behinderte scheiss drogen

    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Joa ich weiß, dass ich am Ende eh nichts machen kann aber ka vllt hat ja von euch jemand auch Erfahrungen damit gemacht und Hauptsache ma drüber gequatscht..

      Is halt einfach traurig zu sehen wie die Hälfte meiner Freunde mittlerweile abhängig is, alle am crystaln.. Aus dem Viertel wo ich früher gewohnt hab bin ich von ca 50 einer unter den letzten 2 die noch garnichts genommen haben, jetz mal hochgerechnet, 30 sind da jeden Tag Hupe, der Rest halt am WE immer und so mal zwischendurch unregelmäßig

      Letzte Woche hatte einer in der Disse nen epileptischen Anfall (lag aber glaub net am C sondern Kiffen + Saufen + noch irgendwas geschmissen), 1 Tag später is er wieder raus ausm KH und natürlich gings gleich weiter. Mal sehen wielange es dauert bis der erste dran verreckt oder zum Vollspasti wird..

      Und es is halt nich so, dass sie nur am WE / zu Partys was nehmen, nein, jeden Tag mehrfach, auch auf der Arbeit etc

      Bis jetzt sind se zu mir eigtl auch alle wie früher, aber ich mach so eigtl kaum noch was mit denen, weils echt nicht einmal geht, irgendwo hinzugehn, ohne dabei 3 mal neues Zeug ranzuholen, und wenns dann mal Stress gibt drehen die gleich richtig ab, klar, ne gediegene Schlägerei zum WE kann schon was feines sein aber wenn man gleich das Messer zückt weil einer einem den Finger zeigt, das geht halt zu weit. Außerdem hab ich auch kb als einziger zu trinken während da alle ruppen

      Der einzige Grund warum ich bisher nichts genommen hab, war eigtl nur meiner Freundin zuliebe und weil ich auch nich wollen würde, das sie was nimmt, aber mittlerweile will ichs auch garnicht mehr "probieren", wenn ich mir anseh was heute aus alles gewurden ist

      Sind nachwievor meine Freunde aber ich hab keinen Bock zuzusehen, wie sie sich alle mehr und mehr in die Scheisse reiten..

      Hab auch mit manchen schon allein drüber geredet und sie haben halt gemeint, selbst wenn sie sich vornehmen würden nichts zu nehmen, wenn sie dann mit den anderen unterwegs sind und jeder holt was, wären sie halt automatisch wieder mit dabei, kann ich ja auch iwie nachvollziehen.. Haben halt selber alle gemeint, die einzige Lösung wäre wegzuziehen, irgendwohin wo man keine Connections hat um an Zeug zu kommen

      Aber ich find das is auch keine Lösung, denn nach spät ner Woche lernt man da auch neue "Leute" kennen...

      Wie gesagt, geht mir nicht darum, dass ich nen Prob damit hab, wenn sich jmd vor ner Party zuballert, sondern damit, dass das ausnahmslos jeden Tag passiert




      :)

      Bin froh, dass ich zu der Zeit als alle angefangen haben, eher mit anderen Leuten unterwegs war und mich auch später nicht dazu hinreißen lassen hab, sonst hätte ich heute obv diesen tollen Thread nicht verfasst !
  • 102 Antworten
    • pocketquads
      pocketquads
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 3.639
      crystal? traurig... aber wieso fangen die damit überhaupt an? wahrscheinlich eher nich so schlau deine kumpels :(
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      frag ich mich auch.. joa einige haben gemeint, lieber C weil man da "nur" psychisch abhängig wird

      und C bekommt man hier auch recht einfach, am Anfang haben sie auch alle nur gekifft / Teile genommen aber ging dann rel. schnell zu Meth über.. :<

      @Quaalude nice read :f_biggrin:
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von EriscHgcrFU
      frag ich mich auch.. joa einige haben gemeint, lieber C weil man da "nur" psychisch abhängig wird

      und C bekommt man hier auch recht einfach, am Anfang haben sie auch alle nur gekifft / Teile genommen aber ging dann rel. schnell zu Meth über.. :<
      wtf? Haben sich vorher ausgiebig über Alternativen informiert und dann beschlossen, dass Crystal das beste ist? 8[
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410


