häufigere und heftigere Blackouts von Alkohol mit der Zeit

    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Meine Blackouts durch Alkohol haben sich in letzter Zeit kontinuierlich in der Häufigkeit und Dauer gesteigert.

      Jetzt frage ich mich woran das liegt. Liegt das am Alter oder daran, dass meine
      Zellen durch den Alkohol zerstört werden und ich dadurch weniger abspeichern kann?

      Damals konnte ich mich immer an alles erinnern, egal wie viel ich getrunken habe.

      Jetzt treten schon kleinere Lücken auf bei verhältnismäßig geringen Alkoholkonsum.

      Mein Alkoholkonsum hat sich über die Jahre auch kaum bis gar nicht verändert.
      Die Menge ist immer quasi gleich geblieben und im Durchschnitt trinke ich halt einmal in der Woche.

      Wo ich dann auch nur im Durchschnitt gut angetrunken bin, aber nicht betrunken.

      Wäre cool, wenn da jemand eigene Erfahrungen posten könnte und seine Theorie, warum das so ist.
  • 41 Antworten
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      kenn ich... wenn ich zuviel schnaps sauf fehlt mir der halbe abend am nächsten tag ^^
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      joa kenn ich, dacht eigtl liegt daran, wenn man immer säuft verträgt man ja auch mehr -> man säuft mehr -> mehr blackout
    • JaBBaWackEeeZ
      JaBBaWackEeeZ
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 1.397
      same here

      aber bei liegts wohl eher an meinem früheren ausschweifendem Lebensstil ^^
    • SkeSh
      SkeSh
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2009 Beiträge: 2.476
      bei mir eigentlich genau so. auch wenn ich nicht viel trinke, und andere bestätigen, dass ich auch recht nüchtern gewirkt habe, habe ich schon kleine filmrisse. wenn ich dann ma richtig besoffen bin fehlt dann ab einem gewissen zeitpunkt alles.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      bei mir wars auch früher so, dass ich eigtl jedes we harte filmrisse hatte, war dann mal 6 monate ca "clean" also nur paar bierchen und seitdem hatte ich keine mehr, mal sehn wie lange :D
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Ich hatte noch nie einen Blackout durch Alkohol, vorher kotze ich oder schlafe ein.
    • Geonosis
      Geonosis
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 1.082
      Original von skatemaza
      Meine Blackouts durch Alkohol haben sich in letzter Zeit kontinuierlich in der Häufigkeit und Dauer gesteigert.

      Jetzt frage ich mich woran das liegt. Liegt das am Alter oder daran, dass meine
      Zellen durch den Alkohol zerstört werden und ich dadurch weniger abspeichern kann?

      Damals konnte ich mich immer an alles erinnern, egal wie viel ich getrunken habe.

      Jetzt treten schon kleinere Lücken auf bei verhältnismäßig geringen Alkoholkonsum.

      Mein Alkoholkonsum hat sich über die Jahre auch kaum bis gar nicht verändert.
      Die Menge ist immer quasi gleich geblieben und im Durchschnitt trinke ich halt einmal in der Woche.

      Wo ich dann auch nur im Durchschnitt gut angetrunken bin, aber nicht betrunken.

      Wäre cool, wenn da jemand eigene Erfahrungen posten könnte und seine Theorie, warum das so ist.
      geht mir 100% genauso. Is halt super nervig -.-
    • 7yoda7
      7yoda7
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 267
      Früher musste ich eigentlich viel öfter kotzen und habe zB mit dem kopf auf der theke gelegen und konnt gar nicht mehr. daran kann ich mich sogar jetzt noch erninnern.

      dann seit irgendwann isses ganau umgekehrt: habe schon ewig nicht mehr brechen müssen, deshalb aber eigentlich immer filmrisse und wenn ich voll bin werde ich nicht müde oder so, sondern mache nur unsinn (habe ich mir sagen lassen ;-))

      ich weiß nicht warum das so ist, aber diese theorie klingt imo ganz plausibel
      Original von EriscHgcrFU
      joa kenn ich, dacht eigtl liegt daran, wenn man immer säuft verträgt man ja auch mehr -> man säuft mehr -> mehr blackout
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Original von 7yoda7
      Früher musste ich eigentlich viel öfter kotzen und habe zB mit dem kopf auf der theke gelegen und konnt gar nicht mehr. daran kann ich mich sogar jetzt noch erninnern.

