Der Fall Brunner

    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      **Edit by Bliss86: Ich hab mal die Diskussion über Brunner in ein eigenes Thema verschoben. Bitte beachtet, dass dies kein eigener Thread war, sondern eine laufende Diskussion, deshalb gibts keinen richtigen Opening-Post.**

      man sollte da eh schnell handel ... wie im fall brunner ... die 2 müssten schon 6 Monate tot sein ... dann müsste man sich jetzt auch nicht mit diesen relativierenden Fakten auseinandersetzen ... boah, angeblich hat er zuerst zugeschlagen und wäre am Herzfehler gestorben ... wayne ... die 2 sind doch typische verbrecher, sowas sieht man doch ... berufsverbrecher ...


      Original von HeilLoki
      Kinderschänder und -mörder haben das Recht auf Leben verwirkt.
      und was machen wir mit Eltern deren Erziehung und Vorbildfunkion so schlecht ist, dass sie damit dem Kind nachhaltig schaden und ihm seine ganze Zukunft verbauen ?
  • 102 Antworten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      man sollte da eh schnell handel ... wie im fall brunner ... die 2 müssten schon 6 Monate tot sein ... dann müsste man sich jetzt auch nicht mit diesen relativierenden Fakten auseinandersetzen ... boah, angeblich hat er zuerst zugeschlagen und wäre am Herzfehler gestorben ... wayne ... die 2 sind doch typische verbrecher, sowas sieht man doch ... berufsverbrecher ...


      naja wenn die beiden eine Minute gegen den Kopf getreten haben hatten sie definitiv Tötungsabsicht. Ob er jetzt daran gestorben ist oder doch an Herzversagen ist für mich nicht wirklich relevant.

      Und das er zuerst zugeschlagen haben soll ist völlig unglaubwürdig. Wenn er wirklich Boxer war haben die beiden halben Hemden überhaupt keine Chance ohne den Überraschungsvorteil.

      Aber die linke Presse tut ja gerade wieder alles dafür ihn in die Täterrolle zu drängen. DIe Bengel sind bestimmt nach 1-2 Jahren wieder draussen...wenn überhaupt

      sry for exkurs
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Denz
      Und das er zuerst zugeschlagen haben soll ist völlig unglaubwürdig. Wenn er wirklich Boxer war haben die beiden halben Hemden überhaupt keine Chance ohne den Überraschungsvorteil.
      "Im Prozess um den gewaltsamen Tod von Dominik Brunner hat am dritten Prozesstag einer der bedrohten Jugendlichen bestätigt, dass die beiden Angeklagten von Brunner als erste angegriffen worden seien. Mit den Worten "Ihr wollt es nicht anders" sei Brunner auf die beiden Angeklagten Markus S. und Sebastian L. zugegangen.Unmittelbar danach habe Brunner Markus S. ins Gesicht geschlagen. Man habe gemerkt, dass der Manager Erfahrung im Boxen hatte, so der Zeuge. Die beiden Angeklagten hätten zu diesem Zeitpunkt noch keine Kampfhaltung eingenommen. Dann sei eine Schlägerei losgegangen.
      (c) br-online
      der 2. bedrohte junge hat das gleiche ausgesagt und ne unbeteiligte frau auch

      finde das liesst sich schon ganz anders, als man es damals in den medien sah
      fand es von anfang an etwas unschlüssig ... was damals berichtet wurde

      edit
      "Eine zweite Zeugin bestätigte, dass der erste tätliche Angriff von Brunner ausging: "Ich war völlig perplex. Damit hatte ich nicht gerechnet", sagte die 56-Jährige, die bereits an der Donnersbergerbrücke eingeschritten war und die Angeklagten zunächst mit Erfolg aufgefordert habe, aufzuhören. Brunner habe auf dem S-Bahnhof Solln laut zum Fahrer gerufen: "Hier gibt es Ärger!" Anschließend habe er seine Jacke ausgezogen, sei einen Schritt auf die Angeklagten zugegangen und habe einem der beiden erst einen Schlag in Richtung Oberkörper versetzt und dann einen Tritt. "Schlag - Kick, Schlag - Kick" sei es gegangen, so die Zeugin. "

