Das Spiel ITM

    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Hallo liebe Pokerstrategen,

      Ich habe ein Problem mit dem ITM-Spiel! Wie passt ihr eure Ranges an, wenn ihr als Shorty, zB mit 2000 Chips gegen 2 größere Stacks, hier 4000 und 7500 Chips spielen müsst? Meine Pushing-Range liegt ITM eigentlich immer bei Ax, Kx, Q10+, Q8s+, J10+, 109+, 98s+,87s+, 76s+, 22+
  • 8 Antworten
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      Kann man so direkt nicht pauschalisieren. Lad dir mal den ICM-Trainer runter und trainiere mal damit ein bissl. Ist am Anfang, um den Grundbaustein und das Grundverständnis zu schaffen, ...ziemlich sinnvoll.
    • dddattes
      dddattes
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 93
      Wenn man ITM ist, spielt man auf Sieg, und dafür muss man an Chips kommen und eben viel stehlen, bzw. den entscheidenden Flip dann gewinnen, um das Blatt noch zu drehen. Von deiner Spielweise her seh ich keine Probleme, warum es bei dir nicht klappen sollte.
    • klaus86bz
      klaus86bz
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2009 Beiträge: 89
      Hallo,

      ITM ist sicher das wichtigste bei Sit&Go Turnieren, der ICM-Trainer der kostenlos von Pokerstrategy zur Verfügung gestellt wird, ist wirklich toll und sollte falls man ernsthaft Sit&Go's spielt auf jeden fall benutzt werden. Auch der Sit&Go Wizard (leider zu zahlen) ist aus auf lange Sicht sicher eine gute Investition (kann Perfekt die Calling Ranges einstellen, eigenes Spiel analysieren und Quizen für's Training).
      Man kann nicht Pauschal sagen mit was für eine Range man Pushed, da sich diese aus der Calling-Range meines Gegners ergibt!
      Krasses Beispiel, ich weiss mein Gegner Called nur mit AA, meine Pushing Range = Any Push (ich weiss, natürlich übertriebenes Beispiel).

      Ciao
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Ja okay... Schonmal danke für den Tipp mit dem ICM-Trainer, den nutze ich auch schon länger...

      Welchen Wert der richtigen Moves in % beim ICM-Trainer auf zB. 150 Hände sollte ich erreichen, bevor ich mich das nächste mal an ein SNG setze???

      In meiner letzten Session beim ICM-Trainer lag ich so bei 82%, ist das viel zu wenig, um auf den 2,25ern bei FTP +EV spielen zu können?
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.058
      @klaus
      wayne ITM; du solltest viel mehr darauf achten, dass deine moves +$EV sind. dabei ist es erstmal zweitrangig ob du ITM kommst, oder nicht. In der Regel solltest du bei so einem Spiel ne Menge guter Spots liegen lassen

      @Faust
      150 Hände sind nichts. da kann man gut und gerne mal noch so um +- 10% schwanken. wirkliche Tendenzen kannst du erst nach nen paar k Hands erkennen.
    • MarliesFuerst
      MarliesFuerst
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 36
      was ich noch dazu sagen kann, ich weiß nicht genau ob beim icm berücksichtigt wird, dass man evtl nach der hand wieder in die blinds kommt und dann garkeine FE mehr hat, wenn man nicht gepusht hat.
      gegen ein spieler push ich wenn ich nur noch 3-4 bb habe, sehr sehr loose, wenn meine hand everage hat push ich da in jedem fall.
      ein anderes beispiel, wenn ich chipleader bin und die blinds sind bsp. 300/600 3handed, und die beiden anderen haben ca den gleichen stack, push ich ebenfalls fast any two.
      wenn nur 2 mal der steal durchgeht, habe ich schon 2k mehr und könnte einen evtl suckout gut aushalten.
      außerdem will keiner früher als der andere busten, was die callingrange noch einmal verkleinert.
      sind oft spots in denen man sehr sehr profitabel stealen kann,

      grüße
    • pokeyjazz
      pokeyjazz
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 284
      Original von DrFaust19
      Ja okay... Schonmal danke für den Tipp mit dem ICM-Trainer, den nutze ich auch schon länger...

      Welchen Wert der richtigen Moves in % beim ICM-Trainer auf zB. 150 Hände sollte ich erreichen, bevor ich mich das nächste mal an ein SNG setze???

      In meiner letzten Session beim ICM-Trainer lag ich so bei 82%, ist das viel zu wenig, um auf den 2,25ern bei FTP +EV spielen zu können?
      Also 82% ist viel zu schlecht. Du solltest mindesten so 92-95% haben, dann hast du die Standard-pushing ranges richtig. Danach musst du anfangen ranges zu adapten: also gegen wen du mehr/weniger pushen solltest.
    • matzke91
      matzke91
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 173
      also ich habs so gemacht, dass ich immer bestimmte situationen geübt habe, um wirklich ein gefühl für ähnliche situationen zu bekommen. das fing so an, dass ich gemerkt hab, mensch du hast in den und den situationen immer wieder probleme (hat sich durch das eingeben von händen in den icm-trainer herausgestellt, was ich dir übrigens auch ans herz legen würde) tjoa, das waren zum beispiel erstmal simple sachen, dass ich gemerkt hab, dass ich oft wenns 6-handed wir der shorty bin und nicht wusste wie ich aus mp2 pushe. also hab ich mir 6-handed geübt... als das dann ziemlich gut klappte, was das bubble-play dran... hinterher dann eben das itm-play.
      wichtig ist, dass du nicht nur schaust, ob du richtig oder falsch gepusht hast, sondern was für eine range du dort pushen solltest.

      außerdem würde ich dir hierzu noch dieses vid empfehlen: http://de.pokerstrategy.com/video/4682 da wird noch erklärt, warum man wo pusht, das kann auch ganz hilfreich sein.

      tjoa nun wünsche ich dir einfach gutes gelingen und durchhaltevermögen =)