      Drogen sind schlimm. :(


      Wohnst du etwa in einer Gegend, in der deine Freunde keinen Ausweg finden und sich deshalb Drogen schmeißen müssen? DU MUSST DICH DAVON BEFREIEN! :f_o:
    • derStud1986
      derStud1986
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.426
      Wo wohnst du denn. Hab gehört, dass es vor allem im Osten genommen wird da es günstig aus Tschechien kommt.
      Meine Leute haben eigentlich nur gekifft.
      2 kommen gar nicht mehr klar und merken nicht mehr so viel und er andere hat sich konditioniert dh. er wollte unbedingt mit Gras klar kommen, und kifft recht viel aber studiert Medizin und es ist soweit ok, aber dennoch echt krass was der weghaut.
      Würden die Crystal nehmen, würde ich sehr den Respekt verlieren, weil das so eine abgefuckte scheiße ist, das diese Abgefucktheit früher oder später auch auf die leute über geht. Könnte mich mit denen dann auch nicht mehr identifizieren. Mit der Zeit wären manche Klapsenreif und ich würde alles geben, ihnen den halt zu geben und sie da raus zu holen. Doch wenn es keine Bros von mir sind, dann muss ich deren Absturz irgendwann akzeptieren,
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      @zarvonbar
      es gibt auch durchaus leute, die bewusst und geplant drogen konsumieren. gut, so wie sich das anhört, scheinen die hier angesprochenen eher nicht dazu gehören^^
      aber ich kenne auch leute, die sich früher überlegt jaben, ob man sich zu ner bestimmten gelegenheit nun lieber was zu kiffen, pilze, alk oder n teil besorgt.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von ZarvonBar
      Original von EriscHgcrFU
      frag ich mich auch.. joa einige haben gemeint, lieber C weil man da "nur" psychisch abhängig wird

      und C bekommt man hier auch recht einfach, am Anfang haben sie auch alle nur gekifft / Teile genommen aber ging dann rel. schnell zu Meth über.. :<
      wtf? Haben sich vorher ausgiebig über Alternativen informiert und dann beschlossen, dass Crystal das beste ist? 8[
      Ja, kann sein. Müsst ich nochma fragen, welchen behinderten Umständen diese glückliche Wahl zu verdanken ist

      @Raindance bin ja letztens umgezogen wohn jetzt in nem anderen Stadtteil, so 5km entfernt :D
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      Wenn man kein Rückgrat hat..



      aja, Crystal weils wahrscheinlich am günstigstens ist, des verschnittene Zeugs..
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von derStud1986
      Wo wohnst du denn. Hab gehört, dass es vor allem im Osten genommen wird da es günstig aus Tschechien kommt.
      Meine Leute haben eigentlich nur gekifft.
      2 kommen gar nicht mehr klar und merken nicht mehr so viel und er andere hat sich konditioniert dh. er wollte unbedingt mit Gras klar kommen, und kifft recht viel aber studiert Medizin und es ist soweit ok, aber dennoch echt krass was der weghaut.
      Würden die Crystal nehmen, würde ich sehr den Respekt verlieren, weil das so eine abgefuckte scheiße ist, das diese Abgefucktheit früher oder später auch auf die leute über geht. Könnte mich mit denen dann auch nicht mehr identifizieren. Mit der Zeit wären manche Klapsenreif und ich würde alles geben, ihnen den halt zu geben und sie da raus zu holen. Doch wenn es keine Bros von mir sind, dann muss ich deren Absturz irgendwann akzeptieren,
      Jep Osten, Tschechenware hauptsächlich, da diese gleich noch rentabel vertickt werden kann

      Original von Pulsi247
      @zarvonbar
      es gibt auch durchaus leute, die bewusst und geplant drogen konsumieren. gut, so wie sich das anhört, scheinen die hier angesprochenen eher nicht dazu gehören^^
      aber ich kenne auch leute, die sich früher überlegt jaben, ob man sich zu ner bestimmten gelegenheit nun lieber was zu kiffen, pilze, alk oder n teil besorgt.
      Bei denen wars vllt auch mal so geplant, dass sie was nehmen, was sie nicht allzu krass abhängig macht, aber nunja.. :/
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Traurig, aber mal Respekt vor Dir, auch wenn es im Endeffekt für Deine Freundin war. Einer aus fünfzig ist doch mal ein guter Erfolg ;) Kann es selber halt schwer nachvollziehen. In meinem Freundeskreis haben zumindest die Jungs alle nie geraucht, nie gekifft und wenn überhaupt das typische "Am WE mal schön einen heben".

