Der Sleeptracker Thread

  • 44 Antworten
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      ich glaub irgend nen thread gibts hier schon dazu. ich meine sowas mal gesehen zu haben. dort wurde glaub ich über dieses gerät hier geredet: http://www.axbo.de/
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Meiner sollte übermorgen kommen, ich geb dann mal Bericht. Aber die Rezensionen auf Amazon sehen schon mal gut aus.
    • m0f
      m0f
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 95
      Gibts da nen neutralen Testbericht oder so von, kann mich erinnern bei soner iPhone-App gabs schonmal ähnliche Versprechungen und im Endeffekt hat es nicht geklappt.
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      Ich glaube halt, dass der bei dem Schlafverhalten einiger Leute hier auch nichts hilft.

      Würde mich aber brennend interessieren wie das so im Praxistest auch mal nach nem Suff oder so funktioniert.
    • checkernumber1
      checkernumber1
      Global
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 447
      ja hab leider schon gelesen dass es nichts bringt wenn man sowieso nur 5 studnen schlöaf hat:(
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      Original von checkernumber1
      ja hab leider schon gelesen dass es nichts bringt wenn man sowieso nur 5 studnen schlöaf hat:(
      ich glaub nicht, da der schlaf in 90 minütige teile unterteilt sind. in jedem dieser 90min hast du eine rem schlafphase. der wecker weckt dich dann halt einfach danach. es kann natürlich sein, dass der körper die 5 stunden sowieso nicht reichen, und dann bringt dir auch der wecker nichts
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Hatte vor 2 Jahren selbst mal mit dem Gedanken gespielt und mich letztendlich dagegen entschieden, da ich mich etwas genauer mit Schlafphasen und -zyklus auseinandergesetzt hatte.

      Letztendlich kommt es darauf an, seinen inneren Schweinehund zu besiegen, gesund zu leben, frühzeitig ist Bett zu gehen und sich selbst etwas zu beobachten (wann schlafe ich gut?). Angeblich dauert ein Schlafzyklus beim Menschen 90 Minuten - seitdem ich mich daran halte, also nur 6 oder 7,5 Stunden schlafe (Einschlafzeit hinzugerechnet, bei mir ca. 30 Minuten), bin ich schneller wach. Wenn es mal deutlich weniger oder mehr ist, fühl ich mich hingegen wie gerädert und bin den ganzen Tag für wenig zu gebrauchen. Übrigens klappt es auch mit 4,5 Stunden, aber das ist dann etwas gewöhnungsbedürftig für mich - kommt auch auf die "innere Uhr" bzw. den Biorhythmus an.

      Ansonsten könnte eine Untersuchung im Schlaflabor sicherlich auch ganz nützlich sein.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Gestern ist mein Sleeptracker angekommen und die erste Nacht ist vorbei.
      Es war sehr angenehm vom Vibrationsalarm geweckt zu werden. Sehr viel angenehmer als ein normaler Beepalarm vom Wecker.
      Ich habe ein Zeitfenster von 40min eingegeben und wurde ca 20min vor meinem max Weckzeitpunkt geweckt und ich fühlte mich, als wäre ich eh gerade wach gewesen. Ich fühlte mich deutlich fitter als sonst, aber man braucht trotzdem die Disziplin, um dann auch aufzustehen, denn die Uhr macht das Bett leider nicht ungemütlicher.

      Ich habe zwar wie gesagt erst eine Nacht hinter mir, aber bisher kann ich es definitiv weiter empfehlen. Wenn sich an meiner Meinung etwas ändert, werd ich nochmal was dazu schreiben.
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      kann jm vllt cliffs geben wie das funktioniert und warum/wann man geweckt wird? hab mir mal alles durchgelesen aber iwie rall ich das alles nicht ganz ;)
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Du bewegst Dich im Tiefschlaf nicht viel und die Uhr merkt, wenn Du rumwühlst.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Würde mich über eine Art kleines Tagebuch von contfold freuen :)
      Denn wenn das Teil wirklich hilft, brauch ich es unbedingt.
    • Baeume
      Baeume
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 847
      Original von contfold
      Du bewegst Dich im Tiefschlaf nicht viel und die Uhr merkt, wenn Du rumwühlst.
      Misst es nicht auch noch den Puls? Der ist doch in der Tiefschlafphase niedriger als sonst oder?
    • Tirandur
      Tirandur
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 1.909
      Irgendwie versteh ich nicht so ganz bei was einem das Ding "helfen" soll, geschweigedenn das ich mir vorstellen könnnte (wie mein Vorposter), "es unbedingt zu brauchen".

      Ist im Grunde einfach nur ein teurer, etwas umgänglicherer Wecker oder?

      Oder macht es noch was anderes abgesehen von entsprechender Reaktion auf Schlafzyklen, die man mit einfachster Mathematik selbst aufstellen kann?
      (Ich will das Ding gar nicht so abwerten, ich mag teuren Schnickschnack :P - will nur wissen ob irgendwelche existenziellen Funktionen an mir vorübergegangen sind, weswegen man so ein Ding unbedingt brauchen müsse)
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Naja, was mir so einfällt: du wachst nachts auf und dein Schlafzyklus wird unterbrochen/fängt neu an - dann kannst du mit Rechnerei nicht viel anfangen, weil du das nicht mit einbeziehen kannst. Aber ich denke dazu müsste man schon richtig wach werden, da man meist nur kurz aufwacht und sich unmittelbar wieder im Land der Träume befindet, der Schlafzyklus wird wohl gar nicht unterbrochen.

      Seh's ansonsten wie du.
    • Hannen82
      Hannen82
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2007 Beiträge: 1.705
      Klingt interessant, bitte mehr Erfahrungsberichte!
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      hmm, das Teil ist echt eine Überlegung wert, aber leider schon recht teuer :( . Würde mich aber auch über mehr Erfahrungsberichte freuen.
      Ein paar gibts übrigens auch noch bei Amazon über einen anderen Link: http://www.amazon.de/Sleeptracker-8907626156-Pro-Schlafphasenwecker/dp/B000VHL9T8/ref=pd_sim_sbs_ce_2
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Original von Tirandur
      Oder macht es noch was anderes abgesehen von entsprechender Reaktion auf Schlafzyklen, die man mit einfachster Mathematik selbst aufstellen kann?
      Ich habs vorher auch ausgerechnet und mich viel informiert. Ich habe mich zwar besser gefühlt, aber hatte nie das Gefühl schon vorher wach gewesen zu sein, als der Wecker klingelte.
    • Kaiminator1
      Kaiminator1
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 552
      bin auch für paar Erfahrungsberichte, wenn das Ding wirklich was taugt wäre es mir das Geld echt wert...
      Im Moment brauche ich 2 Wecker + Handy um wach zu werden, und ein Wecker klingelt sogar 2mal...
      Und trotzdem verschlaf ich regelmässig...
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      dann hast du aber ganz andere probleme - man brauch nicht viel um einen gesunden schlaf hinzubekommen. wichtigste is wohl disziplin...