      "Anschließend hätten er und die beiden Angeklagten abgemacht, sich am Abend wieder zu treffen. Zur Verabschiedung habe er zu Markus S. und Sebastian L. gesagt "haut rein", was so viel heißt wie "macht’s gut"."
      zum thema, die beiden sollten sie fertig machen ^^
      beides auch br-online

      ich hoffe ich hab dein schwarz-weiss weltbild nicht allzusehr mit fakten durcheinander gebracht
      bzw ist es erschreckend, dass nur br-online die aussagen ordentlich wiedergibt. die meisten anderen medien lassen alles weg, was nicht ihn das bisherige bild passt ... zb welt.de is da ganz schlimm
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      wow beide Beschuldigten bestätigen die Version...was für eine Überraschung :rolleyes:
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Denz
      wow beide Beschuldigten bestätigen die Version...was für eine Überraschung :rolleyes:
      die beiden jungen, die bedroht wurden haben das ausgesagt !!!
      nicht die beiden, die zugeschlagen haben
      und eine 54j frau, die daneben stand

      wieso sollten diese das heldenbld von brunner beschmützen ? schliesslich hat er sie doch gerettet

      aber ich gebs lieber auf ... nicht das ich noch dein weltbild zerstöre und du gar nicht mehr klarkommst ....
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von larseda
      Original von Denz
      wow beide Beschuldigten bestätigen die Version...was für eine Überraschung :rolleyes:
      die beiden jungen, die bedroht wurden haben das ausgesagt !!!
      nicht die beiden, die zugeschlagen haben
      und eine 54j frau, die daneben stand

      wieso sollten diese das heldenbld von brunner beschmützen ? schliesslich hat er sie doch gerettet

      aber ich gebs lieber auf ... nicht das ich noch dein weltbild zerstöre und du gar nicht mehr klarkommst ....
      achso ok...ja dann sind sie natürlich unschuldig und müssen sofort freigelassen werden.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Denz
      Original von larseda
      Original von Denz
      wow beide Beschuldigten bestätigen die Version...was für eine Überraschung :rolleyes:
      die beiden jungen, die bedroht wurden haben das ausgesagt !!!
      nicht die beiden, die zugeschlagen haben
      und eine 54j frau, die daneben stand

      wieso sollten diese das heldenbld von brunner beschmützen ? schliesslich hat er sie doch gerettet

      aber ich gebs lieber auf ... nicht das ich noch dein weltbild zerstöre und du gar nicht mehr klarkommst ....
      achso ok...ja dann sind sie natürlich unschuldig und müssen sofort freigelassen werden.
      :rolleyes:
      ich glaube ich lass da mal lieber

      aber freu dich schon auf die schlagzeile in deiner Bild-Zeitung "Brunner-Mörder kommen davon" ... da kannst dann an deinem Stammtisch wettern, dass es sowas früher nicht gegeben hätten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von larseda
      Original von Denz
      Original von larseda
      Original von Denz
      wow beide Beschuldigten bestätigen die Version...was für eine Überraschung :rolleyes:
      die beiden jungen, die bedroht wurden haben das ausgesagt !!!
      nicht die beiden, die zugeschlagen haben
      und eine 54j frau, die daneben stand

      wieso sollten diese das heldenbld von brunner beschmützen ? schliesslich hat er sie doch gerettet

      aber ich gebs lieber auf ... nicht das ich noch dein weltbild zerstöre und du gar nicht mehr klarkommst ....
      achso ok...ja dann sind sie natürlich unschuldig und müssen sofort freigelassen werden.
      :rolleyes:
      ich glaube ich lass da mal lieber

      aber freu dich schon auf die schlagzeile in deiner Bild-Zeitung "Brunner-Mörder kommen davon" ... da kannst dann an deinem Stammtisch wettern, dass es sowas früher nicht gegeben hätten
      du kapierst halt nicht das deine "Fakten" völlig irrelevant für die schwere der Tat sind!
      Hallo die haben 22 mal gegen den Kopf getreten!! Wayne ob der die vorher angegriffen hat

      wenn ich jemandem eine reinhaue und er mich ne minute später erschiesst macht das seine tat auch nicht besser