      Dafür sind zwei meiner Leute total auf Mountainbikes abgegangen und ich musste dann natürlich mitziehen. Schön mal am Samstag "kurz in die Eifel" fahren, aber gerne doch, vor allem aus Köln. Ansonsten halt die tollen Kunststücke: Hoch den Hügel, runter die Treppe, Shandout mal wieder auf die Fresse. Seitdem kein Fahrrad mehr angefasst...
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Ja ist traurig mit Anzusehen sowas. ich bin warscheinlich etwas älter als du und ich kann dir nur sagen. Es würd nicht besser solange man unter solchen Leuten ist. Die werden dich früher oder später auch mit runterziehen.
      Ich hatte einen Freund der war auch immer für alles zu haben und irgendwann rief dem seine Freundinn Nachst an und sagte er bewegt sicgh nicht mehr . Da bin ich rübergerannt ( er wohnte in der Nachbarschaft) und hab geschaut was da los ist . Die hatten beide Heroin genommen und er kackte irgenwie ab. Hab ihn dann unter die kalte Dusche geschleift aber da brauchte auch nix. Also hab ich Notarzt angerufen und, der hatt ihm dann das Leben gerettet. 2 Wochen später war der Typ in so einer Scheiss Junkiewohnung und da ist er wieder umgefallen und die Hurensöhne von Junkies haben ihn einfach vor diem Tür gelegt. Er ist dann an seinem eigenen Erbrochenen erstickt.

      Ein anderer Kumpel . Der war voll auf Methadon irgend so ein ersatzstoff vom Arzt. Der Hatt dann Entgiftung gemacht und in der Zeit seine Wohnung verloren. Ich ahbe gesagt ok wenn du sauber bist kannst bei mir wohnen.

      Er war dann auch sauber 1-2 wochen dann fing er an wieder Abends zu trinken, dann schon am Mittag und nach paar Tagen stand er Früh vor dem Lotto Laden und hatt gewartet bis der aufmacht das er sich seine Guten Morgen Bier holen kann. naja lange rede kurzer Sinn, er hatte dann irgendwann mal Streit mit seiner Freundinn dann is er zu seinen Leuten gefahren, hatt sich irgendein scheiss geholt, und ist daran gestorben.

      Ein anderen Freund habe ich Jahre lang beredet lass doch den scheiss usw. ich schwöre 3 Jahre lang. Und dann hab ich überlegt. Ich konnt denn andren beiden nicht helfen auch wenn ich wollte also wie kam ich drauf ihm helfen zu können. Alles was für mich dabei rauskommt ist das man sich noch mehr runterziehen lässt. Ich hab dem Kumpel dann gesagt das ich ihn gut leiden kann wie kannten uns über 10 Jahre, aber ich kein Kontakt mehr zu im wiel da es mich bloss runterzieht und ich ihm eh nicht helfen kann.

      Was ich dir damit sagen will. Diese Leute ziehen dich runter, und es würd nicht bessser mit der Zeit sondern noch schlechter.du kannst den nicht helfen.
      Du kannst dich nur von denne Fernhalten. Sie wedren dann zwar irgendwann sagen "OH bist jetzt was besseres ja" , aber davon brauchst du dich nicht beeindrucken zu lassen. Die meisten werden später schwere Prob. haben in therapie gehen, Knast gehen, sterben.

      Die Drogen haben sich vielleicht geändert aber Crystal ZB ist extreme Ego Droge und so werden diese Leute sich auch weiterentwickeln. Zu extremen EGOS.

