SHC Frage

    • JustinPoker
      JustinPoker
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2010 Beiträge: 7
      Hallo,

      ich richte mich immer nach der SHC für BSS. Aber ich weiß nie so ganz, was ich z.B. mit A und einen kleinen Kicker offsuited machen soll. Im SHC steht ja nur, wie man diese als gleichfarbige Karten spielt. Meist folde ich die dann, aber ist es nicht besser besonders im SB oder späte Position die bei keiner Erhöhung auch mal zu callen? Dasselbe gilt für kleine nicht verbundene gleichfarbige Karten. Die stehen auch nicht auf der SHC. Sollte man die spekulativ auch einfach mal bei keiner Erhöhung in später Position callen ? Und manchmal bekommt man ja auch in früher Positon z.B. eine Hand wie A Q suited. In der SHC steht ja, dass man A Q dann folden würde. Ändert der Umstand, dass sie gleichfarbig ist etwas daran oder bleibt es troztdem beim Fold.

      Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.

      MfG
  • 3 Antworten
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Die Frage, die du dir stellen musst ist doch: Was erreiche ich durch einen Limp in LatePosition?

      Die Antwort ist: Nichts.

      Man KANN, suited Aces nach vielen Limpern mal mitlimpen, weil man ne recht gute Quote preflop auf den Flush bekommt, aber als erster Limper zu limpen macht selten Sinn.


      Du willst im Grunde immer folgende Situation haben (am Flop):

      Du hast Initiative
      Du hast Position
      Du hast ne bessere Hand als der Gegner


      Das letzte ist nicht immer der Fall (kannst du schlichtweg nicht beeinflussen), aber um die ersten beiden Faktoren kannst du dich kümmern.


      Wenn du vor dem Flop raist und Position hast, wird es Villain schwer haben, gegen dich zu spielen. Du hast vor dem Flop "gesagt", dass du ne starke Hand hast und am Flop weiß Villain oft nicht, wie gut er ist und checkt erstmal. Wenn du dann bettest (contibet), dann "erzählst du die Geschichte der starken Hand weiter".


      Deshalb macht es so gut wie NIE Sinn in late position als erster zu callen.



      Zu deiner Frage zu den Händen:
      Vergiss erstmal die unsuited baby aces und connectors. Versuch suited connectors und suited baby aces mit Bedacht zu spielen.
      Das Geld auf deinem Limit kommt immernoch aus den besten Händen, weil deine Gegner (im Vergleich zu höheren Limits) so extrem viele und schlechte Hände spielen, dass du schlichtweg auf sehr gut Hände warten kannst, weil du sie eh ausbezahlt bekommst :) !
    • QueenBeaver
      QueenBeaver
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2010 Beiträge: 361
      Hasenbraten hat in einem (alten) Video gesagt: "Ich limp hier auch mal Axo, aber nicht mit der Donkbegründung (ich könnt ja ein Ace treffen), sondern weil wenn man 2 Paare trifft und der Andere sein Ace, kann man sich dick ausbezahlen lassen" (sinnverwandt).
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Original von QueenBeaver
      Hasenbraten hat in einem (alten) Video gesagt: "Ich limp hier auch mal Axo, aber nicht mit der Donkbegründung (ich könnt ja ein Ace treffen), sondern weil wenn man 2 Paare trifft und der Andere sein Ace, kann man sich dick ausbezahlen lassen" (sinnverwandt).
      Dafür brauchst du aber gute reads. Und es ist sehr varianzlastig.

      Wie oft kommt es vor, dass V hier ein Aces hält, ein drittes Ace am Flop ankommt, DU das TwoPair hittet UND V nicht.

      Du wirst häufiger isoliert, als dass du hier triffst.

      Man müsste die Stelle im Video genauer angucken, so pauschalisiert rausgegriffen passt das bestimmt nicht und ist auch nicht in hasenbraten's Ansicht..