      "Anschließend hätten er und die beiden Angeklagten abgemacht, sich am Abend wieder zu treffen. Zur Verabschiedung habe er zu Markus S. und Sebastian L. gesagt "haut rein", was so viel heißt wie "macht’s gut"."


      daraus entnehme ich das er sich nach dem angriff abgedreht hat und die angeklagten dann nochmal angegriffen haben right?

      das wäre dann ein ziemlich heimtückischer racheangriff

      naja Leute wie du verhindern halt das sich in Deutschland was bessert...have fun wenn sie in 1-2 Jahren wieder irgendjemand tot schlagen weil sie jetzt justiz und richter auslachen.
      Hauptsache man hat wieder die Täter gschützt die hatten ja auch ne ganz schwere Kindheit :facepalm:
    • PetrosiliusZ
      PetrosiliusZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.458
      wie scheisse du dir die argumentation zu recht legst ist so zum kotzen wie soll man da nicht tilten ernsthaft.

      erst kommst du mit "olol als ob er zuerst zugeschlagen hät das ist so krass unglaubwürdig!!" und wenn bestätigt ist dass es nunmal so war dann is es plötzlich "eh scheiss egal".
      udn natürlich spielts ne rolle ob er die schlägerei vom zaun bricht oder nicht, wtf. es macht die tat nicht ungeschehen oder rechtfertigt sie, führt auch nicht zu nem freispruch oder weiß der teufel was aber es ist jawohl NICHT VÖLLIG IRRELEVANT.
      und jo jetzt schlagen sie in 2 jahren sicher wieder jemand tot, weil sowas in deutschalnd ja auch an der tagesordnung ist weil alle über die justiz lachen.. und weil sowas auch andauernd im schlimmen deutschland passiert, hat der fall auch überhaupt kein medienintresse auf sich gezogen weils eh schon so std ist.



      Eigentlich gibt es garkein Grund mich aufzuregen, weil die Menschen die intelligent genug sind und differenziert genug denken um in Positionen zu gelangen in denen sie unser Justizsystem formen komischerweise eh nie so denken wie du. Aber naja, trotzdem schwer sich nicht aufzuregen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      wie scheisse du dir die argumentation zu recht legst ist so zum kotzen wie soll man da nicht tilten ernsthaft.


      lol wenn du von sowas schon tiltest...jetzt wird mir auch langsam klar warum auf den BM Parties in der Vergangenheit ein paar unschöne Dinge passiert sein sollen.

      erst kommst du mit "olol als ob er zuerst zugeschlagen hät das ist so krass unglaubwürdig!!" und wenn bestätigt ist dass es nunmal so war dann is es plötzlich "eh scheiss egal".
      udn natürlich spielts ne rolle ob er die schlägerei vom zaun bricht oder nicht, wtf. es macht die tat nicht ungeschehen oder rechtfertigt sie, führt auch nicht zu nem freispruch oder weiß der teufel was aber es ist jawohl NICHT VÖLLIG IRRELEVANT.


      Dann kassiere mal nen schlag gefolgt von nem frontkick eines ausgewachsenen Boxers und guck ob du danach noch stehen kannst und das als 18 jähriges Hemdchen.
      Ich habe mich gewundert weil ich mir nicht vorstellen kann, dass in der schlägerei die zum tod brunners führte er als erstes angefangen haben soll.

      laut dieser Zeugenaussage war die situation ja wohl erst nach den schlägen brunners bereinigt und dann fing eine neue situation an.
      Das macht für mich dann auch mehr Sinn

      Für die eigentliche Tat sollte es deshalb auch irrelevant sein weil es ja keine sache von übertriebener Notwehr war sondern eben eine neute situation.

      und jo jetzt schlagen sie in 2 jahren sicher wieder jemand tot, weil sowas in deutschalnd ja auch an der tagesordnung ist weil alle über die justiz lachen.. und weil sowas auch andauernd im schlimmen deutschland passiert, hat der fall auch überhaupt kein medienintresse auf sich gezogen weils eh schon so std ist.


      wenn ich nicht wüsste das du es ironisch meinst müsste ich dir sofort recht geben. guck mal zb was in hamburg los ist...da wird abgestochen wegen Zigaretten etc.

