8.5bb/100 auf .25/.50 FL FR (8-tabling)

    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      Servus, hab einige Zeit auf .15/.30 FL FR 8-tabling gespielt und kam dort recht gut zurecht. hatte eine rate von 7bb/100 hände auch bei 8-tabling. nun hab ich mir nach ca. 1000 händen gedacht, "komm' steig auf ein höheres limit auf, da du den gegnern ausreichend überlegen bist". hab also den wechsel auf .25/.50 gewagt. erst mit 4 tables gleichzeitig gespielt, nachher als ich mich wohl fühlte, auf 6 umgestiegen und dann auf 8 tables. nach ca. 1000 händen hab ich bilanz gezogen und festgestellt, dass ich auf 100 hände (8-tabling!) 8bb im plus bin. Sollte man den umstieg auf .50/1 wagen oder erst auf SH? Was haltet ihr von meiner bb/100 rate? Meine Spielwerte: seen-flop: 30.3% flop-turn: ~60% Won hands: ~14% WonSawFlop: ~35% Showdowns: ~10% Showdowns won: ~80% p.s.: wenn ich mich objektiv einschätze, dann kann ich von mir aus sagen, dass ich ein sehr erfahrener hobbyspieler bin.
  • 25 Antworten
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      1000 hände sind absolut keine samplesize und 7-8BB/100 sind ein upswing, also bleib auf dem limit, es sei denn du hast die bankroll dazu, was ich nicht glaube, da du ja sonst nicht fragen würdest. ausserdem is
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Zu geringe Samplesize. Wenn Du Dir ein höheres Limit zutraust und die BR dafür hast, kannst Du natürlich aufsteigen, aber denke an die mahnenden Worte von mir und die, die da noch kommen mögen. 8-Tabling und dann so eine xBB/100? Definitiv ein Upswing - den ich Dir zweifellos gönne.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Wenn du jetzt auf .5/1 umsteigst, wirst früher oder später vielleicht ganz übel auf die Fresse fallen! Nach 1000 Händen kann man nicht behaupten, ein Limit geschlagen zu haben.. Die Menge ist einfach zu gering.. Halte dich ans BRM und spiele viel mehr Hände, sonst ist das Geld schneller weg als dir lieb ist.
    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      ist hab oben nochmal meine pokeroffice werte gepostet BR: 700$
    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Alleine Werte wie Flopseen Rate über 30% und Won% if Flop seen 40% schreien geradezu nach einem Upswing! Bleib bloß auf dem Teppich, lerne weiter Theorie und verbessere dein Spiel. Sonst geht bald irgend etwas gehörig in die Hosen... Nur ein guter Ratschlag... Dawnhun1er
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      seen flop is 10% zu hoch. wenn du dich ans shc hälst, schließ ich daraus, dass du häufig gute karten bekommst, was wieder für nen massiven upswing spricht.
    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      Wegen der seen-flop rate... (30%): ich spiele nach dem SHC, jedoch achte ich auch sehr auf die gegnerinfos die pokeroffice mir liefert und entscheide danach ob ich die hand spiele oder nicht bzw ob ich in late position raise, wenn die spieler sehr passiv sind. vielleicht ist die rate deshalb so hoch?
    • KiDo
      KiDo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 83
      kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. 30% find ich schon arg hoch.
    • marjan
      marjan
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 237
      Original von Laurenz88 Wegen der seen-flop rate... (30%): ich spiele nach dem SHC, jedoch achte ich auch sehr auf die gegnerinfos die pokeroffice mir liefert und entscheide danach ob ich die hand spiele oder nicht bzw ob ich in late position raise, wenn die spieler sehr passiv sind. vielleicht ist die rate deshalb so hoch?
      so gut können die reads und die position gar nicht sein, dass ich jede dritte hand spiele :P
    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      wie sollten die optimalen werten denn ausschauen?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      so um die 20%, wenn man ab und an mal die blinds stealt. Die rate geht aber auch hoch, sobald nur 8 spieler am tisch sind. Ich persönlich gebe nen dreck auf statistiken, trotzdem schaue ich mir sie an, aber wenn ich gute hände bekomme, dann ist das so und dann spiele ich sie auch, aber ich schaue nicht die statistik an und entscheide dann, ob gespielt wird. Man sollte immer wissen was man tut. Muss allerdings zustimmen, dass 1k hände auf dem limit nix sind. Ich würde das 10fache spielen und dann noch mal schauen. 1k hände sind 2 sessions bei mir...
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      Flop Seen ~ 20 % Won Hands ~ 9 % Showdown um 30 % WonSD ~60 % 3BB/100 sind auf dem Limit drin denk ich, evtl nur 2 wegen 8 Tabling
    • pokeraustria
      pokeraustria
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 238
      beim 8 tablen hast ja in 1-2 Stunden 1000 Hände gespielt!!!!!!!! was willst du da für eine Aussage machen???!!
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.882
      afaik sind im flopseen auch checks im BB und completes aus der SB enthalten. Von da her doch gar nicht mal so dramatisch, vorallem in einem loosepassive FR Spiel.
    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      Original von pokeraustria beim 8 tablen hast ja in 1-2 Stunden 1000 Hände gespielt!!!!!!!! was willst du da für eine Aussage machen???!!
      insgesamt (auf limit 30cent und 50cent) habe ich schon ca 5000 hände gespielt. jedesmal bin ich mit einer rate von ~7bb/100hands aus meinen sessions gegangen. das hat mich schon recht gewundert, dass mein "upswing" anhält. habe vorher an den beginnertischen .50/1 und meistens 1/2 gespielt. hab dort auch ordentlich gewinn gemacht, wurd mir jedoch auf dauer zu stumpf, da manchmal sogar 7 von 10 spielern sich den flop ansehen und du mit AKo meist keine chance mehr hast.
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      Original von Penishaubize afaik sind im flopseen auch checks im BB und completes aus der SB enthalten. Von da her doch gar nicht mal so dramatisch, vorallem in einem loosepassive FR Spiel.
      loosepassive Micros? du warst scheinbar lange nicht mehr auf den Limits ;) von 12 Tischen hab ich einen mit 30, 5 der Rest liegt bei 20, 10 @ Laurenz88: 5k Hände sind bei dir auch gerademal 10 h spielen, da kann man nicht viel über normale BB/100 sagen ich hatte selbst am Di 200 Hände mit -24BB/100, am Mi 600 mit +16BB/100, kommt alles vor :P
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von Laurenz88 ist hab oben nochmal meine pokeroffice werte gepostet BR: 700$
      Mit der BR würde ich aufsteigen. Warum auch nicht. Wenn du mit den höheren Beträgen zurecht kommst und auch kein Problem hast wieder abzusteigen go for it.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Der Thread ist doch ein Witz oder? Von der BR könntest du easy auf SH wechseln, die Frage ist nur ob da du bestehen kannst.
    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Original von ZarvonBar Der Thread ist doch ein Witz oder? Von der BR könntest du easy auf SH wechseln, die Frage ist nur ob da du bestehen kannst.
      Genau meine Rede! Ich würde niemals nach meiner BR gehen, wenn ich aufsteige, sondern aufsteigen, wenn ich mich für das nächste Limit fit fühle. Vieleicht fühlt man sich einfach noch nicht sicher genug fürs nächste Limit. Wenn du also glaubst, du hast die Skills für Shorthanded, hast alle Silberartikel gelesen, und kannst sie umsetzen, dann solltest du natürlich wechseln.
    • 1
    • 2