Frage zu EV Graph

    • Salakan
      Salakan
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 610
      Hab meine ersten Knapp 400 Hände SSS auf NL10 gespielt leider, lief nicht viel zusammen. Kann mir bitte jemand erklären, was es mit dem ALL In EV aufsich hat in dem Graph. Ich verstehe das so das ich laut EV eigentlich Gewinn hätte machen müssen also wäre es ja ein positiver EV und damit habe ich ja eigentlich richtig gespielt oder wie darf ich das Interpretieren. Ich steige da leider noch nicht so hinter.Danke für die Antworten.
      Uploaded with ImageShack.us[/IMG]
  • 4 Antworten
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      der ev graph ist nur bedingt aussagekräftig und nach 400 hände eh noch nicht, weil wenn du zb KK hälst und auf Q94 bet/push spielst und ein gegner 44 hält, hast du richtig gespielt, aber dein ev geht in den keller ;)

      der richtige weg sein spiel zu analysieren ist coachings besuchen, hände posten und sich mit mit gebotenen content weiterbilden
    • Salakan
      Salakan
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 610
      Das 400 Hände nicht aussagekräftig sind, ist mir bewusst wollte halt nur wissen was genau dieser Wert aussagt.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      er sagt aus wie viel dir rechnerisch zum Zeitpunkt des allins vom pot zusteht

      vereinfachtes Beispiel
      du gehst preflop für $2 allin mit Aa
      und wirst von 66 gecallt
      deine equity zu dem Zeitpunkt ist 80%
      dein allin ev liegt also bei $3,6
    • UreMoneyisinDanger
      UreMoneyisinDanger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2010 Beiträge: 900
      der EV gibt dir halt an wie viel % vom Pot dir gehören. D.h. wenn du AA Preflop gegen KK reinstellst hast du ~80% Equity, d.h. dir gehören ~80% vom Pot, bei einem 10$ Pot wären das nach Adam Riese 4$(Du berechnest den Anteil, den du von seinen 5$ bekommst). Die Sache ist nur, dass du nicht genau 4$ gewinnst, sondern 5$ und somit 1$ über EV runst. Verlierst du die Hand, runst du 4$ unter EV. Das Problem ist halt, dass du wie schon gesagt manchmal in Set ups läufst und du unmöglich folden kannst. Wie unten schon beschrieben bist du Preflop mit ~80% Equity way a Head, aber die Situation hat sich geändert, als der Gegner sein Set gehitted hat, du hast so nur noch rund 10% Equity, stellt ihr euer Geld jetzt rein gehören dir nur noch 10% vom Pot, bei einem 10$ Pot sind es wie du sicherlich weißt 1$ die dir gehören. So beträgt dein EV für diese Situation -4,5$, dein EV Graph schießt also um 4,5 $ und dein "Echtgeldverlust", sogar um 5$ nach unten.

      LG