Onlinepokern in den USA

    • Axxel
      Axxel
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 47
      Ich werde demnächst beruflich für mindestens 1 Jahr in die USA wechseln. Ich will dort nicht aufs Onlinepokern verzichten, möchte aber nicht eines Tages ein eingefrorenes Neteller Konto haben oder sonstige Probleme mit dem Pokerraum. Wird der Ort, von dem ich aus spiele, über meine IP festgestellt oder kann ich ganz beruhigt von dort aus spielen, solange ich eine deutsche Adresse und ein deutsches Konto bei Neteller und dem Pokerraun angebe? Dann könnte es aber spätestens dann problematisch werden wenn Neteller wegen einer Auszahlung mal wieder mit mir telefonieren möchte. Was denkt ihr dazu und wie würdet ihr an die Sache herangehen?
  • 9 Antworten