren.

      Ich war mal nach 15k Super Turbos 320BI unter EV.

      20BI sind da doch gar nichts. :D
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Wie meine Vorredner schon sagten ist das noch unbedenklich bei 20 BI's und kommt auch öfters vor. Gerade wenn man auf ein neues Limit aufsteigt, kann man da schnell ins Zweifeln kommen, daher würde ich dir empfehlen dich etwas mit der Psychologie beim Pokern zu beschäftigen. Mir persönlich hat dabei "The Poker Mindset" sehr geholfen. Ich war zuvor ähnlich wie du total verunsichert, sobald ich 20-40 SNGs am Stück out of money war, bzw. schlecht gerunnt bin.

      Darüber hinaus sehe ich aber eher noch ein Problem in deiner Finish Distribution (longterm i.d.R. 1;3;2), wobei hier noch keine SS besteht. Longterm gesehen musst du auf jeden Fall weiter an deinem Spiel arbeiten, da du meines Erachtens zu oft an der Bubble bustest und deine Siege sich (bisher) in Grenzen halten. Hierbei solltest du dir nach deinen Sessions bestimmte fragwürdige Hände (gewonnene/ verlorene) noch einmal anschauen, ob du wirklich die richtige Entscheidung getroffen hast, bzw. das HBF intensiv nutzen.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Danke für die Antworten!

      ich stelle mal meinen overall Graphen rein, weil mich eure Meinung interessiert:



      1. Es scheint wirklich so zu sein, dass ich zu oft bubble. Woran liegts vermutlich? Zu Aggro in der Bubble oder zu passiv davor?

      2. Bin ich viel zu selten Platz 1. Ich habe auch das Gefühl, dass ich meist als massiver Underdog ins Headsup gehe. Aber bei den splashy Gegner gibts halt vorher kaum Spots zum Stealen und in den Early Phasen aufzudoppeln ist auch riskant

      3. Allgemeine Tipps zum Headsupplay gesucht :)

      4. Verteilung sollte 1>3>2 sein...aber wie verhält es sich mit den anderen Werten? Was ist ein guter ITM-Wert? Wie sollten denn grob die Zahlen für 1,2 und 3 aussehen?

      5. Hab hier eine akkumulierten, adjusted ROI von 15%. Der ist doch ok, oder ist mehr drin auf den 5ern ?
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      -
    • DukennstMich
      DukennstMich
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 132
      Regel: HEM graph mit EV-kurve bei verschiedenen limits immer auf BIs stellen!

      Nicht, dass das die Lösung deines "Run"-Problems ist, aber general advice. :)
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von DukennstMich
      Regel: HEM graph mit EV-kurve bei verschiedenen limits immer auf BIs stellen!

      Nicht, dass das die Lösung deines "Run"-Problems ist, aber general advice. :)
      macht sinn, sieht aber fast genauso aus :)


      @feinfuehl

      Also 1>3>2 scheint machbar. Aber du spielst vermutlich weitaus hoeher. Problem ist glaube auf meinen Limits, dass ich viel eher ITM komme, aber dann mit recht kleinem Stack, weil die Gegner die vorher rumlucken 4 Spieler vom Tisch genommen haben.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Original von Praepman
      Original von DukennstMich
      Regel: HEM graph mit EV-kurve bei verschiedenen limits immer auf BIs stellen!

      Nicht, dass das die Lösung deines "Run"-Problems ist, aber general advice. :)
      macht sinn, sieht aber fast genauso aus :)


      @feinfuehl

      Also 1>3>2 scheint machbar. Aber du spielst vermutlich weitaus hoeher. Problem ist glaube auf meinen Limits, dass ich viel eher ITM komme, aber dann mit recht kleinem Stack, weil die Gegner die vorher rumlucken 4 Spieler vom Tisch genommen haben.
      Du spielst wohl bei hohen Blinds und >4 Gegnern nicht aggressiv genug. Dadurch hast du an der Bubble/ITM wenig Chips und kommst (wenn überhaupt) als massiver Underdog in HU.
      ICM Training würde vlt helfen. Ist natürlich nur ne Annahme.
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      So siehts bei mir nach 500 2$-SnGs aus:



      Bin gerade am analyiseren, ob die hohe Bustout-Quote 5 und 6-handed einfach nur ein Cancerrun ist oder ob ich da massive Leaks hab.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von partylion
      Original von Praepman
      Original von DukennstMich
      Regel: HEM graph mit EV-kurve bei verschiedenen limits immer auf BIs stellen!

      Nicht, dass das die Lösung deines "Run"-Problems ist, aber general advice. :)
      macht sinn, sieht aber fast genauso aus :)


      @feinfuehl

      Also 1>3>2 scheint machbar. Aber du spielst vermutlich weitaus hoeher. Problem ist glaube auf meinen Limits, dass ich viel eher ITM komme, aber dann mit recht kleinem Stack, weil die Gegner die vorher rumlucken 4 Spieler vom Tisch genommen haben.
      Du spielst wohl bei hohen Blinds und >4 Gegnern nicht aggressiv genug. Dadurch hast du an der Bubble/ITM wenig Chips und kommst (wenn überhaupt) als massiver Underdog in HU.
      ICM Training würde vlt helfen. Ist natürlich nur ne Annahme.
      Aber ich bubble doch sowieso schon zu oft... :)
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      wenn du an der Bubble mehr chips hast, is die Chance dass du bubblest aber auch geringer ;)
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      mimimi, quit poker!!!!!!!!!!!!
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Original von Annuit20
      mimimi, quit poker!!!!!!!!!!!!
      Wie er kocht! :D
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.044
      Also ich finde der Grapf könnte viel übler sein!

      Aber dazu gleich mal meine Frage:
      Muss ich mich mit downs von 10BI in Folge abfinden?!
      Denke schon, oder?
      Denn was machen wenn ich als 90% Favorit am Flop buste. Und AA und KK viermal verliere, in der PoF Phase. Oder dann mit AK in Villains Toprange laufe(AA lol). Oder im SB nach Nash pushe und wieder in die top 5% laufe.
      Und das Ganze natürlich aufeinanderfolgend!

      Ganz normal oder vom Pech verfolgt?
      Passiert das euch genauso?
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      Original von Falco35
      Also ich finde der Grapf könnte viel übler sein!

      Aber dazu gleich mal meine Frage:
      Muss ich mich mit downs von 10BI in Folge abfinden?!
      Denke schon, oder?
      Denn was machen wenn ich als 90% Favorit am Flop buste. Und AA und KK viermal verliere, in der PoF Phase. Oder dann mit AK in Villains Toprange laufe(AA lol). Oder im SB nach Nash pushe und wieder in die top 5% laufe.
      Und das Ganze natürlich aufeinanderfolgend!

      Ganz normal oder vom Pech verfolgt?
      Passiert das euch genauso?
      keine sorge, ist ganz normal. 10 BIs sind nichts...