      Eigentlich gibt es garkein Grund mich aufzuregen, weil die Menschen die intelligent genug sind und differenziert genug denken um in Positionen zu gelangen in denen sie unser Justizsystem formen komischerweise eh nie so denken wie du. Aber naja, trotzdem schwer sich nicht aufzuregen.


      naja gut wenn ich jeden Tag in meiner gepanzerten Limousine in meinen gut betuchten Vorort fahren könnte würde ich auch denken dass das ja alles eigentlich gar nicht so schlimm ist.
      Viele Richter haben halt überhaupt keine Ahnung was auf den Straßen passiert bzw können es nicht richtig einordnen.
    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Original von Denz
      Ich labere Offtopic-Zeugs
      Was hat ne Schlägerei mit Todesfolge mit Kinderschändern zu tun? Bitte verlasst das Offtopic und kommt zurück zum Thema!
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      @Denz
      als dein persönlicher Sekretär erklär ich dir gerne, wie das abgelaufen ist
      nicht das du deine zeit mit faktensuche verschwenden musst, sowas bracht man ja nicht für ne meinung


      also so wie es gelesen hab, war es wie folgt
      brunner geht auf die den 18j los (siehe oben) danach schlagen sich alle 3.
      die beiden jugendlichen packen das aber nicht und ziehen sich kurz zurück
      (brunner hatte ja 2 jahre boxtraining, da nen bigbuddy von ihm boxer is)
      der 18j nimmt sich den schlüssel zwischen die hand und diesmal greifen beide von verschiedenen seiten an. brunner fällt unglücklich mit dem kopf gegen ein geländer (bis dahin war der kampf wohl ausgeglichen)
      dadurch sind die beiden jugendlichen im vorteil. der 18j tritt auch noch auf den am bodenliegenden Brunner ein. sein freund aber nicht, er sagt auch noch, dass der 18j damit aufhören soll ("es reicht")
      vllt hat sein freund auch mal zugretretten, ka
      aber 22 tritt kann ich mir nicht vorstellen, weil man dafür einfach viel zu viel zeit braucht. (kannst es ja mal testen ... denke unter 1min geht da nix)

      hoffe dir wurde damit weitergeholfen
      bzw war der 18j mit 15j noch ein vorzeigekind ... aber wusste nicht nix mit seiner zeit anzufangen
      der freund von ihm is ist seit 10 jahren vollwaise (ich weiss "mimimi" ...)


      und ja, sowas wird spätestens in 2 Jahren wieder passieren ...
      weil der EV bei 80M menschen nunmal da ist ...
      aber so lange sehr viel mehr Menschen freiwillig an den Folgen des Rauchens sterben sehe ich das nicht ganz eng ...
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von HeilLoki
      Original von Denz
      Ich labere Offtopic-Zeugs
      Was hat ne Schlägerei mit Todesfolge mit Kinderschändern zu tun? Bitte verlasst das Offtopic und kommt zurück zum Thema!
      ja hat der Mod ja eingeworfen. von mir aus gerne weiter mit dem eigentlichen thema.