      Du schreibst Traurig zu sehn wie die Hälfte von meinen Kumpels...usw...halt dich einfach an die andere hälfte. Dennn wen du dich an die 1. Hälfte hälts würst du noch sehr sehr entäuschd werden und nicht nur einmal.

      Viel Glück weiterhin
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Naja, ist schon klar, dass die nicht aufhören können, wenn der gesamte Freundeskreis mitmacht. Da hilft nur der eigene Wille und möglicherweise ein Umzug in eine andere Gegend.


      Original von Shandout
      Dafür sind zwei meiner Leute total auf Mountainbikes abgegangen und ich musste dann natürlich mitziehen. Schön mal am Samstag "kurz in die Eifel" fahren, aber gerne doch, vor allem aus Köln. Ansonsten halt die tollen Kunststücke: Hoch den Hügel, runter die Treppe, Shandout mal wieder auf die Fresse. Seitdem kein Fahrrad mehr angefasst...
      Fahrradfahren als Ersatzdroge. I like. Wenn ich mal Kinder hab, werd ich ihnen das Fahrradfahren verbieten und Drogen erlauben. Reverse Strategy ftw. :f_biggrin:
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Finds irgendwie nicht so schlimm wenn die Typen dabei draufgehen.....sie haben diesen Weg gewählt und wenn sie dabei hops gehen dann wenigstens in bombastischer Stimmung :f_ugly:
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Original von Th0m4sBC
      Finds irgendwie nicht so schlimm wenn die Typen dabei draufgehen.....sie haben diesen Weg gewählt und wenn sie dabei hops gehen dann wenigstens in bombastischer Stimmung :f_ugly:
      wenn es aber deine Freunde sind mit den du im Sandkasten gebuddelt hast, und dich um die 1.Freundinn gestritten hast, zieht ein das schon runter.
    • trylimits
      trylimits
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 632
      find echt gut, dass du so ein stabiles mindset und umfeld hast. nicht jeder kann da widerstehen.
      in solchen zeiten ne freundin zu haben, ist sicher mit das beste was dir passieren kann, weil du dann weniger mit deinen kumpels einen drauf machst und gar nicht erst auf die idee kommst, was zu nehmen.

      aber mal ehrlich, die argumentation warum die typen crystal konsumieren ist ja wohl einfach nur ?( . ich mein gerade eben die psychische abhängigkeit ist ja das schlimme. die rein körperliche abhängigkeit ist ja nach 2-3, vll. 4 wochen überwunden, aber die psychische abhängigkeit bleibt dir ein leben lang.
      und jeder der sich nur ein bisschen mit drogen beschäftigt weiss einfach, dass crystal einfach DIE droge ist - neben heroin - die den körper am meisten kaputt macht.



      trink lieber 2, 3 bier mehr oder rauch was, aber lass die finger von crystal.
    • MrCartmanez
      MrCartmanez
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 538
      EriscHgcrFU, herzlich willkommen im club. was du beschrieben hast geht mir 1:1 genauso... woher kommst du? ich habe in der nähe von hof gewohnt, aber noch im osten, und mein freundeskreis war auch c-addicted. die leute drehen irgendwann durch je länger sie das zeug nehmen, von den äußerlichen veränderungen mal ganz abzusehen... einer meiner besten kumpels hat den spass vertickt, wurde 2x gebusted und kann immernoch nicht aufhören das zeug zu konsumieren. ich hab mich auch nie verleiten lassen c zu nehmen... das einzige was da hilft is wegziehen. clean werden die eh nicht mehr außer mit einer richtigen entziehung und langzeittherapie wenn man einmal süchtig davon ist...
    • r4lphlol
      r4lphlol
      Global
      Dabei seit: 06.12.2009 Beiträge: 43.836
      Original von trylimits
      [...]
      trink lieber 2, 3 bier mehr oder rauch was, aber lass die finger von crystal.
      Genau so sieht es bei mir aus, habe viele Leute in meinem Umfeld die rauchen, ich hingegen hab noch nie was genommen an Drogen. Trink dafür lieber meine 2-3 Bier mehr und der Abend ist gelaufen.
      So lange Leute noch das mit dem Rauchen im Griff haben habe ich auch kein problem damit, aber wenn ich mitbekommen habe das Leute auf irgend einem anderen Scheiß hängen geblieben sind habe ich mich sofort von denen entfernt, waren bei mir aber glücklicher weise nicht all zu viele.