      dann seit irgendwann isses ganau umgekehrt: habe schon ewig nicht mehr brechen müssen, deshalb aber eigentlich immer filmrisse und wenn ich voll bin werde ich nicht müde oder so, sondern mache nur unsinn (habe ich mir sagen lassen ;-))

      ich weiß nicht warum das so ist, aber diese theorie klingt imo ganz plausibel
      Original von EriscHgcrFU
      joa kenn ich, dacht eigtl liegt daran, wenn man immer säuft verträgt man ja auch mehr -> man säuft mehr -> mehr blackout
      Mit der Theorie kann ich mich nicht ganz anfreunden.
      Denn ich saufe eig. genausoviel wie damals imo.

      Gestern einen Woddi (0.7l 40%) zu 3. geteilt und 3 Bierchen über den Abend verteilt getrunken und da waren schon einige aussetzer dabei.

      Damals habe ich zu zwei nen woddi getrunken und 1,5l sangria + bierchen in der disko und ich hatte nie nen blackout.
    • kadi100
      kadi100
      Black
      Dabei seit: 21.10.2005 Beiträge: 223
      alkohol macht birne hohl...
      birne hohl mehr platz für alkohol...

      ;-)
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      kommt durchs regelmäßige saufen mach mal 3 monate pause dann wirds besser
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von SkeSh
      bei mir eigentlich genau so. auch wenn ich nicht viel trinke, und andere bestätigen, dass ich auch recht nüchtern gewirkt habe, habe ich schon kleine filmrisse. wenn ich dann ma richtig besoffen bin fehlt dann ab einem gewissen zeitpunkt alles.
      Geht mir ganz genauso :(

      Original von EriscHgcrFU
      joa kenn ich, dacht eigtl liegt daran, wenn man immer säuft verträgt man ja auch mehr -> man säuft mehr -> mehr blackout
      Klingt plausibel
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ich hatte das früher ständig, sauf aber noch genauso. Alter kann man also schonmal ausschließen.
      Faktoren die ich im Verdacht habe sind:
      -keine/schlechte Grundlage
      -Schnaps
      -Kiffen während dem Saufen
    • Nilfisk
      Nilfisk
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 111
      Einfach zwischendurch mal immer so 1/2 Liter Wasser trinken...
      Dann passiert das nimma...
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      wie regelmäßig kriegt ihr denn blackouts? ich hatte vielleicht 2-3 blackouts in meinem leben und da hab ich echt viel zu viel getrunken....
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      die einzige lösung deines problems ist weniger alkohol zu trinken, tut mir leid ;)
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      wie gesagt bei mir wars halt so immer jedes we gesoffen am anfang nie blackout gehabt, dann jedes we, dann saufpause und seitdem keine mehr BIS JETZT !
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Also so zwischen 20 und 22 Jahren jeden Donnerstag, Freitag und Samstag war immer die halbe Nacht weg.
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Original von 7yoda7
      Früher musste ich eigentlich viel öfter kotzen und habe zB mit dem kopf auf der theke gelegen und konnt gar nicht mehr. daran kann ich mich sogar jetzt noch erninnern.

      dann seit irgendwann isses ganau umgekehrt: habe schon ewig nicht mehr brechen müssen, deshalb aber eigentlich immer filmrisse und wenn ich voll bin werde ich nicht müde oder so, sondern mache nur unsinn (habe ich mir sagen lassen ;-))
      ohja ganz genauso isses bei mir... ganz früher immer gekotzt und nie blackouts, dafür heute umsomehr blackouts und kotzen nur noch selten ^^

      was ganz klar dagegen hilft sind chemische hilfsmittel :P