      @larseda: ja genauso verstehe ich die situation ja auch. der angriff der kiddies is für mich dann ne neue situation
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Denz
      laut dieser Zeugenaussage war die situation ja wohl erst nach den schlägen brunners bereinigt und dann fing eine neue situation an.
      Das macht für mich dann auch mehr Sinn
      du meinst nach dem die "täter" ihn beleidigt hatten
      hat er sie 2-5 mal geschlagen
      -> ev = 0

      interessantes verständnis von verhältnismässigkeit ...
      jetzt versteh ich auch, warum eine zuschlagen, wenn man sie doof anguckt

      @thread
      http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=4934394

      dort spalten sie auch die täterprofile etwas auf
      aber hier im thread sieht man ja nur die minderheit der soziophaten
      die wie bestien einfach über ihre opfer herfallen ...

      hab mal gehört das 1% der bevölkerung soziopathen wären
      wobei davon nur wenige verbrecher werden
      zb ist sowas auch bei managerposten von vorteil
    • PetrosiliusZ
      PetrosiliusZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.458
      naja er hat ja recht, wenn er sagt, dass dadurch dass die erste situation geklärt war "notwehr" nicht gegeben war, dennoch spielt es eine rolle (wenn auch eine weniger kleine, als wäre es eben eine DIREKTE (über)reaktion auf den angriff von brunner, true).
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      du meinst nach dem die "täter" ihn beleidigt hatten
      hat er sie 2-5 mal geschlagen
      -> ev = 0

      interessantes verständnis von verhältnismässigkeit ...
      jetzt versteh ich auch, warum eine zuschlagen, wenn man sie doof anguckt


      nein die zeugenaussage macht sinn. nicht die tat brunners
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von FrtZ
      naja er hat ja recht, wenn er sagt, dass dadurch dass die erste situation geklärt war "notwehr" nicht gegeben war, dennoch spielt es eine rolle (wenn auch eine weniger kleine, als wäre es eben eine DIREKTE (über)reaktion auf den angriff von brunner, true).
      kenn mich nicht so gut aus, was notwehr im gesetz ist und was nicht ... is aber auch nicht meine aufgabe

      mir ging es nur darum, dass der fall eben nicht so klar war, wie er vor 1 jahren in den medien dargestellt wurde. brunner nicht der strahlende held und die gegner keine durchtriebenen gangster (is ja auch nicht hollywood)
      in dem kontext verstehe ich auch, warum niemand brunner geholfen hat ... schliesslich haben die leute nur gesehen, wie er 2 jugendlich angreift und diese dann zurückschlagen


      ich bin schon gespannt, wie das urteil wird ... in vielen bundesländern würde es wohl max bewährungstrafe + paar therapien werden ... aber in bayern sind hier durchaus 7-8 Jahre drin
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.805
      Original von larseda


      ich bin schon gespannt, wie dass urteil wird ... in vielen bundesländern würde es wohl max bewährungstrafe + paar therapien werden ... aber in bayern sind hier durchaus 7-8 Jahre drin

      !!!!!! Das kannst du nicht Ernst meinen, bitte!!!! :)

      Zum einen ist das Straftrecht Bundessache und zum anderen selbst wenn in Bayern nur konservative Richter arbeiten würde, geht doch sowas nicth durch ..... Ka was ihr immer mit Bayern habt ...
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Pokersaft
      Original von larseda


      ich bin schon gespannt, wie dass urteil wird ... in vielen bundesländern würde es wohl max bewährungstrafe + paar therapien werden ... aber in bayern sind hier durchaus 7-8 Jahre drin

      !!!!!! Das kannst du nicht Ernst meinen, bitte!!!! :)

      Zum einen ist das Straftrecht Bundessache und zum anderen selbst wenn in Bayern nur konservative Richter arbeiten würde, geht doch sowas nicth durch ..... Ka was ihr immer mit Bayern habt ...
      das war jetzt reines gefühl mit halbwissen ;)
      aber hab mal gehört, dass die strafen in bayern im schnitt höher ausfallen als zb in berlin

      wobei ich mir grade nicht sicher bin, welche meiner strafvermutungen du so ablehnst ;)
      schliesslich würden hier im thread sicher 50% für echtes lebenslang pledieren ;)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      in dem kontext verstehe ich auch, warum niemand brunner geholfen hat ... schliesslich haben die leute nur gesehen, wie er 2 jugendlich angreift und diese dann zurückschlagen


      wenn jemand am boden liegt und zusammen getreten wird ist er in ernsthafter Gefahr. Da ist erstmal unwichtig wer angefangen hat.

      Die Leute hatten halt einfach Schiss nichts anderes