      Denke das beste wäre für dich wohl dich von den Leuten zu entfernen, auch wenn es schwer sein wird.
    • adilet
      adilet
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 204
      Meine Chemielehrerin hat immer gesagt: "Hört auf euren Körper der sagt euch, was gut für euch ist und was nicht!"

      Leute die regelmäßig Crystal konsumieren, also die sich schon daran gewöhnt haben und den Respekt verloren haben, denen is nur noch sehr sehr schwer bis garnet zu helfen.

      Damit mein ich, dass man darauf warten kann, dass die sich was spritzen und dann ises ja eigentlich aus.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von Shandout
      Traurig, aber mal Respekt vor Dir, auch wenn es im Endeffekt für Deine Freundin war. Einer aus fünfzig ist doch mal ein guter Erfolg ;) Kann es selber halt schwer nachvollziehen. In meinem Freundeskreis haben zumindest die Jungs alle nie geraucht, nie gekifft und wenn überhaupt das typische "Am WE mal schön einen heben".

      Dafür sind zwei meiner Leute total auf Mountainbikes abgegangen und ich musste dann natürlich mitziehen. Schön mal am Samstag "kurz in die Eifel" fahren, aber gerne doch, vor allem aus Köln. Ansonsten halt die tollen Kunststücke: Hoch den Hügel, runter die Treppe, Shandout mal wieder auf die Fresse. Seitdem kein Fahrrad mehr angefasst...
      irgendwie grad extrem """"lustig"""", dass viele von denen dirt fahren / gefahren sind (die meisten haben ihre bikes verkauft damit sie neues geld für drogen haben)

      @StephanS danke für den Beitrag.. !! Ist ja auch sehr traurig bei dir ausgegangen :( Und grade sowas wollte ich eben nicht.. vorallem weil wirklich Leute dabei sind, mit denen ich schon im Sandkasten gespielt hab. Aber im Grunde genommen hast du leider Recht. :(

      Bis jetz isses halt auch noch nicht so, dass sie Egos sind(also jdf merke ICH es noch nicht), in den letzten Tagen haben sie mir auch dabei geholfen am Auto usw rumzubasteln, da hab ich dann halt auch das erste mal richtig gemerkt, wie schlimm es eigtl mit denen gewurden ist, weil ich da seit langem mal wieder von Früh bis Abend mit den Leuten zusammen war..
      Einer von denen is jetzt zb auch immer nur kurz da, er kommt so 2-3 mal am Tag, nimmt was und dann geht er wieder nach Hause weil er übelste Paras schiebt.. er is aber halt auch einer der Charakterlich ziemlich schwach ist, bei ihm sieht man das halt irgendwie am deutlichsten, wie die Scheisse ihn zerstört




      @trylimits, jop da hast du wohl recht.. :) auch wenns mich ziemlich oft angekotzt hat, dass ich wegen meiner Freundin so wenig Zeit hatte für meine Freunde, aber im nachhinein betrachtet, war es das beste, was passieren konnte

      Hab halt jetz vorallem Schiss, dass zb noch andere Freunde sowas nehmen könnten oder meine Freundin.. ich mein ich traus ihr eigtl absolut nicht zu, aber wenn doch :s_o: Würde ich daran wohl auch zugrunde gehen.. aber dann würd ich den Typ von dem sie das hat glaub höchstpersönlich spalten
      Aber an sowas darf ich garnet denken :(




      @Cartman, bin aus Gera, sagt dir bestimmt was, sind ja keine 100km von Hof entfernt. Bist du jetzt auch umgezogen oder wie?


      @r4lphlol jo bei mir wars damals auch so, als alle mit kiffen angefangen haben, hab ich natürlich auch paar mal mit gemacht.. aber davon gings mir echt so dermaßen scheisse, ich hab mich da einfach iwo hingesetzt und versucht zu pennen, mir wurde einfach nur schlecht :D