FL oder NL

    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Hallo, hab da mal ein kleines Problem. Vielleicht weiß der ein oder andere ja Rat. Ich habe vor gut 6 Wochen mit dem Pokerspielen begonnen. Angefangen hab ich mit den 50 $ von PS auf NL. Nach gut 1 Woche war ich auf 89 $ und nach einer weiteren wieder runter auf ~50 $. Hab dann gemerkt das meine Psyche noch nicht so weit war um NL zu spielen und bin mit FL angefangen. Da liefs gut und mal schlecht. Mal auf 93 $ mal runter auf 40 $ dann wieder hoch und im Moment wieder runter. Hab jetzt gestern mal wieder NL gespielt und komm im Moment sehr gut damit zu Recht. Jetzt weiß ich irgendwie nicht was ich spielen soll. FL oder NL!?! Hat vielleicht irgendjemand das gleiche Problem wie ich oder hatte es vor mir schon mal jemand, der mir sagen könnte was ich jetzt spielen sollte? Bin für alle Antworten dankbar....
  • 13 Antworten
    • TTSIP
      TTSIP
      Black
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 2.719
      was dir spaß macht!
    • Stan2702
      Stan2702
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 381
      Auf jeden Fall solltest du dich erstmal für eine Variante entscheiden. Im Moment ist es noch völlig Wurscht ob NL oder FL. Wobei dir hier ja geraten wird, erstmal mit FL zu starten. Nur weil du in der einen Woche plus machst und in der nächsten wieder verlierst, heißt das nicht, dass du für das Spiel noch nicht soweit bist. Spiele erstmal über Wochen/Monate eine Art, entweder NL oder FL, und dann kann man rückblickend herausfiltern, ob einem das Spiel liegt oder nicht.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Die Swings sind bei FL nicht kleiner als bei NL... wie schon gesagt, spiel das, was dir am meisten Spaß macht.
    • marjan
      marjan
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 237
      warum sollte er sich für eine variante ernsthaft entscheiden? das einzige was man sich vor augen führen sollte ist, dass es zwei komplett verschiedene pokerarten sind. dann steht dem nichts im wege beide gut zu lernen und das zu spielen, was einem momentan mehr spaß macht.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von marjan warum sollte er sich für eine variante ernsthaft entscheiden? das einzige was man sich vor augen führen sollte ist, dass es zwei komplett verschiedene pokerarten sind. dann steht dem nichts im wege beide gut zu lernen und das zu spielen, was einem momentan mehr spaß macht.
      beides gleichzeitig zu lernen ist aber komplizierter. Ich würde erst FL bis zu einem gewissen Limit spielen und dann mit NL anfangen.
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Original von Denz beides gleichzeitig zu lernen ist aber komplizierter. Ich würde erst FL bis zu einem gewissen Limit spielen und dann mit NL anfangen.
      Eigentlich hast du Recht, aber bis welchem Level sollte ich denn deiner Meinung nach beim FL bleiben? Danke noch für eure Antworten, denke ich werde den Spaßfaktor mal etwas genauer unter die Lupe nehmen...
    • LeCobe
      LeCobe
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 158
      ich weis nicht recht. live spiel ich immer NL aber online bin ich damit nicth so erfolgreich. am ersten tag bin ich von 50 auf 63, dann stückweise runter bis auf 28. dann hab ich mir gedacht das da was nicht stimmt mit meinem spiel und bin auf FL gewechselt. da läufts für mich am bseten. die callen mich auch immer wie ichs brauch. NL spiel ich jketzt nurnoch mit kumpels oder bei turnieren. mit FL bin ich jetzt wieder hoch auf 46 und n par verquetschte. Bei mir isses so das ich mit FL lagsam aber konstant gewinn mach und mit NL gehts mehr auf und ab. aber bei gewinnphasen is dafür der gewinn auch höher. Außerdem gefällt mir bei FL das ich nicht so auf den deckel bekomm, wenn ich mal nen fehler mache :D . Vom spaßfaktor her liegt aber NL vorne.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von netblind
      Original von Denz beides gleichzeitig zu lernen ist aber komplizierter. Ich würde erst FL bis zu einem gewissen Limit spielen und dann mit NL anfangen.
      Eigentlich hast du Recht, aber bis welchem Level sollte ich denn deiner Meinung nach beim FL bleiben? Danke noch für eure Antworten, denke ich werde den Spaßfaktor mal etwas genauer unter die Lupe nehmen...
      die meisten haben wohl in etwa bis 2/4 fixed gespielt...
    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      beides gleichzeitig find ich sehr schwierig. ich hab bis 0.5/1$ FL gezockt, allerdings fiel es mir schwer nach einem Live-NL-Turnier mit Kumpels mich wieder ans FL-Denken zu gewöhnen. Klingt vielleicht blöd, is aber die Wahrheit :D Da mir NL auch n Tick mehr Spaß gemacht hat bin ich dann gewechselt, läuft super.
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      ich denke, zum erlernen von den outs/odds/potodds ist fl sehr gut geeignet, so dass anfaenger mit fl anfangen sollten. ich selbst habe mit nl (sss) angefangen und muss inzwischen sagen, dass ich sie einfach zu mechanisch finde. man hat klare anweisungen, wie man reagieren soll. einer ausm forum hat sogar ein ablaufdiagramm dafuer erstellt - respekt! aber es zeigt, dass sich die strategie auf ein blatt papier unterbringen laesst. bei fl existiert das nicht und man ist gezwungen, sich eigene gedanken zu machen.
    • WorldSeriesOfPokerPlayer
      WorldSeriesOfPokerPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 307
      Original von churib ich denke, zum erlernen von den outs/odds/potodds ist fl sehr gut geeignet, so dass anfaenger mit fl anfangen sollten. ich selbst habe mit nl (sss) angefangen und muss inzwischen sagen, dass ich sie einfach zu mechanisch finde. man hat klare anweisungen, wie man reagieren soll. einer ausm forum hat sogar ein ablaufdiagramm dafuer erstellt - respekt! aber es zeigt, dass sich die strategie auf ein blatt papier unterbringen laesst. bei fl existiert das nicht und man ist gezwungen, sich eigene gedanken zu machen.
      Mir ist zu Ohren gekommen, das man sich bei der BSS auch den ein oder anderen Gedanken machen kann... ;)
    • WorldSeriesOfPokerPlayer
      WorldSeriesOfPokerPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 307
      Welches Limit hat die höhere Winrate: NL5K vs. 100/200, NL10K vs 200/400 ? Danke
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      Original von WorldSeriesOfPokerPlayer Mir ist zu Ohren gekommen, das man sich bei der BSS auch den ein oder anderen Gedanken machen kann... ;)
      klugscheisser! ;) aber die anfaenger spielen hier in der regel auf nl ja erstmal sss...