Finanzamt?

    • MrPokerSmoker
      MrPokerSmoker
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 7
      Hallo,

      ich habe letztens einiges Beunruhigendes gelesen und möchte hier einmal nachfragen, damit ihr mir eure Erfahrungen diesbezüglich mitteilen könnt.
      Also nach dem, was ich gelesen habe ist Gewinn aus Glücksspiel (und nach allgemeiner Auslegung gehört Poker wohl dazu) nicht versteuerbar.
      Allerdings habe ich auch gelesen, dass die Teilnahme an Online-Glücksspiel aus Deutschland eigentlich verboten ist.
      Wenn man jetzt einige Gewinne dadurch erhält und sich diese auszahlen lässt (entweder auf ein E-Wallet oder direkt aufs Konto), kann es dann sein, dass sich das Finanzamt diesbezüglich meldet?
      Und falls ja, was soll man dann sagen, wenn man zugibt, am Online-Glücksspiel teilgenommen zu haben, gibt man ja eine Straftat (oder Ordnungswiedrigkeit oder so) zu.
      Oder kommt es gar nicht dazu, dass die sich melden?
      Bitte teilt mir mal eure Erfahrungen mit und schreibt evtl. auch dazu um was für Summen es ungefähr ging.
  • 13 Antworten
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 19.986
      bemüh einfach mal die suche, gibt locker 100 threads zu dem thema. soooo schwer ist das wirklich nicht da was zu finden.
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.646
      Kurz: Aus dem Knast schreibt hier wohl (noch) niemand. ;) Steuern zahlen einige Leute. Stichwort Berufsspieler. Benutz mal die Suche oder ge einfach in Poker allgemein ein paar Seiten zurück - da findest du sicher etwas.

      Genaues kann dir leider niemand (zu allen Themen) sagen, bzw wurde in letzter Instanz bisher wenig bis gar nichts ausgefochten.

      Als "Pokerkleinverdiener" muss man sich eher keine Sorgen machen. Für alle anderen gehört letzteres IMHO zum guten Ton und zu verantwortungsvoller Zukunftsplanung dazu. Und das wichtigste Thema ist und bleibt vor Legalität wohl der Punkt Steuern
    • MrPokerSmoker
      MrPokerSmoker
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 7
      Also die Suchfunktion habe ich auch benutzt und sogar ziemlich viele Threads gefunden, aber leider hab ich dort fast nur unklare Aussagen gefunden.

      Also kann ich davon ausgehen, wenn ich irgendwann mal so 2000-4000€ (einmalige Zahlung, nicht wiederkehrend) entweder in mehreren Schritten über Neteller/MB Kreditkarte auscashe oder es direkt aufs Konto buchen lasse (welche der Methoden würdet ihr mir empfehlen?), es keine Probleme geben wird?
      Ihr habt doch sicherlich genug Erfahrung und könnt schreiben, wie es bei euch war.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.219
      jeden tag mit der mb karte am automaten kohle abheben, und kein arsch bekommt es mit.. wenn du mal den großen treffer landest und die sunday million shippst, sagste einfach "omgomg ich nl2 shortstacker hab 200000$ gewonnen i iz rich, und finanzamt sagt nur "aber auf zinsen bitte steuern zahlen du luckbox"
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von busfahrer09
      jeden tag mit der mb karte am automaten kohle abheben, und kein arsch bekommt es mit..
      genau die automaten wissen ja nicht wer da geld aus ihnen rausholt :rolleyes:
    • paulpoker81
      paulpoker81
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 724
      Original von MrPokerSmoker
      Also die Suchfunktion habe ich auch benutzt und sogar ziemlich viele Threads gefunden, aber leider hab ich dort fast nur unklare Aussagen gefunden.

      Also kann ich davon ausgehen, wenn ich irgendwann mal so 2000-4000€ (einmalige Zahlung, nicht wiederkehrend) entweder in mehreren Schritten über Neteller/MB Kreditkarte auscashe oder es direkt aufs Konto buchen lasse (welche der Methoden würdet ihr mir empfehlen?), es keine Probleme geben wird?
      Ihr habt doch sicherlich genug Erfahrung und könnt schreiben, wie es bei euch war.
      also ich kann dir sagen dass es bei mir keine probleme gab beim auscashen direkt auf mein bankkonto. vorallem bei so einem betrag nicht, wie soll der auch auffallen.
      wie gesagt ist das allerdings nur meine eigene erfahrung.
    • Bragar
      Bragar
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 346
      Wenn Onlinepoker verboten sein soll,
      warum gibt es dann Werbung im TV dafür ?
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Original von Bragar
      Wenn Onlinepoker verboten sein soll,
      warum gibt es dann Werbung im TV dafür ?
      Schonmal bemerkt, dass immer nur für die .net-Seiten geworben wird? Playmoney ist halt nicht verboten....

      @OP: Bei solchen Beträgen gibt es nach bisheriger Erfahrung keinerlei Probleme.
    • AllvaterOdin
      AllvaterOdin
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 528
      geldwäsche meldung ist eh erst ab 15k€ also keine probleme bei 2000-4000€ kannst auch ruhig 6000 euro auf dein deutsches konto überweisen. interessiert deine bank eh nicht woher das geld kommt ;)
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 19.986
      das ist halt das ding, wenn es zu themen 30+ threads gibt. es steht in jedem das gleiche und es kommen auch immer die gleichen halbwahrheiten hoch.

      geldwäsche zählt nur für bareinzahlungen, wenn du dir 20k aufs konto shipps gibt deine bank auch keinerlei daten weiter. die transaktion wird zwar gespeichert aber weitergegeben wird nix. wozu denn auch, die sehen ja von wo das geld kommt was bei ner bareinzahlung eben nicht der fall ist.
    • groovechampion
      groovechampion
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2009 Beiträge: 1.959
      Original von schmandbacke
      wenn du dir 20k aufs konto shipps gibt deine bank auch keinerlei daten weiter. die transaktion wird zwar gespeichert aber weitergegeben wird nix.
      Seit wann muß man den Wisch von der Bundesbank nicht mehr ausfüllen?
      Nix wäre was anderes, auch wenn die BB nicht mit dem FA kooperieren sollte.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Ich musste auch nix ausfüllen, als ich 50K auf mein Konto überwiesen bekommen habe.
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 19.986
      die sind nur für statistische zwecke, sonst für nix.